Was haltet ihr von Einführung der Schulkleidung in Deutschland?

Ashley1
Ashley1
03.05.2008 | 19 Antworten
Würdet ihr das befürworten oder ist euch das egal. Und, wieso?

Ich würde es schon für gut heißen. Schon alleine aus dem Grund, das dieses Markengerangel in der Schule abnimmt und die kids nicht ausschauen wie 18 Jahre (speziell die Mädls, die mit Minirock und High hills kommen) und, der für mich wichtigste Grund, dass das gemobbe von Kindern aufhört, deren Eltern nicht so viel Geld haben um Markenklamotten zu kaufen.
Mamiweb - das Mütterforum

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
Fände ich gut
Erstens sieht es hübsch aus, ich habe das mal in Mittelamerika gesehen, Hellblaue Bluse, bzw. Hemd, und dunkelblauer Rock, bzw. Hose. So sind Kinder, deren Eltern nicht immer Geld für die neuesten Klamotten haben, nicht benachteiligt. Ich denke, das ist erst mal ungewohnt, aber man gewöhnt sich schnell dran. Und dann ist das Zusammengehörigkeitsgefühl der Schüler untereinander auch höher.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 03.05.2008
18 Antwort
Ashley hat die
Gründe schon genannt, welche dafür sprechen würden. Ich kann es nicht verstehen, dass dies mal wieder nicht in Deutschland funktioniert. In vielen anderen Länder ist es doch schon lange so und es gibt keine Probleme. LG Bettina
bettina70
bettina70 | 03.05.2008
17 Antwort
also brauchen wir keine schuluniform
sondern eher schulen die sich weiterhin dafür einsetzen, bestimmte klamotten die sehr aufreizend und sexy sind zu verbieten.
mami_w84
mami_w84 | 03.05.2008
16 Antwort
@mami w84
nein, das siehst du total richtig! :-)
Schiewa
Schiewa | 03.05.2008
15 Antwort
..................
is wohl auch wahr. aber wenn wir doch mal alle ehrlich sind, ist dieses problem doch nur an sozial schwachen wie haupt oder gesamtschulen . dort laufen doch die mädels wie aufgetakelt rum. aber trotzdem verringern doch bestimmte klamotten nicht die leistungen in der schule oder sehe ich das falsch?
mami_w84
mami_w84 | 03.05.2008
14 Antwort
@mami w84
meine mutter hat mir das auch nicht erlaubt.. na und dann zieht man sich halt unterwegs noch einmal um und schon hat man doch einen mini an.. so einfach ist das gar nicht mit dem verbieten! *fg*
Schiewa
Schiewa | 03.05.2008
13 Antwort
.............................
ich habe früher auch gerne markenklamotten getragen, aber meine schulischen leistungen haben nie drunter gelitten. es liegt auch immer an den eltern, wieviel sie ihren kindern durchgehen lassen. ich würde meiner tochter später auch nie mit knappen sachen in die schule gehen lassen, aber gleich schuluniform einführen, nur das alle gleich aussehen??? ich bin echt nicht dafür, muss ich ehrlich sagen.
mami_w84
mami_w84 | 03.05.2008
12 Antwort
ja, ich weiß schon wie..,
du das meinst. von meiner freundin die tochter, 16j, hat bei sich auf arb 500 euro geklaut, begründung, sie wollte sich schöne klamotten kaufen, nicht so´n billig mist von h&m und sie wollte keine aldi-sachen mehr essen.. kraß oder!
Schiewa
Schiewa | 03.05.2008
11 Antwort
Ok, ich hab auch 3 GAP Sweatshirts
im Schrank, für mein ungeborenes Kind...ich geb´s zu, ich bin auch nicht besser. Aber, ich seh es in der Schule, wo meine Mom arbeitet...irgendwie besteht der Alltag da nur aus Klamotten und styling und das kann´s nicht sein. In der Freizeit kann jeder anhaben, was er will, aber in der Schule sollte es anders sein.
Ashley1
Ashley1 | 03.05.2008
10 Antwort
muß ja nicht immer marke sein!
denke, das machen manche eltern unbewußt. habe auch ed hardy t-shirts für meine kleine oder nen rocker-strampler von rockstarbaby.. scheiße teuer, aber sau cool.. ist einfach muß u spar ich mir halt zusammen.
Schiewa
Schiewa | 03.05.2008
9 Antwort
@nulle
Ja, das ist genau das was ich meine...wir verstehen uns*gg*
Ashley1
Ashley1 | 03.05.2008
8 Antwort
.....
ich bin dafür, denn so fallen die sozialen unterschiede nicht so auf. aber was mir immer wieder auffällt ist, dass nicht die "reichen" kinder in marken herumlaufen, sondern die "armen" . mangelndes selbstbewußtsein bekommt man auch durch teure klamotten nicht. in meinem beruf habe ich viel mit jugendlichen aus der unteren gesellschaftschicht zu tun und ich bin immer wieder erstaunt in welchen klamotten sie herumlaufen , aber genau diese jugendlichen sind es, die mitte des monats jammern, dass sie kein geld mehr haben. naja, egal!
nulle_68
nulle_68 | 03.05.2008
7 Antwort
jedem dem was er gern möchte
ich bin der meinung jeder sollte anziehen dürfen was er wolle. es gibt ja auch schulen wo insbesondere miniröcke und sehr knappe oberteile verboten werden. das finde ich richtig, aber schuluniform muss es doch nicht gleich sein.
mami_w84
mami_w84 | 03.05.2008
6 Antwort
Leider wird das immer Wunschdenken bleiben
in diesem Staat...aber, man darf ja mal träumen. Also, ich hätte es mir zu meiner Schulzeit gewünscht...wär sicherlich vieles einfacher gewesen. Und, ich finde, wen die Eltern weniger Kohle für G Unit ect ausgeben, können sich alle Familien diese Kleidung leisten...dann auch sozial schwächere...weil, die Kids haben ja zum Teil auch Markensachen an, und die Eltern rennen mit alten Sachen rum, damit die kids was "anständiges" haben.
Ashley1
Ashley1 | 03.05.2008
5 Antwort
SUPER
ICH WÜRDE ES SUPER FINDEN.DANN WÜRDEN ALLE GLEICH RUMLAUFEN UND ES GIBT DANN AUCH KEINE DUMMME SPRÜCHE MEHR VON ANDEREN.
JungeMutter20
JungeMutter20 | 03.05.2008
4 Antwort
finde ich auch gut!
in der schule ist man schließlich einfach nur schüler - eben um was zu lernen.. und nich um zu posen. und ich finde es auch gerechter denen gegenüber, deren eltern viell. harz4 bekommen, was können den die kids dafür?? und trotzdem werden sie fertig gemacht. ich finde diesen marken-wahn auch schon immer sowas von zum kotzen... aber dafür wurde ich als zecke oder hippie betitelt, eben nur weil man da nich mitmacht. individuell kann man ja in seiner ganze freizeit sein.
Katinki
Katinki | 03.05.2008
3 Antwort
wäre ich dafür!
... gute idee, nur leider zu schwer durch zu bekommen. bei meiner freundin war ne umfrage in der schule u obwohl die mehrzahl für ja war, hat die stadt das wegen irgendetwas abgelehnt.
Schiewa
Schiewa | 03.05.2008
2 Antwort
wäre doch mal nicht schlecht...
jedoch, auch hier gibt es zu bedenken, dass Schulkleidung generell nicht gerade billig ist. Mindestens 2 Garnituren bräuchte doch jedes Kind , und bei 2 oder mehr Kindern ist es schon happig. Also, muss dann wieder Vater Staat herhalten bei finanziell schwächeren Familien!!??
booby
booby | 03.05.2008
1 Antwort
ich würde das klasse finden,
dann gibt es kein gemobbe mehr bloß weil man keine Markenkleidung trägt, ich hätte das gerne gehabt in meiner schule!!!Von mir aus sofort einführen denn in England klappt es ja auch!!
Carolin1984
Carolin1984 | 03.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

was haltet ihr davon???
09.08.2012 | 3 Antworten
Was haltet ihr von................
27.07.2012 | 27 Antworten
was haltet ihr
29.06.2012 | 10 Antworten
Beikost Einführung, ganz viele Fragen!
14.03.2012 | 10 Antworten
Einführung Beikost
26.07.2011 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: