Ist es bei euch auch so, dass Kinder im Kita nur über mittag

JonahElia
JonahElia
16.08.2012 | 17 Antworten
betreut werden, wenn beide Eltern arbeiten?...sonst dürfen sie von 7.30-12 und dann wieder von 14-16 Uhr anstatt bei 35 Stdn. von 7.30-14-30...was ich total blöd fände...45 Stunden gibt es auch nur, wenn beide Eltern Vollzeit arbeiten...Meine Freundin bek. im Feb. ihr 2. Kind und im darauffolgenden Kitajahr, wenn sie zu Hause ist, steht sie dann vor dem Problem...ich denke ja auch, dass Kinder aus schwachem soz. Umfeld, wo die Eltern nicht arbeiten, ein geregelter Ganztagsplatz gut tun würde...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
Dieses system kann ich bevor die buchungszeit eingeführt wurde.da haben dann alle Erzieher in der zeit ihre pause abwechselnd gehabt.nun mit buchungszeit müssen Erzieher flexibel ihre pause nehmen bzw müssen die teilzeit arbeiten jedes Jahr flexibel sein d.h. auf buchungsanfragen der Eltern bzw kids angewiesen. Das ist halt die andere Seite die Eltern leider nicht mitbekommen. Bei uns in Bayern ist momentan das große Problem das nicht genug kiga Plätze in Großstädten gibt.da kriegt man als Eltern auch nur paar Stunden am Tag wenn überhaupt.spielt dann keine rolle ob man arbeitet o nicht.
crispy1984
crispy1984 | 16.08.2012
16 Antwort
Wir zahlen hier in HH für einen 10h Platz gerade den Höchstbetrag mit 396Euro. Selbst mein Schüler- Bafög, was sonst NIE als Einkommen angerechnet wird, wird hier mit 85% berechnet. Das ist echt mächtig viel Geld... Aber sowas mit Pausen habe ich ja noch nie gehört. Wenn hier in HH ein Elternteil NICHT arbeitet, gibt es bei den U3 Kindern eben nur den 5h Platz und das ist dann meistens so geregelt, dass die Kids dan von 8:30 bis 13:30Uhr kommen .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.08.2012
15 Antwort
achso.naja recht und plrzt da sind 2 sachen
elli2011
elli2011 | 16.08.2012
14 Antwort
ich meine ja auch nicht unter 3
JonahElia
JonahElia | 16.08.2012
13 Antwort
nö wo keine eltern arbeiten gehen die brauchen auch unter 3 jahren kein kitaplatz.wozu die nehmen ja dann die plätze weg
elli2011
elli2011 | 16.08.2012
12 Antwort
also für eine krippenpaltz mit 8h tgl haben wir in HH rund 370€ bezahlt. jetzt in HRO zahlen wir für 10h 250€. ab Sept. wirds dann weinger weil er dann ein KiGaKind ist. wenn mich nciht alles täuscht sind die kosten für Krippenplätze gerade runtergeschraubt worden. bin gespannt wieviel weniger es geworden ist.
fabianjana
fabianjana | 16.08.2012
11 Antwort
Wir zaheln 190€ im Monat für 35 Stdn. und unsere Stadt ist noch günstig...30 km wieter müsste ich das doppelte bezahlen
JonahElia
JonahElia | 16.08.2012
10 Antwort
meine geht von 8-14 uhr in die kita und ich arbeite nicht bin zuhause ...da haben wir kein problem mit und wir bezaahlen nur 51 euro im monat
SchmetterFee
SchmetterFee | 16.08.2012
9 Antwort
Gehaltsgestaffelt....
JonahElia
JonahElia | 16.08.2012
8 Antwort
@ JonahElia 100 euro für 45 min.. boah was habt ihr denn bei euch für preise ist ja der hammer
Taylor7
Taylor7 | 16.08.2012
7 Antwort
Also bei uns geht ganztags nur wenn beide arbeiten. Arbeitet nur einer oder keine geht nur 8-12 Uhr.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.08.2012
6 Antwort
nein zum glück nicht... finde das ein absolut blöde öffnungszeit ... hab ich aber schon immer wieder gehört von freundinnen aus den alten bundesländern...
rudiline
rudiline | 16.08.2012
5 Antwort
Ist auch wirklich dumm..durfte bis jetzt auch meine 35 Stdn einteilen, wie ich wollte...2x war Jonah von 7.30-12 da und 3x von 7.30 bis 16 Uhr...jetzt muss er halt immer von 7.30-14.30 und musste meine ganzen Termine umlegen..sehe aber nicht ein, ihn für 45 Stdn anzumelden, dass würde uns im Monat 100€ mehr kosten
JonahElia
JonahElia | 16.08.2012
4 Antwort
sowas hab ich ja nochnie gehört bei uns wäre es dann der fall das wir ein 7 std. platz hätten und das kind 7 std. da bleiben darf also wenn man es um 7 abgibt müsste man es um 14 uhr abholen bringt man es allerdings erst um 9 uhr darf es dann auch bis 16 uhr bleiben
Taylor7
Taylor7 | 16.08.2012
3 Antwort
ja, wenn sie 35 Stdn angemeldet sind und die Mama arbeitet nicht, dann müssen sie um 12 Uhr abgeholt werden und dürfen von 14-16 Uhr wieder hin....sie mussten das Modell jetzt laut Stadt wieder so einführen, da sie es nicht schaffen, alle Kinder beim Essen zu betreuen
JonahElia
JonahElia | 16.08.2012
2 Antwort
also fakt ist bei uns bekommste auch mit weniger arbeit nen volltagsplatz und ich glaub sogar als harz4 empfänger ab 3 jahren bekommt nen volltagsplatz da bin ich mir aber nicht ganz sicher
Taylor7
Taylor7 | 16.08.2012
1 Antwort
wie die müssen zwischen 12-14 uhr abgeholt werden?? oder wie.. versteh das gerad nicht ganz
Taylor7
Taylor7 | 16.08.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie viel kostet eine Kita/ein KiGa?
28.05.2012 | 23 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading