Startseite » Forum » Erziehung » Kindergartenalter » hab eine fragen wegen meines 3,5 jahre alten sohnes

hab eine fragen wegen meines 3,5 jahre alten sohnes

angelchrissi32
hi also das problem das ich habe ist das das mein großer im mom ne sche .. phase drauf hat und zwar schlägt und tritt er wenn er zornig ist weil er seinen willen nicht durchsetzen darf.und auch sonst diskutiert er und gibt wiederworte zumindest kommt mir das so vor! ich hab ihn bestraft mit ins zimmer gehen, auf stuhl sitzen, tv verbot, spielplatz verbot, und das juckt ihn garnicht kann mir vielleicht jemand helfen .. (könnte ihn gerade an die wand .. ) na ja tue ich nicht aber meine nerven leiden schon ganz schön fühle mich hilflos und frage mich was ich falsch mache ? lg christina
von angelchrissi32 am 29.01.2008 20:57h
Mamiweb - das Babyforum

15 Antworten


12
angelchrissi32
super..
...habt dank für eure antworten, und hilfetipps. vielleicht kann ich euch in zukunft auch mal tipps geben, oder helfen , oder euch erzählen wie es mit dem großen so läuft. und wenn noch jemand tipps hat dann bitte schreiben, hilfe kann man nie genug bekommen! lieben gruß christina
von angelchrissi32 am 29.01.2008 21:51h

11
MiekeNieke
ich noch mal
habe das gerade mit dem Haustier gelesen. In Prinzip nicht schlecht aber in dieser Situation zu überdenken. Wir haben drei erwachsene Katzen und meine kommen schon ganr nicht mehr rein ins Haus weil mein großer genaus ruppig mit denen umgeht wir mit seinen Bruder wenn er sauer ist. Besuch doch mal ne Freundin oder so die ein Haustier hat und teste da mal aus... Ach ja, wegen der Erstickungsgefahr brauscht du dir nicht so dolle Gedanken machen. Mein Großer ist mit einen meiner Katzen groß geworden. natürlich wenn er schlafen mußte, ist die Katze raus gekommen.
von MiekeNieke am 29.01.2008 21:35h

10
angelchrissi32
velen dank
dankeschön für den link habs mir durchgelesen und die mir kleinen tipps geholt die ich umsetzen werde echt lieb von euch eure hilfe danke allen lg chrissi
von angelchrissi32 am 29.01.2008 21:29h

9
Anjeli87
also.............
ich hatte auch erst bedenken, weil mein sohn erst ein jahr alt ist. aber das ist kein problem. die katze kommt in sein zimmer gar nicht rein. nie. aber wir hatten mit der katze auch glück. der kleine kann ihr die finger in den mund stecken oder das leckerlie weg nehmen, die katze macht gar nichts! Jetzt bekommen wir in zwei wochen noch eine babykatze damit sie nachts nicht so einsam ist!
von Anjeli87 am 29.01.2008 21:27h

8
MiekeNieke
hallo
hi christina, du durchlebst genau das gleiche wie ich. mein großer ist auch 3, 5 jahre alt. was bei uns noch hinzukommt, das er seinen kleinen Bruder ganz schön atakktiert wenn er seine willen nicht bekommt... Der muß einiges einstecken. Ist nicht immer leicht!Ich glaube aber nicht das dein Sohn adhs hat. Ist nun mal ne Phase wo wir Mütter den Überblick behalten müssen. Verbote ziehen bei uns auch nicht...Bei uns muß er auf nen Stuhl sitzen bleiben, in meinem Blickfeld, und wenn er sich beruhigt hat dann kann er weiterspielen. L G, Meike
von MiekeNieke am 29.01.2008 21:27h

7
mikasa
folgender link könnte dir helfen
hört sich zumindest gut an, als ichs überflog: http://www.babyclub.de/magazin/mama-und-familie/mama-und-familie/trotzphase.html
von mikasa am 29.01.2008 21:21h

6
angelchrissi32
hmmmm ein haustier
die idee ist vielleicht echt gut obwohl ich nicht weiß ob ne katze so optimal ist weil ich einen 14 wochen alten sohn habe nicht das die katze zu ihm ins bett springt angst wegen erstickungs gefahr! aber vielleicht geht auch ein kanninchen oder so danke lg chrissi
von angelchrissi32 am 29.01.2008 21:20h

5
Anjeli87
also..........
Medikamente bekommt man glaub ich erst ab 6. Außer etwas Homöpathisches. Meine Tochter bekommt Zappelin. Das kann man so kaufen. Ansonsten vielleicht ergotherapie! Ich habe mir jetzt auf anraten meines Kinderarztes eine Katze zugelegt. Das kann beruhigen.
von Anjeli87 am 29.01.2008 21:15h

4
angelchrissi32
dankeschön
hmm körperlich ist er gesund und adh oder adhs will mein kinderarzt noch nicht festhalten dafür ist er noch zu klein sagt er.aber wenn er es hat was kan ich dann machen bis er ne behandlung bekommt oder medikamente ich suche hier tipps oder anlaufstellen! lg christina
von angelchrissi32 am 29.01.2008 21:10h

3
Anjeli87
.........................................
was momentan ganz schlimm ist, ist dass Schlafen gehen! Sie geht zwischen 19:30 uhr und 20:00 uhr ins bett. Bis min. 22:00 uhr steht sie immer wieder auf! alle 2 minuten! Das geht ganz schön an die nerven! Ich versteh dich gut! Ist dein Sohn denn gesund? ich frage nur weil meine tochter zu 90 % adhs hat.
von Anjeli87 am 29.01.2008 21:04h

2
MamiTani
alles wird gut
haaallooo gleichgesinnte ;-) Das ist bei meinem Zwerg momentan das gleiche. Ist genauso alt.. Schlimmer gehts nimmer. Und schön zu hören das wir nicht allein sind. Meine Mam sagt das ist eine Phase wo wir nichts verpassen dürfen! Wir müssen uns durchsetzen sonst haben wir verspielt. Schlimm ist ja immer das man selbst manchmal lachen muss und ihnen auch auf Dauer nur schwer böse sein kann.. Aber da müssen wir durch, waren wir nich vielleicht früher alle so??? NEEEIIINNN ;-) LG tanja
von MamiTani am 29.01.2008 21:03h

1
Anjeli87
raten kann ich dir nichts aber...............
Ich kann dir sagen das du nicht die einzige bist! Meine Tochter, wird im März drei Jahre, ist momentan genau so! Sie ist super frech zu mir, sobald ihr was nicht passt fängt sie tierisch an zu schreien und stampft auf den Boden! Ich bringe sie dann in ihr Zimmer und sie darf erst raus wenn sie wieder anständig ist. aber besser wird es irgendwie nicht! Sie bekommt auch tv-verbot, süßigkeiten verbot oder ich nehme ihr etwas von ihren Spielsachen weg.
von Anjeli87 am 29.01.2008 21:02h


Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter