meine kleine tochter 5 will nicht alleine schlafen!

im913ar
im913ar
31.03.2013 | 6 Antworten
halo erst mal an alle! vieleicht kann mir ja jemand helfen! meine kleine 5 jahre will nicht alleine schlafen!
ich hatte heute riesen streit dadurch mit meinem ehemann!
angefangen hat alles damit, daß sie mal als sie noch ein baby war. sie war krank kehlkopfenzündung, und verkühlt!ich hatte so starkes mitleid mit ihr, daß ich sie in mein bett holte und bei mir schlafen ließ!na ja zum stillen holte ich sie auch immer zu mir ins bett! da es einfach bequemer war so sie zu stillen als im sitzen! aber das alles ist ja schon lange her!ist ja jetzt fünf jahre alt!in der zwischenzeit sind wir umgezogen in unser haus wo sie ein eigenes wunderschönes kinderzimmer hat! aber seit wir da wohnen, (zwei jahre) hab ich jeden tag streß sie niederzulegen, und daß sie allein schläft! ja auch wenn sie in ihrem bettchen alleine einschläft, kommt sie irgendwann mal nacht s meistens so gegen zwölf uhr, zu uns ins bett! nicht daß ich was dagegen habe wenn sie ab und zu mal bei uns schläft, aber das ist jeden tag so der fall! tja und letztens war sie wieder krank! da ließ ich sie dann bei mir auf der chouch einschlafen, und hab sie dann hochgetragen in ihr bett! sie hatte magen darm grippe, und man konnte nicht wissen wann sie wieder sich übergeben muß! deshalb!
mein mitleid war wieder zu groß um sie allein in ihrem bettchen zu lassen!jetzt ist sie ja wieder gesund und ich sagte ihr sie muß heut wieder in ihrem bettchen schlafen! dann gings gleich wieder los! nein ich will nicht!bitte mama nicht, dann heult sie, usw...!jedesmal halt daselbe! und dann wieder diese heftigen diskusionen mit meinen mann!
ich liebe meine tochter über alles! es zerreist mir das herz wenn ich sie weinen sehe!!! aber mein mann will auch mal mit mir allein sein! da bin ich dann immer dazwischen drein! ich weiß mir ab und zu keinen rat mehr! ich habe auch schon meinen kleinen schatz gefragt was das problem ist warum sie nicht alleine schlafen will!in dem schönen neuen zimmer und alles!!! antwort bekam ich keine!!!
kann mir vieleicht wer tipps geben was ich noch machen soll??? ich bin wirklich heute fertig!
meine heile welt ist heite wieder mal am boden zerstört!!!
ich weiß nicht mehr was ich ihr noch alles tun soll damit sie endlich alleine schläft!!! ohne diskusionen und daß sie weint!!!
danke für eure antworten!!! mfg im913ar!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Das doch auch ok wer mag schon alleine sein und dein mann kann sich mal zusammen reißen..es ist ein kind und wenns ebend nicht alleine sein will ist das so lg
sabrinahwi
sabrinahwi | 31.03.2013
5 Antwort
meine kleine kommt nur früh zu mir ins bett und das reicht auch zwischen durch würde ich das nie anfangen !!unsere nichte schläft auch nicht in ihren zimmer immer nur bei ihren eltern mit im bett und dabei hat sie jetzt ein neues bett bekommen und einmal drin geschlafen !! und sie kommt dieses jahr in die schule !! ich finde schon kinder gehören in ihr eigenes bett !!
Finnchen28
Finnchen28 | 31.03.2013
4 Antwort
Das doch auch ok wer mag schon alleine sein und dein mann kann sich mal zusammen reißen..es ist ein kind und wenns ebend nicht alleine sein will ist das so lg
sabrinahwi
sabrinahwi | 31.03.2013
3 Antwort
Mein Sohn wird im Juni auch 5 und schläft auch bei uns. Manchmal schläft er wzar bei sich im Bett ein, aber spätestens gegen 11 wird er wach und will zu uns. Wenn wir mit meinem Mann Zweit zu 2. brauchen, nutzen wir die Zeit bis 11Uhr. Meine Schwester hat auch bei meinen Eltern geschlafen bis sie 13 war und er Cousin meines Mannes bis er 14 war... Ich denke da kann man nicht viel machen. Die Kinder brauchen wahrscheinlich einfach die Geborgenheit. Nutzt die Zeit am abend wenn sie in ihrem Bett scläft und ab dem späten abend kommt sie zu euch. Das ist wahrscheinlich am stressfreisten für euch alle.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.03.2013
2 Antwort
Mein Sohn wird im Juni auch 5 und schläft auch bei uns. Manchmal schläft er wzar bei sich im Bett ein, aber spätestens gegen 11 wird er wach und will zu uns. Wenn wir mit meinem Mann Zweit zu 2. brauchen, nutzen wir die Zeit bis 11Uhr. Meine Schwester hat auch bei meinen Eltern geschlafen bis sie 13 war und er Cousin meines Mannes bis er 14 war... Ich denke da kann man nicht viel machen. Die Kinder brauchen wahrscheinlich einfach die Geborgenheit. Nutzt die Zeit am abend wenn sie in ihrem Bett scläft und ab dem späten abend kommt sie zu euch. Das ist wahrscheinlich am stressfreisten für euch alle.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.03.2013
1 Antwort
Nimm es doch mal locker.deine Tochter merkt, dass du sie unter Druvk vom Elternbett entwöhnen möchtest.von heute auf morgen wirst du es mit sanften methoden auch nicht schaffen.versuch bitte erstmal herrauszufinden, warum sie zu euch kommt? Meine Jungs schlafen beide mit in unserem bett, mein großer ist hochsensiebel und gerade nachts sehr ängstlich, wenn er möchte, darf er dann auch bei uns schlafen.der kleine ist acht monate alt und schläft die ganze nacht zwischen uns .wir sehen das familienbett als eine sehr positive sache, manchmal wirds zwar eng, aber damit kann man leben.und zeit mit dempartner muss man ja nicht unbedingt im Bett verbringen;)
Lia23
Lia23 | 31.03.2013

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ich komm mir so alleine vor
13.05.2011 | 17 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading