Wie am besten schnuller abgewöhne

kruemel2
kruemel2
11.10.2012 | 20 Antworten
Hallo, habe eine frage, vielleicht können mir ein paar erfahrene Mamis einen guten Tip geben..
Mein sohn ist 2 1/2 Jahre alt, und bekommt immer noch einen schnuller, ich muss aber sagen das wir mittlerweile soweit sind das er ihn "nur" mehr zum schlafen bekommt, und danach wird eh in eine Kiste verräumt.. das macht er immer ganz von selbst, klappt auch gut...

Nur irgendwann kommt auch die Zeit wo er sich komplett vom Schnuller verabschieden soll... wie mache ich das am besten...
Sind auch gerade beim sauber werden klappt super .. jetzt wollte ich ihm nich auch noch die Schnuller wegnehmen weil ich dachte nicht das ich ihn dann damit überfordere..

habt ihr eine Idee wie ich ihm liebevoll aber dennoch konsequent langsam den Schnuller abgewöhnen kann.. viel brauchen wir ja nicht mehr... da er ihn nur mehr zu schlafen hat...
Vielen dank schon mal
Lg kruemel
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
@juliaM81 Eben die Nächte davon graut mir schon... weil er eben so gern mit den Schnuller schläft... aber es nützt nichts da werden wir wohl oder übel durch müssen... naja, ich denke bis jetzt ist noch jedes Kind vom Schnuller weggekommen alos werden wir das auch schaffen... :-)
kruemel2
kruemel2 | 11.10.2012
19 Antwort
@blaumuckel oh ja Daumen ist echt blöd....... des stimmt, aber mir reicht schon der Schnuller....
kruemel2
kruemel2 | 11.10.2012
18 Antwort
ihr habt glück ihr braucht nur den schnuller abgewöhnen meine nuckelt daumen..... bei uns gibt es mehrere orte wo die kinder den schnuller an einem schnullerbaum hängen können
blaumuckel
blaumuckel | 11.10.2012
17 Antwort
@elektro ok Danke ja das ist mal ein Tipp das werde ich glaub ich mal probieren... :)
kruemel2
kruemel2 | 11.10.2012
16 Antwort
Ich bin dann noch die erste Woche bei ihr geblieben, wenn Sie schlaften sollte aber dann gings. Ich denke für sie war es gut so. Logisch und verständlich.
Tiniwini222
Tiniwini222 | 11.10.2012
15 Antwort
Meine Tochter war 2 Jahre und 10 Monate als der Schnuller wegkam. Und es war ein langangekündigter Prozess. Sie hatte nur noch einen Schnuller. Als sie den bekam, hab ich ihr gesagt, dass es der letzte ist. Wenn sie den wieder kaputt beisst wird er weggeschmissen und es gibt keinen neuen mehr. 2 Tage vor Weihnachten und vor Ferienbeginn war es dann soweit der Schnuller war kaputt. Wir sind darauf hin in den Spielzeugladen gefahren und Anna durfte sich was ausssuchen. Als wir aus dem Laden draussen waren, wollte sie natürlich ihr Geschenk sofort haben, das gabs aber erst, als sie den Schnuller tatsächlich in den Mülleimer geworfen hat. Das tat sie dann auch noch an Ort und Stelle. Sie hat genau zweimal nach ihrem Schnuller geweint. 1x gleich als wir heim kamen und es ihr so richtig bewusst wurde und dann nocheinmal am abend bevor es ins Bett ging.
Tiniwini222
Tiniwini222 | 11.10.2012
14 Antwort
@elektro ok Danke ja das ist mal ein Tipp das werde ich glaub ich mal probieren... :)
kruemel2
kruemel2 | 11.10.2012
13 Antwort
ich habe den bei amina fast 2 von heute auf morgen weg gelassen der erste abend war beim einschlafen wirklich der horror mit 3 std geschrei und die nacht bis zu 10 mal auf stehen aber jetzt haben wir den seit über einen monat nicht mehr und es klappt super haben ein neues ritual eingeführt
amina201011
amina201011 | 11.10.2012
12 Antwort
vielleicht kommt ja am 6.12. der Nikolaus und sie kann ihren Schnuller in den Sack werfen und danach ein kleines Geschenk bekommen? Der Schnulli wandert dann mit dem Nikolaus in den Himmel und dann kann man ihn nicht wieder holen.... hat bei meiner Großen Tochter und ihrer Milchflasche funktioniert.... viel Glück
JuliaM81
JuliaM81 | 11.10.2012
11 Antwort
ich habe ihn einfach weg gelassen da war 2 monate vor seinem 2. geburtstag
babyzwei2010
babyzwei2010 | 11.10.2012
10 Antwort
@elektro ok Danke ja das ist mal ein Tipp das werde ich glaub ich mal probieren... :)
kruemel2
kruemel2 | 11.10.2012
9 Antwort
kaufen tue ich auch keine mehr weil ich mir auch denke wenn keine mehr da sind sind keine mehr da... ich bin ja schon mal froh das er wengistens nur mehr zum schlafen einen braucht... das ist ja schon mal was
kruemel2
kruemel2 | 11.10.2012
8 Antwort
Naja du schneidest ein kleines Loch rein er saugt ja dann nur Luft und du machst es dann wenn du denkst größer irgendwann will er ihn nicht mehr.
Elektro
Elektro | 11.10.2012
7 Antwort
@elektro wie ein Loch reinschneiden?? Das mit der Schnullerfee habe ich schon angesprochen aber wirklich drauf eingehen tut er nicht... aber das mit dem Loch hört sich jetzt mal interessant an...
kruemel2
kruemel2 | 11.10.2012
6 Antwort
@Elektro Hat meine Freundin probiert und dann kam das Kind auf die Idee einen neuen zu kaufen... Bei ihr ging die Idee nach hinten los.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.10.2012
5 Antwort
Wir hatten damals echt Glück. Max war ca 2Jahre und ich hab ihn immer mit dem Fahrrad in die Kiga gebracht. Er wollte den Tag unbedingt seinen Schnuller im Mund lassen während der Fahrt. Ich hab ihm gesagt, dass er gut aufpassen soll, wenn er runterfällt ist er weg. Und es kam wie es kommen mußte: Wir fahren gerade über eine Straße und sein Lieblingnucki fällt runter - und das nächste Auto fuhr gleich drüber - Schnuller kaputt. Er hat Rotz und Wasser geheult, wurde im Kiga zum Glück schnell abgelenkt. Habe den kaputten Nucki mit nach hause genommen und immer wenn er danach gefragt hat, hab ich ihn gezeigt und gesagt: Guck, da ist doch ein Auto drübergefahren. Es gab zum Glück keine Probleme. Das kleine 'Trauma' hat ihn bei der Abgewöhnung geholfen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.10.2012
4 Antwort
Musst immer ein kleines Loch reinschneiden irgendwann will er ihn nicht mehr :) Oder du sagst die Schnullerfee kommt nimmt die alle mit und hinterlässt dir ein kleines geschenk
Elektro
Elektro | 11.10.2012
3 Antwort
hallo, meine tochter liebte ihren schnulli...eines abends war er weg... sie hatte ihn irgendwo hingelegt... da ich wirklich keinen mehr hatte, habe ich ihr gesagt... leanne wir finden den schnulli nicht... du hast ihn weg gemacht... aber du bist ja groß, musst du heute ohne schnulli schlafen... an diesem abend hat sie noch 2 mal gefragt und brauchte etwas länger zum einschlafen aber sie ist ohne gezicke darauf eingegangen und seit dem war der schnulli kein thema mehr... 3 tage später hat sie ihn gefunden und meinte hier mama müll....das wichtigste ist, ihn nicht wieder zurück zu geben wenn er einmal weg ist...
bluenightsun
bluenightsun | 11.10.2012
2 Antwort
Meine war 2, 7j habe zu ihr gesagt du bist jetzt groß und brauchst keinen Schnuller mehr. Des hat wunderbar geklappt. Habe immer die gelobt und meine große gesagt.Die war voll stolz drauf.klar hat sie immer wieder gefragt danach....aber irgend wann mal hat dann aufgehört. Sie will ja zu die großen gehören.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.10.2012
1 Antwort
Hallo, meine Mama hat damals zu mir gesagt, dass sich der Weihnachtsmann sehr drüber freuen würde, wenn ich keinen Schnuller mehr brauchen würd. Wir haben ihn dann zusammen entsorgt und damit war das Thema vom Tisch. Bei meinen Jungs war das eher unkompliziert. Die wollten ihn mit 1-2 Jahren gar nicht mehr haben. Wünsch dir gute Ideen und viel Erfolg. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.10.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wann habt ihr den Schnuller abgewöhnt?
11.02.2011 | 19 Antworten
Baby (7 Wochen) nimmt keinen Schnuller
24.10.2010 | 5 Antworten
HORROR - Keinen Schnuller im Haus
10.07.2010 | 11 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading