Sauber werden

schlummerwolke
schlummerwolke
29.07.2008 | 26 Antworten
Mein Sohn wird im August fünf und braucht nachts immer noch eine Windel.

Ist das normal und wem geht es genau so?
Mamiweb - das Mütterforum

29 Antworten (neue Antworten zuerst)

26 Antwort
dann ist ja gut ;)
ich wollt hier nämlich keinen angreifen.. dann schreib ich auch mal Lg ;) und geh ins Bett
wolke21
wolke21 | 29.07.2008
25 Antwort
......
dich meinte ich nicht... sondern angel2002... sie stellt andere mütter als faul hin nur weil sie die nacht nicht zum tag machen... ich finde es nur übertrieben.. so wie angel schrieb 2-3 mal nachts hätte sie ihre kinder rausgeholt.. und da muss ich sagen.. ich bin auch nur ein mensch ..habe 4 kinder und brauche auch meinen schlaf..da morgens um 6 der wecker klingelt wenn schule ist.... lg tina
Zoey
Zoey | 29.07.2008
24 Antwort
diese person
hat einen namen falls du mich meinst und ich habe hier weder einen angegriffen noch sonst was, und man braucht nicht drei kinder um seine eigene ansicht zu beschreiben.. und ich habe nie gesagt das ich sie im tiefschlaf raushole ich habe nur gesagt das kinder nicht durchschlafen und es also nicht völlig unnormal ist wenn ein kind nachts geholt wird, vorallem schreibst du ja das du es bei deinen ersten kindern auch so gemacht hast, warum dann verurteilen wenn es andere für gut heißen? aber egal, ich habe keinen persönlich angegriffen sondern meine Meinung vertreten. erst lesen dann dann mit unverschämt bewerfen...
wolke21
wolke21 | 29.07.2008
23 Antwort
......
mit meinem ältesten ging das auch ...wenn ich ins bett ging hab ich ihn einmal raus genommen.. und gut war.. er hat auch weitergeschlafen... aber meine tochter eben nicht.. und wer sagt dir das du dein kind grad dann wenn es sowieso kurz wach werden würde raus nimmst ??.. es kann genauso gut sein das du es grad im tiefschlaf machst... und das man hier als faul hingestellt wird.. nur weil man nicht mehrfach nachts sein kind ausm bett holt... finde ich ne unverschämtheit... nun muss ich doch wirklich mal gucken gehn wieviele kinder diese person hat .... lg tina
Zoey
Zoey | 29.07.2008
22 Antwort
aber es ist doch so
das kinder von ganz alleine wach werden, also kann es doch nicht so ungesund sein sie auch mal zu wecken oder, so machen es doch eigentlich fast alle bis die kinder ganz sauber sind, ich hab das auch gemacht und es ging ja nicht darum es zu spüren das sie jezt pinkeln muss sondern darum das sie es bis zum nächsten morgen aushält, wir haben unsere drei mal wecken müssen und dann hat sie es bis zum nächsten morgen ausgehalten. und das war auch kein richtiges wecken, das war eher ein rüberlatschen ins zimmer, kleine rausheben, klo setzten, pinkeln lassen, ins bett legen und alle wieder weiter schlafen ich kann da das Problem nicht sehen.. aber wie auch immer kinder sind unterschiedlich und jeder hat so mit seinen eigenen Problemchen zu kämpfen
wolke21
wolke21 | 29.07.2008
21 Antwort
.....
tja stimmt ...wir hatten den erfolg als wir sie zweimal geweckt haben.. da war sie meistens bis zu zwei stunden nachts dann wach und konnte nicht mehr einschlafen... und auch die urologin sagte.. .es wäre nicht gut die kinder nachts zu wecken.. sie machen dann vielleicht was..aber nicht weil sie es selber spüren.. lg tina
Zoey
Zoey | 29.07.2008
20 Antwort
@ Zoey
das stimmt nicht das es nicht gesund ist sie nachts aufzuwecken, kinder schlafen nie durch, sie wachen nachts oft auf, schlafen aber wieder weiter, irgendwie müssen sie es doch lernen, aber klar ist es für manche einfacher kindern ne windel anzuziehen als nachts aus aufzustehen.
wolke21
wolke21 | 29.07.2008
19 Antwort
.....
ich würde sagen.. es wäre meiner tochter peinlicher wenn sie jeden morgen ein nasses bett hätte... so gut kenn ich nun meine tochter ... sei doch froh..falls es stimmt ..das deine kleinen mit 2 jahren schon tag und nacht trocken waren... es gibt kinder die haben eben ein bestimmtes hormone zu wenig... sei froh das deine kinder es nicht sind... lg tina
Zoey
Zoey | 29.07.2008
18 Antwort
Super Mama ????
Angel 2002 scheint ja eine richtige Super Mama zu sein, aber ich bin nach wie vor der Meinung man sollte seiner Kinder zu nichts zwingen. Ich dachte man bekommt hier vielleicht ein paar Tips, aber man wird von manchen nur als faul bezeichnet.
schlummerwolke
schlummerwolke | 29.07.2008
17 Antwort
wenn ich meiner tochter
nachts ne windel an ziehen würde wäre die am nächsten tag auch voll sie ist jetzt 3 geworden .aber das müßt ihr halt selber wissen.meiner tochter wäre es peinlich mit fast 5 ne windel nachts zu tragen.
angel2002
angel2002 | 29.07.2008
16 Antwort
.....
ganz einfach ..es ist nicht gesund für den kleinen körper ihn nachts mehrfach aus dem schlaf zu reißen... das sagen dir selbst kinderärzte... meine beiden ältesten waren auch mit 3jahren nachts trocken.. also muss es einen hintergrund geben... sie trinkt nicht viel bevor sie ins bett geht...wenn sie nachts von alleine wach wird... schicken wir sie nochmal zur toilette.... und die windel ist am nächsten morgen trotzdem extrem nass... das hat gar nix mit zu faul zum aufstehn zu tun... lg tina
Zoey
Zoey | 29.07.2008
15 Antwort
@schlummerwolcke.also mein
kinerarzt hätte davon nicht abgeraten.ich kenne auch jemand wo das kind mit fast 5 ne windel hatte und da sagte der arzt nur sie müßten schon was dafür tun und nicht die einfachste methode wählen.ich kenn dein kind ja nicht.vielleicht hat dein kind auch irgendwas mit gemacht oder gesehen was er nicht verarbeiten kann.
angel2002
angel2002 | 29.07.2008
14 Antwort
was hat das mit stress zu tun?
so traniert man die blase bei solchen kindern.ich denke viele eltern haben keine lust.ist ja einfacher ne windel an zu zihen.
angel2002
angel2002 | 29.07.2008
13 Antwort
An angel 2002
Es ist nicht so, dass wir das nicht auch schon alles versucht hätten auch wir sind Nacht für Nacht schon aufgestanden u. haben Ihn abgehalten, aber die Kinderärtztin hat abgeraten Ihn dazu zu zwingen.
schlummerwolke
schlummerwolke | 29.07.2008
12 Antwort
.....
was ein stress fürs kind wenn man es nachts mehrfach wach macht... es gibt nun mal solche kinder und solche.... einmal haben wir sie ne zeit lang wach gemacht...aber es hat nix gebracht ..sie pinkelt nachts teilweise mehr wie meine jüngste...also kann da was nicht stimmen... lg tina
Zoey
Zoey | 29.07.2008
11 Antwort
meine tochter wir im
october 5 und das wäre ja der hammer wenn sie noch ne windel bräuchte .dann mußt du halt alle 2-3 stunden nachts hoch und auf nen pott setzten.ich hab zu meinen kindern mit 2 gesagt als sie tagsüber trocken waren die windel passt nicht mehr.und ich hab sie abends nicht mehr viel trinken lassen und bin nachts auf gestanden.
angel2002
angel2002 | 29.07.2008
10 Antwort
Ist total normal
meine Tochter ist 4 1/2 und ein Ende der nächtlichen Windel ist nicht in Sicht. Mein Kinderarzt meinte, das sei keinerlei Grund, in irgendeiner Form nachzuhelfen oder sich darum zu kümmern. Bis 5 Jahre sollte ein Kind tagsüber trocken sein und bis 7 Jahre nachts. Wenn bis dahin keine Anstalten seitens des Kindes erfolgen, die Windel abzulegen, dann könne man mal nach den Ursachen forschen, allerdings seien die oft eher banal, z.B. gibt es bei einigen Kindern Phasen, in denen sie besonders tief schlafen und einfach nicht merken, wann sie aufwachen sollten, um auf´s Klo zu gehen. Mein Kinderarzt ist antroposophisch orientiert und lässt den Dingen, d.h. der Entwicklung der Kinder gerne gelassen ihren Lauf. Mit großem Erfolg.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.07.2008
9 Antwort
hi
normal ist das sicher nicht. sag mal bekommt dein sohn vor dem schlafen gehen noch was zu trinken? wenn ja würde ich mal ausprobieren ihm ca ne stunde vor dem zu bett gehen das letzte mal was zu trinken zu geben vielleicht hilft das ja. manche kinder merken im schlaf auch oftmals nicht das die blase drückt ich würde mich auf jeden fall mal beim kinderarzt informieren was man noch machen kann denn das kind einfach aus dem schlaf reisen nur damit es aufs klo gehockt wird ist auch nicht toll. das würde uns selbst ja auch nicht gefallen. lg jamina
dragonfly86
dragonfly86 | 29.07.2008
8 Antwort
......
also meine Tochter ist auch 5 geworden Und braucht seit anderthalb Jahren nachts keine windeln mehr. ich würde sagen normal ist das nicht, würde es unbedingt abklären lassen
Dana2003
Dana2003 | 29.07.2008
7 Antwort
......
huch ..meine doch nass nicht wach... aber lass dich am besten von deinem kinderarzt zum urologen überweisen...der wird erstmal ultraschall machen um sicher zu gehn das es nix organisches ist... lg tina
Zoey
Zoey | 29.07.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Töpfchen gehen/sauber werden
09.07.2012 | 3 Antworten
Kühlschrank sauber machen
08.07.2012 | 8 Antworten
Sauberkeit Krankenhaus in Polen?
02.07.2012 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: