ab wann kein gitterbett mehr?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
25.04.2011 | 15 Antworten
frage seht ja, ich hab nur angst daser dann immer anfängt zu spielen!?
und hab gedacht jetzt schon (19mon) weil noch kommt er net an die türen um immerzu raus zu kommen!? da lernt er es vielleicht schneller. wie war das bei euch, hattet ihr großes theater?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
@florabini
ja sie konnte vorallem weder stehen noch laufen aber klettern im Schlafsack! Mit dem Hochbett klappt es super! Sie hatte zuerst einen Ikeatunnel und nun eine Art Pavillon drüber, d.h. sie kann nicht drin stehen oder hüpfen! Es gelten auch klare Regeln das Bett ist nicht zum Spielen da! Schau mal ins Album Annas Bett!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 25.04.2011
14 Antwort
@AnnaLuisaPüppi
wahnsinn....ne das konnte meine nicht, zumiedest nicht so früh, das hat sie erst mit 2 jahren geschaft. und mit dem hochbett klappte das?also meine würde jetzt mit 3 jahren noch kein hochbett bekommen, das währe mir zu gefährlich.so wie die auf ihrem bett rumspringt, hätte ich angst das die beim springen da rausfällt, was ja bei ihrem bett schon paßiert ist.
florabini
florabini | 25.04.2011
13 Antwort
Achja!
Anna kletterte im Schlafsack!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 25.04.2011
12 Antwort
@AnnaLuisaPüppi
aus diesem grund mußte ich es ja auch abbauen, aber wenn alles gut klappt warum sollte man den etwas ändern?
florabini
florabini | 25.04.2011
11 Antwort
@Deansmum
na so meinte ich das nicht, das du dein kind nicht schreien läßt ist mir klar.wenn es gut klappt mit dem schlafen würde ich an deiner stelle nichts ändern! und die verlockung ist ja da weil er aus dem bett raus kann, ob die zimmertür nun auf oder zu ist, da ist kein unterschied. meine hat bis sie 2 jahre alt einen schlafsack gehabt, ich fands einfach schöner.irgendwann konnte sie den alleine ausziehen obwohl sie den schon verkehrt herum an hatte.
florabini
florabini | 25.04.2011
10 Antwort
@florabini
ich baute es ab, weils mir zu gefährlich war!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 25.04.2011
9 Antwort
Meine
wollte den Schlafsack schon mit 4 Monaten nicht mehr daher kam bei uns nur Decke in Frage! Ich würde das lassen was dein kleiner jetzt auch hat damit er sich "in der neuen Situation" sicher fühlt....
JaLaJo2008
JaLaJo2008 | 25.04.2011
8 Antwort
...unsere hat nie ein schlafsackgewollt
hat sie immer geweint
dimaus
dimaus | 25.04.2011
7 Antwort
@florabini
ich lasse doch mein kind dann netschreien nur weil er net allein raus kommt, ich meinte es nur deswegen wil die verlockung dann net so groß ist.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.04.2011
6 Antwort
@dog83
und wie ist das dann bei schlafen, mit decke oder mit schlafsack?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.04.2011
5 Antwort
wo ist für dich
der unterschied ob dein kind aus dem zimmer kommt oder vor verschlossen tür steht und weint.... also ich hätte meine bis sie 3 jahre alt ist im gitterbett gelassen, wenn es gegangen währe. leider hat sie ihr bett mit 24 monaten als klettergerüst tagsüber umfunktioniert, ich habe es aus sicherheitsgründen abbauen müßen.sie hat sich in dem neuen bett überhaupt nicht wohl gefühlt, das war ne echt schreckliche zeit. ich kann das ehrlich gesagt nicht verstehen warum einige das bett schon so früh abbauen.mit 18 jahren fragt doch kein mensch wer, wie lange man im gitterbett geschlafen hat.... ich finde solange sich ein kind in dem bett wohlfühlt und es nicht zu klein ist soll man es auch stehen lassen.
florabini
florabini | 25.04.2011
4 Antwort
meine ist mit
1, 5 jahr über bett raus von da an und 2 monate später stand sie da gitter ab. ne woche mußt ich was sagen dann ging es und mit 2 1/4 ist sie in ihr großes bett ganz allein weil oma kitty bettwäsche gekauft hatte
dimaus
dimaus | 25.04.2011
3 Antwort
Bettchen
Meiner Maus habe ich ca. mit 20 Monaten die Schlupf-Gitterstäbe entfernt das sie ganz von allein rein und raus konnte das hat sehr gut geklappt, musste nur die ersten 2-3 Tage immer mal schaun und bissle "schimpfen" das sie auch schön drin bleibt und nicht spielt! Mit 3 hat sie dann ihr großes Bett bekommen!!!
JaLaJo2008
JaLaJo2008 | 25.04.2011
2 Antwort
Hallo
Ich habe bei Anna die Stäbe schon mit 11 Monaten rausgemacht, sie konnte weder stehen noch laufen hing aber wie ein Turner über dem Bett! Umgebaut zum Juniorbett haben wir ihr Bett zum 2 Geburtstag, das hilet leider nur 2 Wochen, dann habe ich es kaputtgemacht! Ab da schlief Anna im Hochbett und mit 32 Monaten wurde dieses auf 1, 70 hochgebaut!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 25.04.2011
1 Antwort
huhu
wir haben es vor 2 wochen umgebaut und meine maus wird im mai 2. es gab überhaupt kei theater. sie kam nicht mal auf den gedanken aus dem bett raus zu gehen. wir haben noch von saftey first ein bettschutz hingemacht das sie nicht rausfallen kann.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.04.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ab wann kein Gitterbett mehr?
31.07.2012 | 9 Antworten
Wann Fieber? Wie ist denn das bei Euch
05.03.2012 | 2 Antworten
Reisebett statt gitterbett
20.11.2011 | 8 Antworten
Wann sind eure Babys gekrabbelt?
15.11.2010 | 7 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading