Pistolen als Kinderspielzeug

Solo-Mami
Solo-Mami
30.08.2008 | 14 Antworten

Wo ich heute Knderfrei habe, bin ich so durchs ShoppingCenter und da kam mir ein Junge (ca 4 Jahre) entgegen und "knallte" alle Leute, die ihm entgegen kamen, mit einer Spielzeugpistole ab .. aber so richtig .. ratttatatataa .. laut, schnell und gezielt .. die Eltern (ca. mitte 20): haben kein Ton gesagt..

Am liebsten hÀtte ich ihm die Knarre abgenommen und n die nÀchstbeste Tonne geschmissen .. sowas kann ich ja nu gar net leiden

Wie seht Ihr das Ganze: Pistole als Spielzeug ja oder nein ?
Mamiweb - das MĂŒtterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Kommst nicht drumrum :-(
Ich habe auch lange versucht, meinen Jungs Spielzeugwaffen vorzuenthalten. Ging solange gut, bis der tolle Playmobil-Polizist eine Pistole zum Verbrecherjagen dabei hatte. Und der Nachbarsjunge zum Fasching Cowboy war. Und ein anderer im Sommer die Wasserpistole hatte. Seitdem: Stöcke, Gabeln, oder irgendwas in lĂ€nglicher Form wird gern als Knarre eingesetzt. Ich hab ihnen erklĂ€rt, was Waffen sind und wozu sie oft eingesetzt werden, und hoffe nun, dass sie das Ganze etwas differenzierter betrachten. Verbieten kannst Du ihnen das Spielen damit nicht, aber mit ErklĂ€rungen lenken. Das Schlimmste, was ich mal auf der Straße gesehen habe: eine Mutter mit Kind, das mit Skimaske vermummt war und eine Spielzeug Kalaschnikov unterm Arm trug... Bei sowas fehlen mir echt die Worte. Und im Center hĂ€tte ich wahrscheinlich die Eltern angesprochen, dass ich nicht mag, wenn der Sohn mich so attakiert. shipchen
shipchen
shipchen | 30.08.2008
13 Antwort
wasserpistolen
sind in der GefÀhrlichkeit auch nicht ohne..sie haben einen ziemlich harten Wasserstrahl
daktaris
daktaris | 30.08.2008
12 Antwort
Ich denke, das war bei uns als Kinder noch etwas anderes ...
...wir sind damals auch als Cowboy und Indianer zum Fasching gegangen ... Aber damals war unsere ganze Gesellschaft noch nicht so aggressiv. Das hat sich in den letzten 20 Jahren so zum negativen entwickelt und da denke ich ist es heute um so wichtiger bestimmte Dinge im richtigen Licht zu vermitteln Fasching ist die eine Seite, aber der Alltag die andere ... LG PS: ich hÀtte sie ihm doch wegnehmen sollen *grrrr* ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 30.08.2008
11 Antwort
Pistole ja, aber mit ErklÀrung
Kinder spielen nunmal gerne Erwachsenensituationen nach, da gehört auch eine Pistole, wie sie ein Polizist hat, mit dazu. Aber fĂŒr mich gehört dann auch dazu das ich meinem Kind erklĂ€re wo und wann er damit spielen darf. Mit Freunden, draußen ja, in RĂ€umen und auf Unbeteiligte nein. Ich wĂŒrde auch keine Knallpistole geben, weil die HörschĂ€den verursachen können.
Anja77777
Anja77777 | 30.08.2008
10 Antwort
Bin eigentlich gegen jegliches Kriegsspielzeug!!!!!!!!!!!!
Aber als wir Kinder waren sind wir auch im Wald gewesen und haben RĂ€uber und Gendarmen oder Cowboy und Indianer gespielt.... und es hat mir Spaß gemacht....... Ich denke man sollte das von der jeweiligen Situation abhĂ€nig machen und man sollte die Kids aufklĂ€ren......z.B. das man nicht auf Menschen und Tiere schießt und das echte Waffen gefĂ€hrlich sind! Wie man das dem Kind erklĂ€rt muss man vom Alter abhĂ€nig machen!!!!!
AnnaLuisaPĂŒppi
AnnaLuisaPĂŒppi | 30.08.2008
9 Antwort
Keine Pistolen o. À.
Wir werden unserem Kleinen auch keine Pistole als Spielzeug geben und die Verwandten dahingehend informieren... Haben uns auch schon einen Kopf darĂŒber gemacht... Mein Mann hatte als Kind auch keine Pistole als Spielzeug und ich finde es ok. Wenn er mal zu Fasching einen Cowboy machen will, werden wir ihm sagen "Cowboys sind nicht schön, ein Vampir oder Indianer ist viel cooler ;-)" Also irgendwie versuchen ihn abzulenken :-)
MD125
MD125 | 30.08.2008
8 Antwort
das wĂŒrde ich nicht unbedingt pauschal verbieten
ne wasserpistole okay aber so spielzeug psitolen weiß nicht wĂŒrde meinem kleinen genau erklĂ€ren welchen sinn sowas hat und was man damit anrichten kann um ihm begreiflich zu machen das sowas nicht unbedingt toll ist und ihm ganz klar beibringen das er nicht auf menschen oder sonst was zu zielen hat wĂŒrde er sowas in meiner gegenwart machen wĂŒrde ich die konsequenz daraus ziehen.
Yvonne1982
Yvonne1982 | 30.08.2008
7 Antwort
Also generell...
.....finde ich dĂŒrfen Jungs und MĂ€dchen gleichermassen mit Spielzeugpistolen und Puppen spielen...aber ich hĂ€tte meinem Kind mit SICHERHEIT die Pistole nicht im Shopingcenter gegeben....zumindestens wenn ich gesehen hĂ€tte was mein Kind im Center fĂŒr ein Verhalten an den tag gelegt hĂ€tte, hĂ€tte ich sie ihm abgenommen..... Spielzeugpistole JA....aber bitte mit Erziehung!!!!!
yannick-otis
yannick-otis | 30.08.2008
6 Antwort
NEIN!!!!!
das is das schlimmste was es gibt...wenn man kindern schon solche sch* spielsachen kauft...meine mami sagt immer "krieg kann schon in der familie anfangen" oder so Ă€hnlich...und wenn kleine kinder dauernd kriegsspielsachen bekommen und dauernd so schlimme sachen im fernsehn schauen dĂŒrfen, dann is das echt das letzte.
babsi84
babsi84 | 30.08.2008
5 Antwort
meine Freundin
hatte ihrem Sohn auch rigoros Pistolen etc. vorenthalten... aber es gibt Stöcke, die man als Pisti verwenden kann. Einmal hat er am Strand sogar seinen Pipimann als Pistole verwendet.. Du kannst es verbieten, verhindern kannst du nicht, dass Kinder sowas spielen. Meine Kinder haben Pistolen - die werden zu Fasching bei entsprechenden KostĂŒm verwendet. Ansonsten mĂŒssen Stöcke herhalten
daktaris
daktaris | 30.08.2008
4 Antwort
Hallo
ach du sch... das gehört verboten. aber da sieht man mal wass die zuhause miitgriegn warscheinlich nur gewalt aus dem tv
EisbÀr2008
EisbÀr2008 | 30.08.2008
3 Antwort
Pistolen nein
wĂŒrde auch keine kaufen.
tom2007
tom2007 | 30.08.2008
2 Antwort
Wenn sie im Kiga sind
und Fasching ist, kommt man kaum daran vorbei. Ich hab meinem Großen letztes Jahr zu Fasching eine Pistole gekauft, ihm aber auch gleich gesagt, dass man damit nicht auf Menschen oder Tiere zielt. Als er dann einmal geschossen hatte, ist er davon so erschrocken, dass er das Ding nicht mehr angeschaut hat
MartinaR
MartinaR | 30.08.2008
1 Antwort
nein!!!
bin ich deiner meinung!das geht gar nicht
piccolina
piccolina | 30.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Farben fĂŒr Kinderspielzeug
15.07.2009 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: