wer hat auch so einen stress mit einem extrem pubertierenden sohn?

silvie47
silvie47
13.01.2008 | 11 Antworten
HÖRT NICHT AUF REGELN , macht teilweise , was er will, redet nicht mit mir, hält sich nicht an abgesrochene vereinbarungen.
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Pubertierende Jungs
Das Problem kenne ich "leider". Mein jüngster Sohn ist 14 Jahre alt. Die schulischen Leistungen sind sehr, sehr mies geworden - Keine Hausaufgaben, kein Üben für Klassenarbeiten etc. Das wichtigste fürihn ist das Treffen mit seinen Kumpeln. Auch hier "vergißt" er das pünktliche nach Hause kommen. Wird von mir oder meinem Mann auf sein Verhalten angesprochen reagiert er oft sehr agressiv. Das übernächste Woche anstehende Zeugnis fällt mehr als schlecht aus und ich überlege ernsthaft ihn von der Realschule zu nehmen und ihn bei der Hauptschule anzumelden. Wie alt ist denn dein SOhn ? Gruß anna45
anna45
anna45 | 19.01.2008
10 Antwort
Konsequent bleiben
Liebe Silvie, auch ich habe einen sonst ganz lieben Problemfall. Meine Jungs haben einen einen klaren Freiraum mit klaren Grenzen. Wenn sie sich nicht daran halten, dann gibt es die entsprechenden Konsequenzen. Mein Mann und ich waren immmer der Meinung, so liegen wir richtig, aber mein Ältester hat einen anderen Weg gefunden uns zu Weisglut zu bringen, und wurde heute auch noch richtig frech, obwohl er eigentlich ein sehr angenehmes Kind ist. Ich denke die Pubertät ist eine zweite Trotzphase, damals war es ja auch nicht einfach für uns. Wenn ich an meine Pubertät zurückdenke, dann war ich ein absoluter Teufel. Das kann sich bei mir heute, der micht kennt, keiner mehr vorstellen. Im Nachhinein bin ich froh, dass vor allem meine Mutter immer so zu mir gehalten hat, egal wie zickig und biestig ich war. Damals habe ich meine Mutter gehasst, heute ist sie neben meinem Mann und meinen Söhnen das liebste auf der Welt und ich bin ihr ewig dankbar, dass sie immer zu mir gehalten hat! So werde ich es auch bei meinen Söhnen machen und das wäre auch meine Empfehlung an Dich! Viel Kraft dabei, ich weiß nicht, wie alt Deiner ist, aber mir seht es jetzt doppelt bevor! LG Patty
pattyw
pattyw | 16.01.2008
9 Antwort
Pubertierende Söhne
Liebe Silvie, ich habe 2 von der Sorte. Und der eine rutscht auch schulisch richtig gut ab. Er will nur weg zu seinen Freunden. Es gab viel Streit, doch jetzt haben wir uns alle im Griff. Ich verbitte mir einen schlechten Ton, er will ja auch, dass ich mit ihm ordentlich rede. Schulisch muss er sich an einen Wochenlernplan halten, wo auch seine Freizeit eingetragen wird. Vorerst geht es ganz gut. Ich bin aber von den letzten Monaten noch ordentlich angeschlagen. Ich kümmere mich endlich auch um mich. Liebe Grüße Kerstinpetra
kerstinpetra
kerstinpetra | 16.01.2008
8 Antwort
pubertät
woher kenne ich das nur und an wenn erinnert mich das???? solltest du die LÖSUNG für das Problem gefunden haben sach BESCHEID
moerth
moerth | 15.01.2008
7 Antwort
Das legt sich wieder
Hallo Leidgenossin, ich fühle mit dir. Wie alt er "er" denn? Meine Tochter wird in ein paar Tagen 18. Die Kleine ist 13. Ich hab so eine Phase schon einmal hinter mir. Klar probieren sie alles aus. Überlege dir, was "ihm" am wichtigsten ist- damit kriegst du ihn in der Regel. Ansonsten tröste dich damit, dass viele andere genausolche Probleme haben - aber groß geworden sind sie noch alle. Es geht wieder vorbei. Hauptsache ist, dass er keine Drogen nimmt etc. und nicht straffällig wird- alles andere ist halb so wild :-) LG Hope PS: Manchmal hilft es auch, die Kids einfach auflaufen zu lassen- so eine Art " Mit den eigenen Waffen schlagen""
Hopefulwoman
Hopefulwoman | 13.01.2008
6 Antwort
pubertät
also ich habe das mit meiner tochter und die andren 4 gucken sich alles ab.man möchte seine tasche packen und weglaaufen.lieben gruß monika
monika74
monika74 | 13.01.2008
5 Antwort
du kannst einen leid tun.....
kann leider nicht mit reden meine süße ist erst 3 monate alt!! wünsche dir aber viel glück lg opelmama
opelmama
opelmama | 13.01.2008
4 Antwort
er ist fast erwachsen
erwarte nicht mehr so viel von ihm, er lebt schon sein leben kenne viele die sind garnicht mehr zuhause es wird wieder besser das ist so ne phase gehört doch zur pupertät
pink-lilie
pink-lilie | 13.01.2008
3 Antwort
***********
das prob. hat eine freundin von meiner mam , aber wenn der junge dann so abdreht nimmt sie ihn einfach mal für 1 woche die playstation weg und wenn er weiter spinnt nimmt sie ihn das nächste teil aus den zimmer raus...und es klappt ;D
Kleines87
Kleines87 | 13.01.2008
2 Antwort
du ärmste
da hab ich ja noch glück das einzigste was meine macht sie ist manchmal etwas patzig mit ihren antworten oder besser im tonfall ansonsten hab ich noch glück sie hält sich sehr gut an regeln sie weiß auch das es sonst konsequenzen für sie hätte
pink-lilie
pink-lilie | 13.01.2008
1 Antwort
das hört sich eher nach meinen
mann an---- scherz;-) mmhh wie alt ist er denn??
wuschbaby
wuschbaby | 13.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Stress mit mein Mann
26.08.2011 | 13 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: