Welche Handys haben eure Kids?

SuseSa
SuseSa
29.04.2017 | 25 Antworten
Hey ihr Lieben,
ich muss mal eine kleine Umfrage starten, zwecks Reality Feedback zum Thema Handy.

Mein Junge ist 12. Als er letztes Jahr mit Beginn der 7. Klasse auf eine weiterführende Schule wechselte und einen langen Schulweg mit Bus und Bahn hat, bekam er von uns ein Hand
( da war er 11 und schon völlig frustig, weil er angeblich der Letzte in der Klasse war, der noch kein Handy hatte)
Er hat ein Samsung Galaxy S6 und ich fand das schon ziemlich oversized, weil es letzten Sommer 400 CHF kostete, aber mein Mann hat sich da weichkochen lassen.
Seit diesem Monat ist das neuste Samsung, das S8, raus und nun lebt mein Sohn in der Wahnvorstellung, dass er dieses Handy haben MUSS!
Leidige Diskussion jeden Tag.
Keiner in seiner Klasse hätte so eine " alte Gurke" wie er!
Das glaube ich aber nicht.

Was haben eure Kids für Handys?
Ist da auch so ein blöder Gruppenzwang in der Schule oder unter den Freunden, immer das Neuste haben zu müssen?
Und wie lange dürfen sie die Handys am Tag benutzen?

Mein Sohn bekommt sein Handy, wenn er alle Aufgaben, Schule und allgemein erledigt hat, dann ist es meist 19:00. Um 22:00 vor dem Schlafengehen muss er es abgeben.
Ausserdem hat er es auf dem Schulweg, in der Schule werden Handys eingesammelt und während der gesamten Schulzeit verwahrt.
Ich finde wird sind sehr liberal, mein Sohn sieht das natürlich ganz anders.

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

25 Antworten (neue Antworten zuerst)

25 Antwort
@SuseSa ich kriegs halt von ihren klassenkameraden mit :D wir haben hier immer viel besuch von andern kindern. ich mache 3 kreuze an die decke, dass das ganze bei meinen kindern noch nicht durchgedrungen ist :D
tate
tate | 01.05.2017
24 Antwort
@tate Oh Hälfte hat gefehlt. Also, wenn sich deine Kinder noch nicht für Handys interressieren, bekommst du den Rummel ja gar nicht so zu spüren. Mittlerweile wissen die Kids oftmals mehr über Handys, was die an Leistung, Speicher, Gadgets und welche Marken was wie machen, als ihre Eltern. Und dann wird man von diesem technischen Blah Blah besiesselt, wie ein personifizieter Werbespot. Sei froh, das du davon noch verschohnt bist. Enjoy it while it lasts ;-)
SuseSa
SuseSa | 01.05.2017
23 Antwort
@JACQUI85 Wir haben entschieden, dass er ein neues Handy bekommt, wenn er die Oberstufe fertig hat, das sind jetzt noch zwei oder drei Jahre......so lange muss er mit seiner " altenGurke" leben :-) Und wenn er das "anständig" durchzieht, braucht er seine Ersparnisse dafür nicht hinblättern...... Ich muss mir jetzt nur überlegen wie ich "anständig" definiere.
SuseSa
SuseSa | 01.05.2017
22 Antwort
@tate Oh ja, hab deinen Kommentar nicht aufmerksam gelesen ;-)
SuseSa
SuseSa | 01.05.2017
21 Antwort
@SuseSa Laura weiss aber auch, dass sie vielleiht kein neues bekommen wird. Es ist eben noch nicht raus. Abhängig davon was man uns dann anbietet.
JACQUI85
JACQUI85 | 01.05.2017
20 Antwort
@SuseSa "und ob anderswo auch dieses Bedürfnis unter den Jugendlichen besteht das neuste Handy haben zu müssen." hab dir doch auf die frage geantwortet... wollte kein grundsatzdiskussion lostreten. dachte du wolltest wissen wie es bei andern ist... darauf hab ich geantwortet, nichts weiter :-)
tate
tate | 01.05.2017
19 Antwort
@JACQUI85 Ja, das klingt ja, genau wie bei uns ;-)
SuseSa
SuseSa | 30.04.2017
18 Antwort
Meine Tochter hat seid sie 10 Jahre alt ist ein sony. war ein neueres Model zu dem Zeitpunkt. Sie wird vorraussichtlich nächstes Jahr ein neues bekommen. Was für eines wissen wir nicht. Sie hat halt das Handy wegen Fussball, da sie seid letztem Jahr dort alleine hinfährt und wenn sie mal in der Stadt oder so ist dass sie sich melden kann wenn was ist. Zuhause nutzt sie es erst dann wenn Hausaufgaben fertig sind, einteilen kann sie ihre Zeit selber damti. Und das macht sie recht vernünftig.
JACQUI85
JACQUI85 | 30.04.2017
17 Antwort
Ohja diskutieren kann meiner mit 12 auch gut. Er weiß aber auch, das wir für das viele Geld auch viel arbeiten müssen. Ausserdem ist es mir total egal, wer da welches Handy in seiner Klasse hat. Er hat es auch selbst eingesehen, hat Mama lieber zu Hause als auf Arbeit.
rudiline
rudiline | 30.04.2017
16 Antwort
@tate Meine Frage war eigendlich, "Welche Handys andere Kinder in dem Alter haben und ob anderswo auch dieses Bedürfnis unter den Jugendlichen besteht das neuste Handy haben zu müssen." Eine Grundsaztdiskussion über "Sinn und Unsinn eines Handys" wollte ich hier gar nicht führen. Dafür braucht es sicher einen eigenen Thread.
SuseSa
SuseSa | 30.04.2017
15 Antwort
@Jungemama2287 Mit 7 Jahren konnte man Diskussionen hier auch noch leichter vermeiden. Mit 12 schaut das etwas anders aus. Es gibt Kinder, die sind da einfach hartnäckiger :-)
SuseSa
SuseSa | 30.04.2017
14 Antwort
Meine Tochter hat noch kein Handy umd das wird auch noch dauern...immerhin ist sie erst 7, 5. Hat aber schon mehrmals geäußert das sie gern eins haben möchte. Wir haben ihr klipp und klar gesagt es gibt keins und fertig und schon gar nicht so früh. Ich kann mich noch an meine Jugendzeit erinnern. Ich war 11 oder 13 als ich mein erstes Handy bekam. Und das war ein Phillips savvy in gelb.Man war ich stolz drauf :) obwohl ich auch lieber das Nokia 5110 gehabt hätte so wie viele in meiner Klasse. Aber im Grunde war ich zufrieden überhaupt eins zu haben. Was deinen Sohn angeht.... Mein Mann hat das s6 und ich das s7. Ich würde meinem Kind nen vogel zeigen wenn es daher käme und in dem Alter das neuste Handy am Markt haben wollen würde. Selbst das s6 finde ich für das Alter schon mehr als genug. Da gäbe es bei uns gar keine Diskussion.
Jungemama2287
Jungemama2287 | 29.04.2017
13 Antwort
ein S8 ist für einen 12jährigen völlig indiskutabel. Ich finde das S6 schon allerhand für das Alter. Gibt es nicht und fertig. Mach ihm klar, dass es da keine Diskussion gibt. Mein 16jähriger hat zum Geburtstag vor 2 wochen das S7 bekommen, musste aber selber noch was dazuzahlen. NATÜRLICH haben die anderen immer so fort das tollste und beste, ganz klar...... Ein Handy gehört heute zum Lebensstandard dazu. ich halte es in erster Linie für sinnvoll, dass Eltern die Möglichkeit haben, mit dem Kind Kontakt aufzunehmen in der doch nicht ungefährlichen Zeit.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 29.04.2017
12 Antwort
meine kids haben kein handy... mein ältester ist 11 jahre alt und möchte auch keins. wir haben ein uraltes familienhandy, was die kinder mal mitnehmen können, wenn sie z.b. in den instrumentalunterricht in die stadt fahren...für den notfall halt... ansonsten sehen wir es als unnötig in dem alter den kindern ein handy zu kaufen ;-) bei uns an der schule herrscht auch gruppenzwang und ziemlich grosser. da haben alle handy, i pads und co.! irgendwie mögen meine kinder aus prinzip nie auf diesen zug aufsteigen. sie finden sich cooler, wenn sie anders sind :D ehrlich gesagt würde ich mit dem zeug echt gar nicht erst anfangen... es hat einfach nur suchtpotenzial. nen grossen nutzen kann ich nicht erkennen. das ist aber meinen meinung :-)
tate
tate | 29.04.2017
11 Antwort
@teeenyMama Kein Thema, hab es auch nicht als Angriff gesehen. Ich war vor nicht mal zwei Kahren auch der festen Überzeugung, das mein Sihn sein erstes Handy so spät wie möglich bekommt. Denn letzlich ist ja das passiert, was passieren musste, er hängt zu viel dran und weniger an einem Buch . Jetzt versucht er mich damit zu trösten, das er ja auf dem Internet liesst :-( Ich versuch ihm mal klar zu machen, das wir uns auch nicht jedes Jahr ein neues Auto kaufen oder ein neues Handy
SuseSa
SuseSa | 29.04.2017
10 Antwort
@130608 Das ist ein gutes Argument! Ich verweise ihn auf das Fisher Price Spielhandy seiner 1, 5 jährigen Schwester :-)))))) Das Problem ist, er könnte sich das Handy von seinem Ersparten kaufen, wenn er noch sein altes verkauft. Aber ich hab es ihm verboten, weil ich schlicht und einfach nicht möchte, dass er sein ganzes Geld für so ein teures Handy ausgibt. Jetzt haben wir das Argument, dass er doch mit seinem Geld machen kann was er will und ich ihm versuche zu erklären, dass es da aber Grenzen gibt und er über so eine Summe nicht frei verfügen kann, egal ob sein Geld oder nicht. Schöner Mist! Ich hab ihm gesagt, das er bis 50 CHF frei über sein Erspartes verfügen darf, alles was drüber geht nur in Rücksprache mit uns. Ausserdem hat er nie mehr wie 50 CHF in seinem Geldbeutel, der Rest ist weggeschlossen. Wir sind also böse Eltern, die SEIN Geld gefangen halten. Aber ich seh schon, aus deinem Beitrag und von rudiline das er sich nicht beklagen kann.
SuseSa
SuseSa | 29.04.2017
9 Antwort
@SuseSa das sollte kein Angriff sein. Ich weiß nicht, wie das bei uns in 3 Jahren ist. Wie oft haben Eltern eine Meinung, die sie später einmal überdenken und der jetzigen Zeit anpassen. Was wäre denn mit einem Vergleich, dass du auch das neueste Auto der marke so und so toll findest, es dir aber nicht kaufst, weil dein jetziges gut und sicher fährt. Und dass das neuere Modell außer dem Unterschied der Karosserie und der Funktionen den selben nutzen, wie dein jetziger Wagen hat. Und das ganze dann auf sein Handy und dessen wichtigsten Funktionen projezierst? Liebe Grüße
teeenyMama
teeenyMama | 29.04.2017
8 Antwort
meinem Sohn würde das S8 auch gut gefallen...dann kommt nächstes Jahr wieder ein neues handy raus und übernächstes wieder ein anderes....es wird immer ein besseres geben....vielleicht kannst Du ihm auch erklären , dass ein 16 jähriger auch mal etwas anderes haben darf , als ein 12 jähriger...manchmal macht es auch der Altersunterschied....bei Geschwisterkinder gibt es doch auch unterschiedliche Spielsachen und man kauft altersgerecht ?
130608
130608 | 29.04.2017
7 Antwort
@130608 Stimmt, man müsste dann jedes Jahr ein neues kaufen, weil die Mistdinger fast jedes Jahr neu rauskommen. Ich wollte meinem Sohn das J1 kaufen letztes Jahr, das gab es für 50 CHF, aber mein Mann ist manchmal zu leicht um dfn Finger zu wickeln :-(
SuseSa
SuseSa | 29.04.2017
6 Antwort
mein Sohn ist 13 Jahre alt und hat das J 5 von Samsung.... und auf seiner Schule ist auch während der Schulzeit Handyverbot... Kinder sollten auch lernen , dass es nach oben keine Grenzen gibt...ich geh da nicht näher drauf ein...da würde man ja nicht fertig werden mit kaufen....
130608
130608 | 29.04.2017

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

neugierige umfrage
31.10.2012 | 33 Antworten
kids die helfen im haushalt
16.09.2012 | 33 Antworten
fertigessen für kids
06.09.2012 | 35 Antworten
Kids im Mutterleib
08.08.2012 | 4 Antworten
DSDS Kids - schon ab 4 Jahren
14.03.2012 | 11 Antworten
Meine Kids sind endlich zurück!
10.08.2011 | 12 Antworten
großfamilie
04.08.2011 | 35 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading