Total liebenswürdiges, aber anstrengendes Kind, ICH KANN NICHT MEHR! Brauche tipps und kein Retalin!

fixundfoxi
fixundfoxi
21.09.2008 | 11 Antworten
(verwirrt) mein süßes bezauberndes Töchterlein ist in meiner Gegenwart völlig Erziehungsresistent, zumindest kommt es mir so vor. In meinem Bekantenkreis meinen viele sie hätte ADHS und gehört behandelt. Meiner Meinung nach hat sie auf keinen Fall ADHS. Sie konnte mit einem Jahr schon sprechen, ganze Sätze, Laufen erst mit fast zwei. Sie ist vier und schreibt schon einige Wörter, ohne das es ihr jemand gezeigt hätte, sie erkennt ihr bekannte Buchstaben, in Büchern die ich lese\'ist das ein e?\' Meistens stimmen ihre Fragen. Körperlich ist sie eher tolpatschig, und nicht wirklich motiviert sich zu bewegen.Wir gehen aber viel raus und bewegen uns auch viel, das tut ihr gut. Das Problem ist, das sie ständig erzählt, immer einen von uns in Ihrer Nähe haben will, und auch sehr viel fordert. Sie nimmt unheimlich viel Zeit in anspruch und macht immer erstmal das Gegenteil von dem was man sagt. Wir sind mit ihr eigentlich sehr konsequent, einmal nicht konsequent und du hast auf ganzer Linie verloren, aber so langsam kriechen mein Mann und ich echt auf dem Zahnfleisch, hat jemand von Euch erfahrung mit so aktiven Kindern? Gibt es etwas was bei Euch geholfen hat die Familiensymbiose wieder herzustellen?
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
ADHS
Hallo, hört sich ganz nach unserem Sohn an. Haben große Schwierigkeiten in der Schule, er ist schon in einer Schublade. Er ist 10 und nimmt seit einem Jahr Medis. Wir haben mit Ergotherapie angefangen und die Therapeutin hat uns auf den Weg geschickt. ADHS-Kinder haben einen hohen IQ . Laß es einfach beim Phsychologen testen, kannst auch ohne Überweisung hin. Nicht zu lange warten!!!!!!!!! Viel Erfolg! Gruß Judith
ghjhph
ghjhph | 12.10.2008
10 Antwort
Könnte mein Sohn sein...
Habe mit meinem -inzwischen achtjährigem- Sohn ähnliche Probleme, bei Ihm spricht man inzwischen von einer Hochbegabung! Würde an Deiner Stelle mit dem Kinderarzt reden, und alle Theraphiemöglichkeiten und Test´s ausschöpfen; Kopf hoch, glaub mir, es wird besser....
betzis31
betzis31 | 22.09.2008
9 Antwort
Hm..
also, ich habe ein solches kind zuhause.. weiss also, wie man da ab und an auf dem zahnfleisch geht.. war mal ganz schlimm, heute ist es.. naja.. eingedämmt.. ich kann dir natürlich nicht sagen, hat sies.. hat sie es nicht.. ich kann dir nur nahe legen, sie mal wirklich untersuchen zu lassen.. ergotherapie hab ich auch mit meiner gemacht, wirkt wahre wunder.. wichtig dabei iss halt wirklich nur, dass sie professionell unter die lupe genommen wird.. ruhig auch noch eine weiter meinung einholen & dementsprechend dann auf empfehlungen hin.. zu reagieren! wünsch euch viel viel kraft .. Tschaaakaaa ihr schafft das! LG Madeleine
oOMadeleineOo
oOMadeleineOo | 21.09.2008
8 Antwort
Hört sich an wie meine Tochter!
Nur, dass sie schon mit 11 Monaten laufen konnte. Egal was ich sage, sie ignoriert es. Allerdings macht sie das bei allen anderen auch. Meine ist erst 2 1/2 Jahre alt, besucht aber bereits seit einem Jahr einen Kindergarten mit Kita-Plätzen. Die hatten mir geraten, mich mal mit der Frühförderstelle in Verbindung zu setzten. Und bereits beim ersten Gespräch bin ich aus dem Staunen nicht mehr herausgekommen. Meine Tochter hat so stark auf einige Dinge reagiert, dass ich ganz baff war. Wir haben die Frühförderung genehmigt bekommen, weil das bei ihr Wahrnehmungsstörungen sind. Solche Kinder erscheinen häufig tolpatschig und verletzen sich auch öfter. Vielleicht wäre das auch bei Euch hilfreich. Einen Versuch wäre es sicherlich wert.
Epiktet
Epiktet | 21.09.2008
7 Antwort
meine kollegin
sagt das gleich von ihrem 4 jährigen sohn. im kindergarten spielt er sich auf , dass alle kucken etc... bei ihr liegt es aber an der aufmerksamkeit ein baby braucht halt viel zeit hab ich bei uns gesehen. naja und auch die kinderärzte meinen bis 5oder 6 werden sie streng bleiben. und ihre trotzphasen bleiben ebenfalls
piccolina
piccolina | 21.09.2008
6 Antwort
Vielleicht...
Hallo, ich bin Erzieherin im Kindergarten und habe schon viele Kinder mit ADHS und ADS erlebt.Manche Kinder waren auch Autitisch und wir als Erzieherinnen haben gedacht, dass es ADS oder ADHS ist, weil sich die Symtome sehr ähneln! Aber bei deiner Kleinen hört sich dass weder nach den Einem, noch nach dem Anderen an.Ich habe da ehr eine andere Vermutung-eventuell ist deine Kleine Begabt!!! Denn Kinder die begabt sind, sind meist faul in motorischen Sachen, aber beim Sprechen, Merken von Sachen und Geschichten und auch das "nachschreiben" sehr begeistert und intelligent. Deshalb möchte sie auch gefordert und gefördert werden und immer jemand in ihrer Nähe haben, aus Sicherheit und zum Schutz. Dass immer jemand ihre Fragen beantworten kann usw. Sprich mit deinem Kinderarzt oder den Erzieherinnen oder wende dich an die Diakonie/Caritas/Pro Famila die haben Psychologen wo Kinder getestet werden, ohne dass sie dabei einen "Schaden" erleiden. Aber wie gesagt, nach ADHS hört sich dass nicht!!! LG sinemaus
sinemaus1284
sinemaus1284 | 21.09.2008
5 Antwort
hallöle
versuch mal bei deinem arzt ergotherapie zu bekommen hat bei meiner auch geholfen dadurch werden die meisten kids ruhiger sprich mal mit deinem kinderarzt
my2littleangels
my2littleangels | 21.09.2008
4 Antwort
.........
Hallo, also ich denke auch mal das dies relativ wenig mit ADHS zutun hta, habe selber eine Tochter die ADHS hat und dies wurde erst letztes Jahr festgestellt und mir wurde gesagt, das man sowas eerst mit dem 6.Lebensjahr feststellen kann. Glaub mir in Kind mit ADHS ist echt viel krasser drauf, denke deine kleine ist einfach weng unterfordert
XaNi
XaNi | 21.09.2008
3 Antwort
es hat auf jedenfall nichts mit ADS/ADHS zu tun
aber ich war noch nie in so einer lage, ich kann dir leider keine hilfe geben.aber vielleicht eine andere mami
favie67
favie67 | 21.09.2008
2 Antwort
ne möglcihekit
wäre das sie hochinterliggent ist.. da hilft nur FÖRDERN.. wie alt ist sie? schach ist gut.. oder ne sportart... ich habe mathe geliebt zb
janina2712
janina2712 | 21.09.2008
1 Antwort
Klingt ganz nach meiner Nele
:-D
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Lungenkrebs! Bin total traurig
17.06.2011 | 10 Antworten
Total verunsichert
01.05.2011 | 6 Antworten
Extrem anstrengendes Baby?
17.12.2010 | 6 Antworten
11 SSW und total kurzatmig
29.09.2010 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: