12jähriger lügt

Butterfly74
Butterfly74
23.01.2008 | 11 Antworten
Eigentlich verstehe ich mich gut mit meinem 12jährigen Sohn. Doch seit er auf der Realschule, nun 6. Kl., ist fängt er an zu lügen. Versteckt Süsis in seinem Zimmer, wenn ich ihn darauf anspreche, stellt er sich dumm. Er hätte "Bewährung" bis Ende des Monats, weil er sich in der Schule so daneben benommen hat. Es geht um ein Skilandschulheim im März. Er hat jedoch nichts besseres zu machen als beim Schulbus auszusteigen im Nachbarort, Geld abzuheben bei einer anderen Bank, die ihm 5 Euro berechnet, wodurch er im Taschengeldkonto überzieht, Süßis kauft, die alle reinhaut, bis ihm wieder schlecht wird und dann die Verpackung auf dem Schrank versteckt. Als ich es von der Bank erfahren hab, hab ich mich so aufgeregt. Die Antwort auf mein "Warum" war dann "ich wollt halt Chips haben, nicht in ein paar Tagen, eben jetzt!". So riskiert man den Skiausflug. Den hab ich ihm nämlich jetzt gestrichen. Er versucht sich immer so durchzumogeln, nichts wirklich für eine Sache tun, immer hoffen, Mama läßt es schon durchgehen oder merkt nichts. Ich fühl mich total verarscht. Ihr müsst wissen, ihm wird so schlecht von zu viel süß und er kriegt auch schon einen Bauch, dass kaum Hosen passen. Aber das sieht er ja nicht ein.. Überreagier ich, oder was meint ihr dazu .. ?
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Hat er Probleme?
Hallo Butterfly, mich haben deine Zeilen recht nachdenklich gemacht. Mein Ältester wir demnächst auch 12 und seit einem halben Jahr haben wir mit ihm auch Probleme, bei ihm geht es aber nicht ums essen - sowohl bei unserem, als auch bei deinem Sohn sollten da möglicherweise tiefergründige Probleme vorliegen, vielleicht wollen sie nur Grenzen testen. Wie weit hast du mit deinem Sohn gesprochen? Nur das "Warum"? Hast du ihm erklärt und mit ihm besprchen warum er nicht so viel Naschkram essen sollte? Oder ist er nur aus irgendwelchem Frust. Bei unserem Sohn haben wir sein ganzes Umfeld abgeklappert und nachgeforscht ob er irgendwo Probleme hat. Denn ein 12-Jähriger weiß normal, wo die Grenzen beim Essen sind - dass dein Sohn immer wieder reinstopft bis im schlecht wird, ist eher beunruhigend. Ich würde da auch mal den behandelnden Arzt fragen. Der gestrichene Skiausflug bringt für ihn vielleicht zusätzlichen Frust und damit ihn mehr dazu, in sich reinzufressen. Sieht er denn ein, dass er sich nichts Gutes tut? Würde er sich vielleicht helfen lassen, wenn man ihm entsprechende Hilfe anbietet? LG Patty
pattyw
pattyw | 23.01.2008
10 Antwort
Urlaub
also den Urlaub würde ich ihm auch nicht verbieten. Danach redet die ganze Klasse darüber und er steht blöd da....auserdem hast du dann mal Erholung
jessiunit
jessiunit | 23.01.2008
9 Antwort
Patschen=Schlagen
ich habe mir geschworen, dass ich nie aber auch wirklich niemals mein kind schlagen werde!!! Sie müssen genauso behandelt werden wie erwachsene auch. Sie muessen erst noch alles lernen!!!
MamavonMaya
MamavonMaya | 23.01.2008
8 Antwort
fugo !!!!!!!!!!!!
was heisst denn das brauch er anscheinend??? bist du als kind auch geschlagen worden?? was soll das denn. hast du keine argumente oder was?? Das geht ja gar nicht!!!
Viv2ien
Viv2ien | 23.01.2008
7 Antwort
fugo...............
niemand brauch eine gepatscht!!!!schlimm wenn dir als mutter die argumente ausgehen, meine tochter ist 13j und auch kein leichter fall aber das wäre echt das letzte, gehts noch, es muss ja wohl einen grund fürs lügen geben vielleicht angst???ich würde es ja mal mit ruhigem reden probieren und wenn die nerven blank liegen dann lass ihn lieber mal links liegen und ignorier ihn bis ihr beide euch wieder beruhigt habt ansonsten reden reden reden bissel bleibt immer hängen!!!!!!!!!!
pink-lilie
pink-lilie | 23.01.2008
6 Antwort
meinst du nicht, das du mit ihm
bisschen hart ins gericht gehst? Wegen geldabheben den urlaub da streichen ...weiss du wie er vor seiner klasse darsteht? Wie ein Idiot. Also ich finde, das du überreagiert. lass ihn doch lieber mal ne woche den müll raus bringen
MamavonMaya
MamavonMaya | 23.01.2008
5 Antwort
oh oh ...
das kommt mir seeeehr bekannt vor. Mein zweiter ist 13 - und zur Zeit isses ganz schlimm. Er lügt, dass sich die Balken biegen - vor allem so doofe Lügen, von denen ich genau weiß, dass es welche sind. Wenn ich z.B. solche Sachen in seinem Zimmer finde wie du auf dem Schrank, dann weiß er überhaupt nicht, wie die da hingekommen sind. Er war das nicht! Ich könnte noch zig Beispiele anführen. Ist echt zum Verzweifeln. Neulich hat er sich heimlich von nem Kumpel für 80 Euro so ne sch... Softair-Waffen gekauft!! Ich bin ausgeflippt, als ich die gefunden hab! Weiß auch nicht mehr, was ich noch machen soll. Computerspielen und Fernsehen gibt es schon gar nicht mehr, weil es nur noch Verbote hagelt ...
MamiSteffi
MamiSteffi | 23.01.2008
4 Antwort
Also mein
größerer ist wird jetzt neun. Der versucht es genau so. Der hält mich für echt dumm, wie wenn ich manche Sachen nicht merken würde. Im Lügen ist er NR 1. Ich nehme ihm dann genauso Sachen , die ihm viel Bedeuten. Manchmal hilfts. Er hat bis jetzt noch nie eine gepatscht bekommen, bis auf letztens. Ich rege mich gar nicht mehr auf. Wenns beim 2 mal sagen nicht funktioniert bekomt er die nächste. Sorry aber der braucht das anscheinend. Laß Dich von Deinem Sohn ja nicht unter Druck setzen. ICh wünsche Dir auf jeden Fall viel Geduld und Nerven.
fugu
fugu | 23.01.2008
3 Antwort
Bankkarte
Wieso nimmst du ihm nicht die Karte ab? Eine Freundin früher bei der war es so wenn sie mit jemanden weg us hat sie die bekommen durfte Geld abholen und musste nen Kontoauszug zeigen.
jessiunit
jessiunit | 23.01.2008
2 Antwort
Lügen
Du reagierst nicht über. Ich würde ihm sogar die Karte für die Bank wegnehmen. Achso die Bank darf es nicht zulassen das er das Konto überzieht. Und das Skischullandheim wäre auch gestrichen ohne wenn und aber
Allen
Allen | 23.01.2008
1 Antwort
lügen...
so wie es aussieht is dein sohn in der vorpupertät und da hilft nur reden ... kann dir aber " hoffnung" machen es wird noch schlimmer .. versuche ruhig zu bleiben und suche das gespräch aber so bald du merkst das er nich mehr zuhört lass es... und sei konsequenter
mausebeen
mausebeen | 23.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

mein mann lügt ohne ende
25.10.2010 | 11 Antworten
mein mann lügt mich an
22.06.2010 | 33 Antworten
Meine Tochter klaut öfters, was tun?
18.02.2010 | 12 Antworten
Freund lügt nur noch Trennung
17.10.2009 | 11 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: