Unser Sohn kommt jede Nacht zu uns ins Bett

mausatom
mausatom
26.03.2008 | 6 Antworten
Unser Sohn 2 Jahr kommt seit Jan. jede Nacht zu uns ins Bett! Hat jemand ein Tipp wie wir das wieder abstellen können? Hat es vielleicht auch mit unserem Nachwuchs zu tun? Wir hatten nie Probleme bei Ihm mit dem Zubettgehen, och seit Jan. muss auch beim einschlafen jemand neben ihm liegen oder auf einem Stuhl im Zimmer sitzen bis er eingeschlafen ist.
Mamiweb - das Mütterforum

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
So wie ma81 geht's uns auch zur Zeit
Seit ein paar Tagen brüllt er jede Nacht, dass ich ihn holen muss, sonst würde er das ganze Haus zusammenschreien. Bei uns ist dann ganz plötzlich totale Ruhe. Vorher hatte er andere Phasen. Erst langsam anfangen und dann weiterbrüllen, bis ihn jemand geholt hat. Dann hatte er eine Zeit, in der ich nur in sein Zimmer kommen brauchte und er hat sich von selbst wieder hingelegt und weitergepennt. Aber jetzt fängt er gleich zu brüllen an. Erst dachte ich, er hat was schlechtes geträumt, aber jetzt ist es schon fast Gewohnheit. Wenn ich ihn aber nicht hole, haben wir auch keinen Schlaf. Ich denke nur, das vergeht bestimmt wieder.
WEJAM
WEJAM | 26.03.2008
5 Antwort
Hallo
mein Sohn 2 1/2 kommt auch jede Nacht zu uns ins Bett schläft zwar in seinem Bettchen ein aber gegen halb eins wird er jede Nacht wach und kommt zu uns! Ich habe nicht so viel dagegen habe noch zwei kinder mehr wenn ich versuchen würde Ihn wider in seinem Bett einschlafen zu lassen würde er total Theater machen also kommt er zu uns und wir können alle schlafen LG
ma81
ma81 | 26.03.2008
4 Antwort
Unsere Lösung war, dass
wir uns ein Hochbett gebaut haben mit Absperrung davor ;-))) Haben wir wirklich, ist aber nicht jedermanns Lösung- Im Ernst- es bleibt dir nichts anderes übrig als ihn immer wieder ins eigene Bett zu bringen. Ohne schimpfen, nur gut zureden und konsequent eine Zeit lang durchziehen, dann wird´s sicher! Ich wünsch dir viel Geduld!
calakarin
calakarin | 26.03.2008
3 Antwort
bestimmt hat es was damit zu tun
dass ihr ein baby habt. Augen zu und durch, immer wieder ins bett bringen.... kann dauern, aber so weiß er auf dauer, dass er sowieso in seinem bettchen bleiben muss.
Natalia1983
Natalia1983 | 26.03.2008
2 Antwort
Du sprichst mir aus der Seele;-)
Bei uns ist das auch....so seit unser zweiter 3 monate alt ist...zwar ist es net jede nacht aber so jede 3;-) und das mit dem zu bett gehen ist bei uns auch so.... hab leider keinen Tipp:-( Aber Ihr seit net aleine. LG Ronja
ronja87
ronja87 | 26.03.2008
1 Antwort
das hat mir mein bruder gestern
auch erzählt.die große 3 jahre kommt auch jede nacht ins bett gekrabbelt.hat sie bevor die kleine 4 monate da war nicht gemacht
sommerengel7
sommerengel7 | 26.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kind kommt immer wieder aus dem bett
27.06.2012 | 5 Antworten
Er kommt immer wieder aus dem bett
19.06.2011 | 14 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: