Startseite » Forum » Erziehung » Kids » Wie kann man sich verhalten, wenn bei einer Freundin nicht alles so läuft, wie bei e .

Wie kann man sich verhalten, wenn bei einer Freundin nicht alles so läuft, wie bei einem selbst

Silviamausi1961
3 Kinder, verheiratet, werden eigentlich im Grunde vernachlässigt und man weiß nicht wie man sich Ihr gegenüber verhält
Sie sitzt nur den ganzen Tag auf der Couch und lässt Ihre Kinder machen was Sie wollen
Zu essen bekommen Sie auch bloss Früh ( Müsli) und Abends
Mir tun die Kinder leid, sind im Alter 2, 8 und 11
von Silviamausi1961 am 16.08.2007 09:36h
Mamiweb - das Babyforum

14 Antworten


11
WunschkindLPZ
Mit der Frau...
kann man leider nich reden. Ich kann das so genau sagen da ich die tochter von silvia bin. Wir haben das Jugendamt eingeschaltet. Also der Leibliche Vater vom Mittleren Sohn. die haben gesagt solange die wohnung sauber is und so nix auffälliges is, werden sie nix machen. wir haben so viele leute wo die jungs im dorf betteln gehen weil sie junger haben. aber aus angst zu der wollen die nix sagen was ich nich verstehen kann. leider kann man da nix mehr machen. da das JA auch nix macht. aber wenn es dann zu spät is fragen sie einen warum wir nix gemacht haben. obwohl wir sie mehr fach darauf hingewiesen haben. die jungs werden ständig geschlagen angeschrien in ein kleines zimmer gesperrt mit nem eimer und die fahren mal zu den pohlen...na hallo was soll das denn...aber leider war jetzt immer alles io wo die da waren. lg anni
von WunschkindLPZ am 11.12.2008 21:39h

10
Solo-Mami
Lad Deine Freundin mal zu Dir ein...
Sie sollen gleich morgends zu Frühstück kommen, dann über Mittag bleiben und nach dem Abendbrot ist heimtritt angesagt. So bekommt Deine freundin mal DEINEN Tagesablauf mit und sieht vielleicht, das nicht alles so kompliziert und schwierig ist und das das Mgemeinsame Mittagessen mit den Kiddis auch Spaß machen kann. Die Kinder beschäftigen sich auch mal alleine, da önnt Ihr miteinander reden und Du kannst sie gezielt darauf ansprechen was Dir aufgefallen ist. Die Großen gehen zur Schule, das Kleine geht doch sicherlich in die Kita. geht Deine Freundin arbeiten oder ist sie zu hause? Es ist niemals gut sich gehen zu lassen, darum sollte sie Hilfe annehmen, wenn ihr welche angeboten wird. das hat nix mit Unfähigkeit zu tun ... LG
von Solo-Mami am 16.08.2007 13:52h

9
amiliagina
reden
Setzt Euch mal zusammen und sag ihr, was Du darüber denkst.Wenn sie Deine liebgemeinte aber ehrliche Meinung nicht vertragen kann und ausflippt, dann ist sie keine FREUNDIN!!!Das kenne ich aber leider auch.Ne Bekannte/ehemalige Frundin "wirft" nur wegen dem Geld.Die großewird Kartoffelarsch genannt und nicht geliebt, weil sie rote Haare hat.So welche sollte man zwangssterilisieren!
von amiliagina am 16.08.2007 11:52h

8
Gelöschter Benutzer
Das ist schwer
Wenn du dich mit dem Jugendamt in Verbindung setzt, oder auch Hilfe von der Kirche bekommen kannst, ist es gut. Ein persönliches Gespräch muss auf jeden Fall sein. Hast du schon mal über eine eventuelle Krankheit nachgedacht? Depressionen! Hatte einen Mann der darunter litt, und dem war auch alles egal - einfach nur da sitzen und den Tag vorbeiziehen lassen. Sie braucht Hilfe, aber auch sie muss etwas dazutun.
von Gelöschter Benutzer am 16.08.2007 10:49h

7
rena75
würd ich auch sagen
also ich muss mich da ganz und gar meinen vorrednerinen anschließen. wenn es nicht fruchtet nachdem du mit ihr gesprochen und ihr nicht die augen über ihre situation geöffnet wurden würd ich zum amt gehen... lass das mal weiter so laufen und es passiert was dann machst dir auch vorwürfe das du nicht gehandelt hast. die kinder sich bei weitem wichtiger als diese freundschaft. wenn ihr die freundschaft zu dir auch was bedeutet nimmt sie deine ängste um die kinder ernst und handelt... also denk bitte an die kinder und nicht an die freundschaft...
von rena75 am 16.08.2007 10:35h

6
CosmaShiva
hilfe bei der kriche
hallo, sprich sie auf jedenfall drauf an, deine freundin, was dass soll. ob ihr ihre kinder nciht wichtiger sind, als den lieben langen tag nur auf der couch zu sitzen und nix zu tun. wenn sich auf dein gespräch nichts ändern sollte, würd ich sie drauf ansprechen ob sie hilfe braucht ... und wenn dann nichts passiert und nichts gemacht wird, würd ich zum jugendamt gehen .. denn da wäre mir das wohl der kinder wichtiger als eine freundschaft! mag hart klingen, aber wenn sich eine mutter lieber für das nichts tun intressiert, als um ihr eigen fleisch und blut, dass auf sich alleine gestellt ist, und verwahrlost, ect, ist für mich keine mutter mehr ...
von CosmaShiva am 16.08.2007 10:11h

5
2AngelsforMum
Hilfe auch von der Kirche
ach was ich noch vergessen habe es gibt auch hilfe von der Kirche das ist meistens noch anonymer als wie beim Jugendamt, wenn ihr das lieber ist LG Nicole
von 2AngelsforMum am 16.08.2007 09:54h

4
karin
meine freundin ist es fat genauso.
hallo. bei meiner freundin läuft auch vieles nicht so wie es sein soll.hat ihre kinder nacht oft allein geelassen, geschlafen bis in die puppen dann.die kids waren dann auf sich allein gestellt.mittleerweile hat sie unterstützung vom jugendamt und es ist estwas besser.habe auch mit mir gerungen ob ich zum jugendamt geh oder nicht, sie ist immerhin meine beste freundin.aber die angst um die kinder hat dann bei mir doch gesiegt.sie ist jetzt froh das sie unterstützung vom jugendamt hat. wenn du möchtest kannst du mich ja mal anschreiben. lg karin
von karin am 16.08.2007 09:45h

3
2AngelsforMum
Amt oder Freundin ansprechen
Morgen silvia, tut mir leid wenn ich es so krass sagen muß, ich würde an deiner stelle das Amt informieren über die Situation oder deine freundin darauf ansprechen das sie dringend was ändern muß und wenn sie das nicht tut du Hilfe kommen lasst. Fehlt den Kindern auserdem Essen sonst noch was LG Nicole
von 2AngelsforMum am 16.08.2007 09:43h

2
nnygaard
Rede mit deiner Freundin
Versuch ihr klar zu machen, das die Kinder sie brauchen. Frag sie, ob es ihr lieber wäre, wenn die Kinder weg wären... Versuch ihr irgendwie zu helfen. Und wenn das alles nichts bringt, solltest du vielleicht überlegen, ob sie in einem Heim eventuell besser aufgehoben wären....
von nnygaard am 16.08.2007 09:43h

1
Pampersbomber
.......
Hast du sie schon mal drauf angesprochen???
von Pampersbomber am 16.08.2007 09:42h


Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter