Wann habt ihr den Schnuller abgewöhnt?

mäuslein
mäuslein
11.02.2011 | 19 Antworten
Meine Tochter ist jetzt 2. Sie hat nachts und beim Mittagsschlaf noch einen Schnuller. Eigentlich sollte das "Christkind" letztes Jahr die Schnuller holen und dafür ein Geschenk bringen, aber das hat in reinster Brüllerei geendet. Ihre kleine Schwester(10M) hat zudem auch noch einen Schnulli, was die Sache nicht grade einfacher macht. Geht das Abgewöhnen nur mit Radikalmethode von heute auf morgen oder muss man auch da (wie beim sauber werden) einen Zeitpunkt abpassen, an dem die Kinder dazu bereit sind ? Was meint ihr?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
hi
meine wir im mai 3 und der weihnachtsmann hat letztens den nucki gegen geschenke getauscht, hat sie auch raus gerückt, noch paar mal nach gefragt und jetzt isser vergessen hihi
Sunny6554
Sunny6554 | 11.02.2011
18 Antwort
@mäuslein
propier doch erstmal zum mittagschlaf den schnuller weg zu lassen und wenn das klappt dann auch abends
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2011
17 Antwort
Nächste woche kommt die
schnullerfee. Die nimmt den schnuller mit und lässt ihr einen herzenswunsch da. Lotte ist 3 jahre und 3 monate alt...sie hat ihn auch noch zum schlafen.
susepuse
susepuse | 11.02.2011
16 Antwort
versuch ihr
doch einen ersatz zu geben sag ihr sie sei schon zu groß für den schnuller und das ihre zähne davon kaput gehen stattdessen kannst du ihr ein schnuffeltuch geben und sag ihr wenn sie unbedingt nuckeln möchte soll sie den zipfel nehmen und das tuch wird sie irgendwann von allein nicht mehr wollen
-Ania-
-Ania- | 11.02.2011
15 Antwort
Schnuller kapputt
Unsere Tochter war auch sehr Schnuller verrückt , mit 1 1/2 . Wir haben einen Hund . Sie hat ihn immer irgendwo liegengelassen . Wir haben ihr immer gesagt der Hund frisst ihn auf . Sie hatte ihn mal wieder liegenlassen und ich mir gedacht jetzt oder nie . Sie spielte grad , und ich gab dem Hund ein neues Spielzeug ... Hab etwas aufgeschrien und sie damit Konfrontiert . Sie sah das Elend und erzählte noch den ganzen Tag davon aber er war eben kapputt . So einfach kann es gehen :-)
mamada
mamada | 11.02.2011
14 Antwort
------------
Am besten ist man geduldig und führt Regeln für den Schnuller ein. Meine Große hatte ihren fast drei Jahre lang. Die letzten 18 Monate nur zum Einschlafen. Sie hat ihn nach dem Aufstehen selbst brav abgegeben. Und mit 2 3/4 haben wir ihn im Zoo eingeworfen für die Tierbabys. Das fand unsere Lütte super!
Noobsy
Noobsy | 11.02.2011
13 Antwort
.
Meiner hat immer noch einen Schnuller zum pennen aber nicht mer lange bin schon lange am überlegen wie ich das machen soll den er hängt sehr an dem Teil :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2011
12 Antwort
Der Schnuller hatte einen Unfall
Kann ich echt nur empfehlen - uns ist es wirklich aus versehen passiert, aber es gab keine Probleme danach: Hab im Sommer den Knopf mit dem Rad zur Kita gefahre. Schnuller gabs nur zum schlafen und auch dem Weg zur Kita. Beim überqueren der Straße fiel sein Lieblingsschnuller runter. Es fuhren leider 3 Autos drüber - Schnuller kaputt. Das habe ich gleich ausgenutzt und erklärt, das der Schnuller ja kaputt sei und wir jtzt keinen mehr haben. Das gute war, das er es ja wirklich mitbekommen hat. Er hat zwar noch ein paar mal gefragt, aber nie geweint deswegen . Auch die Erziherin meinte das so ein Ereigniss den Kindern oft beim abgewöhnen hilft...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2011
11 Antwort
@christin18
wir haben genau von der Bescherung an Heilig Abend . Das gibt jedes Mal, wenn sie ins bett geht ein riesen Theater, wenn sie keinen Schnuller kriegt. Das Problem ist, das die Kleine halt auch noch einen Nulli hat, sonst hätte ich schon alle weggeworfen.
mäuslein
mäuslein | 11.02.2011
10 Antwort
mmmh
also mir wurde damals der Nubbi RADIKAL zu Weihnachten GENOMMEN dafür bekam ich einen Puppenwagen war sehr hart....*schnief* kam aber hinweg :-) Mein Sohn nimmt seit er 12mon ist keinen Nubbi mehr aber ich habe ihn auch nie wirklich daran richtig gewöhnt.Also er bekam ihn schon immer mal aber nie zu bestimmten Zeiten wie Mittagschlaf o dergleichen.Als er mit 10mon mit Zahn 4, 5 u 6 Zahnte nahm er ihn jede Nacht seit die aber draussen war nimmt er keinen mehr u somit war das Thema durch.Ist sicherlich Charaktersache...mein Sohn hat auch keine Kuscheltiere oder ein Tuch o.ä. was er ständig bei sich haben will im Bett.Er braucht nur nen großes Kissen u gaaanz viel Decke u da mummelt er sich ein...hat er wohl von mir ^^
Valkyre
Valkyre | 11.02.2011
9 Antwort
ich hab mal gelesen
das man es sanft machen soll und das die radikalmethode nicht gut sei für die kleinen ist der schnuller ja etwas das sie beruhigt und irgendwie sicherheit gibt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2011
8 Antwort
Knallhart konfrontiert
Gesagt das der nun weg kommt und sie zu groß dafür sind. Ich habe beide die Schere gegeben und sie sollten ihn zerschneiden. Dann warfen wir die Reste gemeinsam in die Tonne. Somit sahen sie genau das er nun wirkl weg ist. Es gab kein Gebrüll. Gut eine Nacht fragten beide danach aber ich erinnerte sie dran das der nun weg ist. Ab da wurde der nie wieder erwähnt. Genau das gleiche habe ich mit den Flaschen gemacht. Ich halte nichts vom langen TAM TAM sondern kurz und bündig.
Amancaya07
Amancaya07 | 11.02.2011
7 Antwort
****
da hatte ich glück bei allen 3 mit 1 jahr wollten sie einfach keinen mehr habs probiert wollten sie aber nicht dann hab ich sie alle einfach weg geschmießen und gut war und hatten auch keine probleme dannach . Vieleicht wartest du einfach den Zeitpunkt ab wie beim trocken werden , da ihre schwester ja auch noch einen Schnulli hat ist es nicht so einfach dann möchte die große ihren auch nicht her geben .
Lillifee2005
Lillifee2005 | 11.02.2011
6 Antwort
Schnuller...
meinem gr. Sohn hatte ich das Buch "Die Schnullerfee" geschenkt und irgendwann war es mal soweit und die Schnullerfee kam, hat ein kl. Geschenk dagelassen... hatte super geklappt. Bei meiner Tochter 2, 5 Jahre habe ich noch kein Versuch gestartet, da der ganz Kleine 9 Monate ja auch noch den Schnuller hat. Ach mal sehn, bei ihr warte ich bestimmt noch bisschen. Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2011
5 Antwort
aus den augen
aus dem sinn, so haben wir es gemacht, hab sie alle in die tonne gehauen , sie hat am abend zwar einmal nach gefragt hab ihr erklärt das sie kaputt sind und damit war gut, sie war nicht mal 2 jahre.
Jassy2008
Jassy2008 | 11.02.2011
4 Antwort
da
kann ich leider auch nicht helfen. Vlt die Schnullerfee? Wie oft nimmt sie ihn denn noch? Da bin ich mal wieder froh, dass meine gar keinen Schnuller nimmt.
engelnetty
engelnetty | 11.02.2011
3 Antwort
werdet doch schnullerpate
hallo du. was deinem kind helfen könnte . schnullerpate von nuk. du spendest die benutzen schnuller und bekommst eine urkunde dafür. und tust was gutes n=)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2011
2 Antwort
***
darf ich fragen wie lange ihr es beim letzten mal durchgehalten habt, bis eure tochter den schuller wieder bekam?
christin18
christin18 | 11.02.2011
1 Antwort
.
meine schwiegermutter hat unserer immer eingeredet, das schnuller iiihh ist. irgendwann hat sie zu nina dann gesagt das sie den schnuller in den müll werfen soll, ist doch iihhh das ding. was macht unsere maus? rennt zum müll, deckel hoch und rein damit! nie wieder n ton verlohren über schnuller. da war sie grade 1, 5 jahre
zoe100
zoe100 | 11.02.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Baby (7 Wochen) nimmt keinen Schnuller
24.10.2010 | 5 Antworten
HORROR - Keinen Schnuller im Haus
10.07.2010 | 11 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading