Startseite » Forum » Erziehung » Jugendliche » Problem mit meinem 11 Jährigen Sohn

Problem mit meinem 11 Jährigen Sohn

Lovedofthedevil
Hallo zusammen,

Ich habe ein riesen problem mit meinem 11 Jährigen Sohn und weiss ned was ich tun soll.
Er war immer schon schwierig hat gerne geklaut im Haus und sowas ..
Man hatte mir gesagt das es dadran liegt das er ein total schwieriges verhältnis mit seinem DaD hat.
Vor einem halben Jahr habe ich mich dann von seinem DaD getrennt und mit Jason ging es ganz schnell Bergauf,
er hat nicht mehr geklaut ned mehr sachen kaputt gemacht hat super gehoert
war alles einfach klasse!
Klar gab es mal aerger weil er sein Zimmer ned aufraeumen wollte oder sowas aber das ist ja ganz normal! :)
Nu habe ich mir am Anfang dieser woche ein vertragshandy gehollt und habe ihm erklaert das er da nicht dran darf weil es echt teuer kommen kann und ich dann zb kein Essen mehr zahlen kann..
Heute Morgen um 7 Uhr steh ich auf und wollte aufs Handy nach der Uhrzeit schauen und das Handy ist weg..
Ich suche es wie ne bloede und rufe mich dann vom festnetz aus an
hoere es klingeln und geh in Jason sein Zimmer
er liegt im Bett mit meinem Handy und hat dran gespielt er streckt es mir entgegen und sagt ganz dreisst
Ich hab es ned genommen!
Ich war echt geschockt und habe ihm in dem moment auch einen auf dem Hintern gegeben fuehle mich deswegen jetzt noch mies aber in dem moment habe ich einfach nicht nachgedacht und nur reagiert ..
Er fuehlt sich auch jetzt noch ned wirklich schuldig tut so als waere alles super in der Welt ihm ist es einfach total egal
er war zwar geschockt das ich ihm einen auf den hintern gegeben habe da er das ueberhaupt ned kennt aber nu ist es ihm egal und fuer ihn ist alles toll ..
Ich habe nu mit Freunden tele und Familie und gefragt was sie an meiner stelle tun wuerden
Welche sagen einspeeren nur fuers WC und Essen raus lassen
andere sagen mit ihm reden
Ich moechte ihn ned irgendwo einspeeren ich moechte ihn auch ned verpruegeln was mir manche vorgeschlagen haben
aber ich moechte das er versteht das das was er nu getan hat echt ned in ordnung war!
Als ich noch bei meinem EX also seinem DaD gelebt habe hat Jason auch immer wieder mein Handy genommen aber wie gesagt seit ich mit meinen Jungs alleine lebe ist das bis auf heute nicht mehr vorgekommen!

Meine Frage lautet was wuerdet ihr tun?

Bitte ned schreiben das es verkehrt war ihn einen auf dem hintern zugeben
das weiss ich selber aber in dem moment habe ich einfach nur reagiert
ned nachgedacht und fuehle mich schon schlecht genug deswegen!

Waere echt dankbar fuer Tips die ich umsetzen koennte weil ich echt ueberfragt bin!
Moechte ned das sich alles wiederholt das er zb wieder anfaengt zu klauen
mach mir da echt mega sorgen


LG
Tanja
von Lovedofthedevil am 26.03.2010 14:05h
Mamiweb - das Babyforum

12 Antworten


9
Lovedofthedevil
Problem mit meinem 11 Jährigen Sohn
Kann seinem DaD aber ned sagen "komm nie wieder her, das bringt so nix solange du dich ned veraenderst vom verhalten her gegenueber Jason".. Er ignoeriert ihn sagt ihm ned tschuess und sowas... ist echt hart fuer Jason was verstaendlich ist aber das problem ist ich habe hier noch einen 4 Jaehrigen er und sein DaD lieben sich abgoettisch da laeuft alles perfekt und es waere ihm gegenueber ned fair...so empfinde ich es jedenfalls und das Jugendamt hat es bestaetigt, da muss ne andere loesung her ... *seuftz* Ich Liebe Jason abgoettisch er ist ein richtig toller Junge aber an so einem Tag wie heute koennte ich echt nur heulen!! Versteh auch ned was ich jetzt falsch gemacht habe so das es wieder von vorne los geht!!! LG Tanja
von Lovedofthedevil am 26.03.2010 18:02h

8
Lovedofthedevil
Problem mit meinem 11 Jährigen Sohn
und das schon seit anderthalb Monaten... Jason ist so wenn man ihn spielzeug zb Klaut interessiert ihn das ganze 5 min dannach ist es ihm egal habs naemlich schon frueher probiert! Diesmal hat er zimmerarrest und ich hasse das echt aber wow er reagiert wenigstens mal ich meine er sieht das wirklich als bestrafung! Meine Schwester meint zu mir ich soll zu ihm sagen das ich total von ihm entaeuscht bin und das waere strafe genug! Aber ich finde das ned richtig ich meine haette man mir in dem alter gesagt ich bin entaeuscht von dir haett ich nen Vogel gezeigt und mich umgedreht!!! Erziehungsberatung hatte ich zusammen arbeit mit Psychologen da kam nur raus trennen sie sich von ihrem Lebendsgefaehrten er ist ned gut für ihren Sohn und das habe ich getan und alles lief wie gesagt Super!
von Lovedofthedevil am 26.03.2010 17:57h

7
Lovedofthedevil
Problem mit meinem 11 Jährigen Sohn
In der Schule ist er ein lieber höfflicher Junge der ned in der gruppe arbeiten kann und sehr schnell bockig ist und das die ganze stunde durch. Er ist sehr intelligent mit ihm wurden tests gemacht kommt aber auf die hauptschule wegen seinen problemen.. Lehrerin hat ihn immer bocken lassen hat ihn dann einfach ignoroert ich habe versucht mit ihr zu reden aber tja sie meinte Kinder muessen selbststaendig seinund ihn dann zb mal aus die Klasse zu schmeissen waere der falsche weg oder ihn mal Hausaufgaben in der Pause machen zu lassen wenn er mal wieder Hausaufgaben vergessen hat von denen ich nichts wusste. Waren bei uebelst vielen Aerzten Ende vom Lied das liegt am Vater! Ich muss geduld haben und das habe ich auch ich meine als ich ausgezogen bin hat er mit allem aufgehoert und wow es lief SUPER nu haben wir seit 2 monaten wieder mehr kontakt mit seinem DaD ich tele letzte Woche mit Lehrerin die mir dann sagt er sackt wieder vom verhalten ab was sich total gebessert hatte!
von Lovedofthedevil am 26.03.2010 17:52h

6
Petra1977
mein sohn ist fast 10 jahre
wenn er mist baut, obwohl ich sagen muss da ist das was meiner bringt kinderk..., dann bekommt er hausarrest er darf kein besuch empfangen und auch nicht telefonieren. er darf auch nicht zu uns ins wohnzimmer er darf in seinem zimmer bleiben auf wc und gegessen wird im wohnzimmer bei uns mehr gibt es nicht das habe ich paar mal gemacht mittlerweile weiss er das ich sofort drauf reagiere wenn er sich falsch verhält. leider ist das in der schule nicht so. ich werde nicht informiert wenn er z.b. die lehrer anschreit hat er alles schon gebracht habs auch erst spät erfahren das er so in der schule ist kam per zufall raus die lehrerin arbeitet noch immer nicht mit mir zusammen leider gottes
von Petra1977 am 26.03.2010 15:00h

5
Stella1860
.....
erstmal brauchst du dir keinen vorwurf zu machen verprügeln und eine aufn arsch sind 2 paar sachen...........ich würd die gleiuche schiene fahren nimm dir auch was was ihm wichtig ist und spiel das gleiche spielchen vielleicht merkt er dann mal wie ätzend sowas ist.....ich würde gegegebenen falls mal eine erziehungsberatung aufsuchen und dich beratenlassen es gibt schwierige kinder und nicht schwierige kinder du musst dich nicht schämen hilfe zu suchen aber du hilfst ihm nicht wenn er da ohne konsequenzen rausgeht......
von Stella1860 am 26.03.2010 14:20h

4
rudiline
...
uiiii, schwierig....meine kids sind noch nicht so alt. aber er wird wohl mitten in der pupertät stecken....naja verprügeln und einsperren ist ja wohl ein sehr schlechter vorschlag. kannst du ihm nich z.b. ein prepaid handy kaufen, wa nur best. geld drauf hat und wenn alle dann alle. ist er denn so, dass er zuhört, wenn du mit ihm redest? wie ist er denn in der schule? sagen da die lehrer auch ähnliches? welche strafe er da bekommen sollte keine ahnung. was würde ihn denn am meisten stören? lg
von rudiline am 26.03.2010 14:16h

3
19yaho82
Hey
Du . Wie Du schon selber schreibst einsperren bringt nichts Du würdest dich damit auch strafbar machen Ne vielleicht ist er ja Kleptomane würd da mal über ne Therapie nach denken. Farg mal beim Arzt hol Dir mir Infos zu diesem Thema vielleicht hat er das ja.
von 19yaho82 am 26.03.2010 14:15h

2
Cathy01
ich kann dir da ehrlich keinen guten tipp geben
amy ist erst 2, mal gucken was bei der so kommt. ich würde die frage an deiner stelle heute abend so um neun nochmal reinsetzen, da sind mehr online.
von Cathy01 am 26.03.2010 14:11h

1
Lovedofthedevil
Problem mit meinem 11 Jährigen Sohn
PS: Sollte noch erwaehnen das er ein ganz lieber hoefflicher Junge normalerweise ist und auch total gerne im Haushalt hilft das wuerde er also niemals als bestrafung ansehen da er von sich aus gerne die zb Kueche sauber macht! Ahja und er hat ein Sozial-Emtionales Deff... was zurueck zufuehren ist auf seinem Dad er war bei X-Aerzten
von Lovedofthedevil am 26.03.2010 14:09h


Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter