Manche Elterndie wollen den Kiga, wo ich arbeite,

JonahElia
JonahElia
24.08.2012 | 24 Antworten
wegen Kindesmisshandlung anzeigen (pchau) . Da ich dabei war...lächerlich und erstaunlich dabei...Ein vierj. Junge wollte sich sehr ungern (gar nicht) seine Matschekleidung an- und ausziehen...und saß nun bockig rum...pädagogische Maßnahme..ihn sitzen lassen...so hat er leider 2x sein Mittagessen verpasst (keine Sorge, wir hätten ihn nicht v erhungern lassen)...die Eltern sehen dass als Misshandlung an...ist schon ein halbes Jahr her..er kam nicht mehr, aber die Eltern haben nicht mehr bezahlt..somit jetzt ne Mahnung bekommen..nun wollen sie rechtlich vorgehen und auch die Bildzeitung vorbeischicken..oh man..wahrscheinlich kommt die Zeitung sogar, da es ein Waldorfkiga ist...da haben ja eh viele ne schlechte Meinung drüber...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

24 Antworten (neue Antworten zuerst)

24 Antwort
@PingPongblase Richtig
Mamajustin
Mamajustin | 25.08.2012
23 Antwort
@JonahElia Ich kann deinen standpunkt voll nach empfinden aber man sollte mit aussagen wie das kind ist nur fauel oder sonstiges sehr vorsichtig sein. Du bist in einer Einrichtung wo deratiges nicht öffentlich machen darfst. Egal ob nun anonym oder nicht. In vielen Kigas wird man sogar dazu gebeten ein schriftstk zu unterschreiben das man dergleichen nicht zu berurteilen hat geschweige denn es an andre weiter zu geben. Und das als Elternteil. Und ich als Mama wäre davon auch nicht angetan wenn mein Sohn 2 Tage in folge kein Mittag bekommt.
Mamajustin
Mamajustin | 25.08.2012
22 Antwort
Was ist eigentlich der Unterschied zwischen waldorfkindergarten und "normalem"?? Hab da gar keine Vorstellung von.
Terrornine
Terrornine | 25.08.2012
21 Antwort
Ich bin keine Erzieherin, arbeite dort als Logopädin und sehe es eher als Mutter und habe da echt volles Verständnis für, auch als es bei meinem Sohn so war......
JonahElia
JonahElia | 25.08.2012
20 Antwort
1. kommen die Kinder zum Mittagessen rein ...2. ist unserem Sohn das im Kiga auch schon passiert...3. ist es mit Sicherheit keine Kindesmisshandlung, man kann ja sagen, dass es einem nicht gefällt, aber anzeigen?????
JonahElia
JonahElia | 25.08.2012
19 Antwort
Was ich daran absolut nicht verstehe....er weigert sich seine Sachen anzuziehen, also sollten die Kinder am Vormittag rausgehen, wie kann es sein, das er das Mittagessen verpasst, da muß er ja minimum 1-1, 5 h da gesessen haben? Also ehrlich, ich bin sicher keine Übermutter, aber nicht dafür zu sorgen das mein Kind seine geregelte Mahlzeit bekommt ist sicherlich hochgradig daneben und da es schon das 2 mal war, wüsste ich nicht, ob ich anders reagiert hätte wie jetzt die Eltern und du als Erzieherin findest es auch noch Lächerlich, und da fehlen mir persönlich die worte......
PingPongblase
PingPongblase | 25.08.2012
18 Antwort
Dieser Junge hat keine Behinderung sondern ist faul, da Mama ihm zu Hause alles abnimmt, er soll auch nicht bestraft werden, dass er nicht mitisst, er wollte einfach nicht.....klar bekommt er sein Essen...wenn alle anderen fertig sind
JonahElia
JonahElia | 25.08.2012
17 Antwort
Was heißt "so hat er leider 2x sein Mittagessen verpasst"? Hat er gar kein Mittagessen bekommen? Dann würde ich mich als Mami auch fürchterlich aufregen!!
Ponylein171
Ponylein171 | 25.08.2012
16 Antwort
So ein blödsinn ist das gar nicht. Ich arbeite in einer Einrichtung für Menschen mit Behinderungen. Dort sieht es auch so aus, das keine Sanktionen über das essen laufen dürfen. Nur wenn diese Person das Essen ablehnt. Da sie, sowie die Eltern der Kinder im Kindergarten das Essen ja auch bezahlen und dafür eine Gegenleistung erwarten. Wir müssen uns auch andere dinge einfallen lassen. Das Essen entziehen darf eine Einrichtung nicht, besonders wenn er auch nicht nachisst und somit 2 Tage schon nicht gegessen hat. Würde da gut aufpassen, das kann man euch schon quer legen. Aber es scheint ihn ja auch nicht zu stören das er kein essen bekommt.
sab27
sab27 | 24.08.2012
15 Antwort
Mein selber geht in einen städt.Kiga, zum Glück einen sehr guten, da ich ihn nicht morgens und mittags je 25 km hin und zurückfahren möchte...und ehrlich, Waldorfschule find ich schrecklich, immer noch weltfremd...aber der Kiga, super..fester Rhythmus, geschl. Gruppen, viele Rituale, Naturmateriealen zum Spieln
JonahElia
JonahElia | 24.08.2012
14 Antwort
Was ist denn das für ein Blödsinn.... Also die Eltern meine ich. Ganz ehrlich das würde ich genauso machen, wenn mit das mit meinem Kind zu hause passieren würde!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2012
13 Antwort
@261107 kann ich verstehen als ich das in der Ausbildung theoretisch gelernt habe war es mir auch sehr... sagen wir FREMD... aber seit ich mich damit intensiv beschäftigt habe u auch Einrichtungen besucht habe u nun mein Sohn auch in so eine Einrichtung geht fange ich an immer mehr dieser Methode unterstützend beizutragen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2012
12 Antwort
@JonahElia Ich habe nicht gesagt, dass sie nicht gut ist, sondern dass ich da nicht hinter stehe. Vielleicht liegt es daran, dass ich mich nur auf dem Papier damit beschäftigt habe und noch in keiner Einrichtung war.
261107
261107 | 24.08.2012
11 Antwort
@261107was findest du am waldorfkiga nicht gut?
JonahElia
JonahElia | 24.08.2012
10 Antwort
Ich arbeite auch als Erzieherin, manche Eltern sind schon etwas seltsam!!!!! Ich glaube mit dem Waldorf hat es ja wenig zu tun, ich persönlich stehe da nicht hinter aber ok.... Ich arbeite nun im OGS aber als ich mal in der Kita war, war bei uns folgendes. Alle Erzieherinnen draußen dort war ein Klettergerüßt und meine Kollegin stand daneben als ein Kind runtergefllen ist sie hat reagiert, konnte dieses Kind aber nicht halten und es hat sich leider Gottes den Arm gebrochen, sie wurde wegen verletzung der Aufsicht und Körperverletzung angezeit! Es kam zu keinem urteil aber für einen ist es natürlich schlimm.........
261107
261107 | 24.08.2012
9 Antwort
oh Mann ist das lächerlich und doof zugleich!! ich denke wenn ihr erstmal eure Seite der Geschichte erzählt habt, ist alles gut. Keiner bekommt ne Strafe oder wird sogar gekündigt..... manche Leute....ohne Worte
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2012
8 Antwort
Das Jugendamt hat auch drüber gelacht...Wortlaut der Mutter: sie werden erst Ruhe geben, wenn die Leiterin und die Erzieherin gekündigt werden...haha..ist trotzdem voll doof
JonahElia
JonahElia | 24.08.2012
7 Antwort
Wenn die Zeitung kommen will, bekommen sie auch einen offiziellen Termin und dürfen sich alles anschauen, haben nichts zu verheimlichen, im Gegenteil
JonahElia
JonahElia | 24.08.2012
6 Antwort
Vielleicht haben diese eltern Waldorf kindergarten mit erziehungsfreier Zone verwechselt .. Mal ehrlich da lacht doch jeder Richter drüber
tatifix
tatifix | 24.08.2012
5 Antwort
PS.: habe in meiner Ausbildung viel mit der Waldorf-Pädagogik zutun gehabt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2012

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kiga die zweite
15.08.2012 | 5 Antworten
Gnatzattacken seid KIGA
14.08.2012 | 8 Antworten
Wie war das bei euch im Kiga?
07.07.2012 | 20 Antworten
kiga platz?
18.06.2012 | 10 Antworten
KIGA-Anmeldung
14.01.2011 | 5 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading