HILFE! MEIN KIND SCHLAEFT NICHT IN IHREM BETT

ahliya-baby
ahliya-baby
29.06.2008 | 11 Antworten
Was soll ich noch tun ?
wie bekomme ich meine tochter in ihr bett !
sie schlaeft immer auf dem arm ein und wenn ich sie in ihr bett lege wird sie gleich wieder wach und schreit sie ist jetzt 2 monate jung und ich verzweifle!
soll ich sie schrein lassen oder gibt es noch andere metoden die ihr mir sagen koennt?
was habt ihr fuer erfahrungen damit gemacht?
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
hallo nochmal
meine hat direkt im krankenhaus in meinem bett geschlafen. die schwester da meinte das baby wäre so lange immer nach bei mir gewesen da könnte man jetzt nicht verlangen das es sofort in seinem bett schläft. hatte ich vorhin vergessen.
katofi07
katofi07 | 29.06.2008
10 Antwort
Bei uns läuft es momentan fast genauso ab
Unser Sohn ist 14 Wochen und ist auch immer bei uns auf dem Arm eingeschlafen. Wenn er dann geschlafen hat haben wir ihn in den Stubenwagen gelegt, der in unserer Nähe im Wohnzimmer stand.Abends wenn wir ins Bett gegangen sind hab ich ihn noch an der Brust trinken lassen und dann hat er so lange genuckelt bis er eingeschlafen ist. So langsam möchte ich gerne in die Richtung, dass er auch mal allein in seinem Bettchen schläft.Wir sind ganz doll am trainieren und ab und zu klappt es auch schon.Das wird schon-die Zeit bringts!
fine06
fine06 | 29.06.2008
9 Antwort
die kleine will geborgenheit
hallo, verzweifle nicht. wie die anderen mütter schon sagten. deine tochter schreit nicht ohne grund. sie fühlt sich bei dir geborgen. ich schätze das sie wohl auch koliken hat. meinem sohn hat der sog. "fliegergriff" gut geholfen. wenn das nicht klappte, dann bauchmassagen im uhrzeigersinn. mein mann und ich mussten unseren sohn viele nächte durch die wohnung tragen. er fand die nacht wohl interessanter als den tag. wollte immer unterhalten werden. ich weis wie nervenaufreibend das ist. doch bald wird es besser. versuche mal dein getragenes t-shirt ins bett zu legen. vielleicht braucht deine tochter einen schnuller zum beruhigen. doch zieh ihn raus sobald sie schläft. viel erfolg und liebe grüße
Blancita
Blancita | 29.06.2008
8 Antwort
In der neuen ELTERN Zeitschrift
steht zufällig genau über das Thema Familienbett ein Bericht drin. Niemand muss zurückschrecken wenn folgende Punkte erfüllt sind: Im Bett schlafen nur Nichtraucher Niemand ist im Bett schwer krank, betrunken oder unter einfluss von Drogen oder starken Medikamenten insbesondere Schlafmittel Das Baby liegt im Schlafsack und auf dem Rücken Im Bett schläft kein Haustier mit und zwischen zwei Kindern muss immer ein Erwachsener liegen!
Ramy
Ramy | 29.06.2008
7 Antwort
plötzlicher kindstod
habe gelesen, daß gerade die Kinder, die bei den eltern im bett/zimmer schlafen, ein niedrigeres risiko haben; man nimmt an, weil die eltern mitkriegen, wenn was nicht stimmt.
nordrose
nordrose | 29.06.2008
6 Antwort
also ich hab mich sicherer gefühlt
wenn er beimir schlief weil ich immer gemerckt hab wenn er was hat
Taylor7
Taylor7 | 29.06.2008
5 Antwort
Sie schlaeft ja bei uns !
Aber ist das so gut wegen dem plötzlichen kindstot? hab fürchterliche angst davor!
ahliya-baby
ahliya-baby | 29.06.2008
4 Antwort
hallo
die ersten 4mon hat meine maus mit bei uns im bett in meinem arm geschlafen. obwohl ihre wiege im schlafzimmer stand. hab dann langsam angefangen sie daraun zu gewöhnen alleine zu schafen. hab mein t-shirt mit in die wiege gelegt. ab dem 6 mon ab ich sie dann zum mittadschlaf in ihr großes bett gelegt. seitdem schläft sie auch alleine in ihrem bett. wenn deine maus dann besser schlafen kann lass sie ruhig bei dir.
katofi07
katofi07 | 29.06.2008
3 Antwort
Gib ihr die Nähe die sie braucht, sie war so lang ganz nah bei dir...
das hat bei uns auch lange gedauert. Sie hat auch eine Zeit lang bei uns im Bett geschlafen. Das hörte mit zehn Monaten langsam auf und jetzt schläft sie in ihrem Bettchen. Aber lass sie bitte nicht schreien, sie muss erst mal Vertrauen lernen und Kinder schreien nicht ohne Grund. Sie ist noch soooo jung, da musst du noch Geduld haben! Lg, Ramy.
Ramy
Ramy | 29.06.2008
2 Antwort
sie ist
doch noch so klein......muss sie denn alleine in ihrem Bett schlafen?!?! Wir hatten unseren Sohn in dem Alter im Ehebett und mit uns auf dem Sofa. Sie braucht deine Nähe noch ungemein um zu fühlen, dass sie sicher ist!!! Sie weint weil sie dich spüren will.
sillylein
sillylein | 29.06.2008
1 Antwort
sie ist soooo klein sie braucht deine nähe
warum läst du sie nicht bei dir schlafen?
Taylor7
Taylor7 | 29.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kind kommt immer wieder aus dem bett
27.06.2012 | 5 Antworten
Kind mit 5 Jahren wann ins Bett
04.06.2012 | 13 Antworten
Mein Kind klemmt sich nachts immer
22.06.2011 | 15 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: