Ich muss ALLES doppelt und dreifach sagen

janice325
janice325
13.07.2008 | 5 Antworten
Mein großer (2Jahre, 9Monate) hört für keine 2 Pfennig! Egal was ich ihm sage, ein paar Sekunden später macht er doch das, was er nicht soll! Z.B. Türen auf und zu machen, seinem jüngeren Bruder (1Jahr, 7Monate) immer das Spielzeug wegnehmen, immer an meine Tische gehen .. usw .. usw.! Ich werde echt noch WAHNSINNIG! Wie kann ich das (zum Teil) unterbinden?
Mamiweb - das Mütterforum

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Hörfehler oder trotz? grins....
also das ist bei uns genauso, wobei ich sagen muss, mein sohn ist fast 5 und der vernünftigere. meine tochter die auch bald 3 wird ist auch so ein kind, welches eher auf durchzug stellt. aber man darf nicht verzagen, geduld, geduld, und immer dran bleiben, irgendwann muss es ja mal werden. sie ist auch diejenige die ihren bruder stets stänkert und ärgert nur damit er sich richtig aufregt und das geht auch mal soweit bis er eben kreischt.er ist kein kind was sich gleich durchsetzt und sich wehrt. naja um ehrlich zu sein wurde er ja auch in die richting erzogen, nicht zu schlagen usw.unsere anna ist da schon das gegenteil, sie testet ihre grenzen, das weiß ich, aber auch sie kommt noch auf den rechten weg. hab geduld und setz dich durch......
sternchenmami74
sternchenmami74 | 13.07.2008
4 Antwort
... ufff...
hallo, ich selber habe ebenso das problem, doch je mehr ich an mir selber arbeite, um so besser wird es. also, auch wen sich dass sch mässig anhört. immer in der ich form sagen, sprich ich will jetzt , dass du dein zimmer aufräumst, ich hatte doch gesagt du sollst dein zimmer aufräumen. etc.. ... ich hatte den fehler gemacht dass ich mit einer bitte angefangen bin. bitte räum dein zimmer auf, ich hatte dir doch gesagt du möchtest bitte dein zimmer aufräumen. alles mist. sowas hören die gar nicht. dass klingt wie sich dem kind unter zu ordnen und sich den mächten des kindes hinzugeben. also siehe ich form. dann, wichtig sind klare verhältnisse, wer der cheff ist und wer nicht wer das sagen hat und wer nicht. hört sich makaber an, ist es jedoch nicht. und nutz bitte nicht zu viel von diesen anti autoritären mist. damit haste gleich verloren. // dass haben sich mal dieses 70er generation naja.. // dann, wichtig ist, und dass denke ich es ist selbst verständlich schau dem kind, IMMER, in die augen und sage dem kid auch dass das kind dir ebenso in die augen zu schauen hat, klar anfangs, wenn sie klein sind, ist es bisserl schweriger, doch jee früher du damit anfängst um so besser hast du es wenn sie grösser geworden sind... dann stelle regeln auf. auch bei einen klein kind unter zwei jahren. sage mit einen klaren NEIN, ich will das nicht dass du dabei gehst. LG DarkHope /Frank
DarkHope
DarkHope | 13.07.2008
3 Antwort
schwierig
und noch ne gute nachricht. So schnell hört da nicht auf und wird sich auch noch verschlimmern. Nun ist eben das süsse babyalter vorbei und jetzt wirds langsam wirklich anstrengend. Geht uns allen gleich, viel glück, das wird in den nächsten 3 jahren dein alltag sein etwas bis die kiddies in die schule kommen :-)
engels-botin
engels-botin | 13.07.2008
2 Antwort
oh ja.....
das kenne ich. Unsere Tochter wird im Dezember 3. Mache momentan das gleiche mit. Leider kann ich dir nicht wirklich helfen. aber ich dachte mir, ich schreibe dir damit du siehst, du bist nicht allein. LG
lisamarie2005
lisamarie2005 | 13.07.2008
1 Antwort
hehe das
kenne ich woher^^ mein kleiner ist im gleichen alter.ich denke ma das er die grenzen austestet und schaut wie weit er gehen kann...ich befuerchte das wir da durch muessen und das am besten mit massig gedult und konsequenz. gruss
Athanasia
Athanasia | 13.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Was würdest ihr sagen
14.08.2012 | 7 Antworten
was würdet ihr sagen?
24.07.2012 | 22 Antworten
geschlecht dem mann sagen?!
14.05.2012 | 9 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: