Was tun wenn das eigene Kind immer ausgeschlossen wird? Wir sind eine Gruppe Mamis die sich jeden Do und Fr treffen Die Jungs sind etwa alle

mami_wirbelwind
mami_wirbelwind
09.02.2008 | 4 Antworten
gleich alt. Nun ist es jedes mal das gleiche. Die andern drei Jungs schliessen sich zusammen kaum dass alle da sind. Gegen meinen Sohn. Mein Sohn der Typ, symphatisch, wehrt sich nich, sensibel, Sie lassen Nino nie mitspielen und schreien das schon laut voher. Sie wollen Nino einsperren, sie hauen Nino (da greif ich natürlich ein) und Nino läuft ihnen immer hinterher weil er mitspielen will. Versteht mich richtig. So läuft das schon seit 6 Monaten. IMMER ist es Nino der ausgeschlossen ist das beginnt schon am Mittagstisch "Nacher gömmer i d Höli und dä blöd Nino törf nöd mit Eus spile". Ich hab schon mit den Kids geredet und auch mit den Mamis. Bringt alles nichts. Die Jungs teilen vor Ninos Augen Süssigkeiten und Nino bekommt nichts ab selbst wenn er danach fragt. Handkehrum kommt Nino zu mir und wil was süsses, nur um wenig später noch eins zu verlangen weil er dem aggressivsten der Jungs immer seinen Dessert gibt. Wie kann ich das ändern. Nino weint im Bett weil er nicht versteht was da ab geht (ich verstehs ja auch nicht) udn weil er doch nur auch dabei sein will. Kennt das Jemand? Was kann man da tun? ICh leide genau so wie mein Kind. Ist es einfach wirklich so dass die "harmlosen" Jungs in diesem Alter schon so gemobbt werden. WAS KANN ICH DA TUN? Bin wirklich für jeden Tip dankbar. Patrizia
Mamiweb - das Mütterforum

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
ninos problem
wie alt ist denn dein Kleiner?
jaymee
jaymee | 09.02.2008
3 Antwort
hmmmmmm....
also wenn selbst die anderen Mütter da keinen Einfluss auf ihre Kinder haben, würd ich mir ne neue Gruppe suchen. Hört sich vielleicht jetzt blöd an, aber ICH persönlich find es wichig, das Kinder begreifen, dass man nicht gezwungen ist sich mit Menschen zu umgeben, die nicht nett zu einem sind. Erst recht sollte man nicht versuchen sich zu ändern um es anderen recht zu machen. Wer weiss, vielleicht vermissen sie Deinen Sohn ja dann doch irgendwann, und wenn nicht....Müttergruppen gibt es genug....
Bagabu
Bagabu | 09.02.2008
2 Antwort
Versucht mal
Teamspiele zu machen Wenn die anderen merken das auf deinen Engel Verlaß ist wirds vielleicht besser! Vie Glück! :-)) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 09.02.2008
1 Antwort
........
normaler weise würde ich sagen wenn es da um dich gehen würde ... lass dich nicht unterkriegen . aber es geht hier um deinen sohn . und da würde ich vorschlagen vielleicht mal eine andere spielgruppe oder wo ihr da seit zu finden . denn nicht alle kiinder in dem alter sind so gemein . und dein sohn hat ja ganz schön darunter zu leiden . ich würde ihm zeigen das es auch noch was anderes gibt . mehr fällt mir dazu leider nicht ein . tut mir leid für dich und deinen sohn . sowas ist echt nicht schön ...und auch sehr belastent .
bryans_mama
bryans_mama | 09.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie war das bei euch im Kiga?
07.07.2012 | 20 Antworten
Juni Babys 2012 (Gruppe)
08.12.2011 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: