Hat noch jemand eine 14jährige Tochter, deren Pubertät auch die "Hölle" ist?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.06.2008 | 8 Antworten
Ich liebe meine Tochter, aber zur Zeit ist es unerträglich mit ihr: sie lügt, kommt immer zu spät, schwänzt die Schule, ist rotzfrech usw. usw.
Mamiweb - das Mütterforum

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Hmm....
Ja...da geht es wohl vielen so und man denkt immer es ginge nur bei einem selbst so schlimm zu...wenn ich das so lese fängt es an mir besser zu gehen...ich dachte immer nur mein Kind ist schlimm. zum glück schwänzt sie noch nicht die schule...hmmm...kopf hoch und weiter ...wir schaffen das!!
Naddel75
Naddel75 | 05.08.2008
7 Antwort
hallo
mache auch grade die hölle durch mit m. tochter, - fast 15, sie hilft mir nicht im haushalt, macht was sie will, ist frech, lügt, ist mit allem und jenen unzufrieden wenn es nicht nach ihrem kopf geht, zuckt sie total aus - schreit, zickt rum, beschimpft mich, gestern war´s wieder extrem, weis nicht mehr weiter, egal was ich mache, koche ect. es ist immer das falsche. ich weis d. sie leidet weil sie ihren papa ganz selten sieht, er lebt in spanien aber trotzdem ist er immer der tolle und ich die hexe. bin froh wenn die schule vorbei ist -hoffe d. sie durch die lehre im september vernünftiger wird, ............... wenn ich ihr verbote gebe, dzt internet - wird sie meist noch extremer, .... weis wer rat, soll ich mir professionelle hilfe holen? lg tanja
bb10000
bb10000 | 25.06.2008
6 Antwort
Pubertät
Hallo, leider geht es zur Zeit vielen Eltern nicht anders.Durchhalten lautet die Devise!Ich habe eine vierzehnjährige pubertierende Tochter, aber halleluja, wenn die Zeit vorbei ist, mache ich die berühmten drei Kreuze.Auch bei uns rappelt es manchmal gewaltig.Aber ich glaube, mit ein bisschen Respekt und Gesprächen über ihre Probleme geht es schon.
muhmi
muhmi | 24.06.2008
5 Antwort
hehe, habe 12-jährige tochter
doch ihre pubertät hat bestimmt schon mit 6 angefangen ;) ;) in letzter zeit bekommen wir uns immer öfter in die haare. und das wg. kleinigkeiten. vor allem wenn es um kleine aufgaben im haushalt geht... frech - damit bin ich schon seit kiga konfrontiert. lügen - naja, zur zeit sind es nur schwindeleien, gebe ihr jedoch immer wieder zu verstehen, dass sie damit mehr ärger hat, als wenn sie ihre fehler gesteht und um hilfe bittet. "zuspätkommen" ist die lieblingsbeschäftigung meiner tochter... und dann beklagt sie sich, dass sie nicht so oft und nicht soooo lange raus darf, als ihre freundinen... naja... immer und immer wieder versuche ich ihr verständlich zu machen, dass sie das vertrauen, damit sie länger und öfter ausgehen kann, sich erst verdienen soll und mit lug und trug geht es eben nicht. und das andere ist halt ein hartes brot... aber naja... es gibt ja keine rezepte oder handbücher, wie man die kinder erziehen soll...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2008
4 Antwort
hallo
hallo, habe auch 2 liebe jungs in dieser netten phase lg tanja
spinne13
spinne13 | 09.06.2008
3 Antwort
hmm ich war auch so
bin zwar nicht stolz drauf aber vllt kann ich dir etwas helfen...
JungeMutti18
JungeMutti18 | 09.06.2008
2 Antwort
oh, oh, oh
ich kann mich noch gut an mich errinnern, wie ich so war....ist ja noch net allzu lange her! Aber ich glaube da kann man nicht viel machen: umso mehr du sie bedrängst und auf sie einredest, oder umso mehr du verbietest....desto mehr macht sie das gegenteil! Kann Leider nur aus der sicht deiner tochter reden....denn meine ist erst 4 Monate und noch weit entfernt von der Phase!
mamacool
mamacool | 09.06.2008
1 Antwort
hehe ja ich
bin auch manchmal ne leidensgenossin meine tochter ist 13j
pink-lilie
pink-lilie | 09.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

meine tochter nimmt mich nicht fürvoll
12.07.2012 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: