Babys schreien lassen?

dtmgirl
dtmgirl
06.11.2007 | 25 Antworten
ich wollte mal nach eurer meinung fragen was ihr davon hält babys auch mal schreien zu lassen ..

gruss
Mamiweb - das Mütterforum

28 Antworten (neue Antworten zuerst)

25 Antwort
hallo
Meine Güte, jetzt lasst das Kind doch ruhig mal ne Weile schreien. Ihr tut alle echt so, als ob Kinder voll den psychischen Schaden davon tragen würden, wenn man sie mal 10 Minuten lang schreien lässt. Was ist mit uns Eltern? Da ist es okay, wenn man alle halbe Stunde ans Bettchen rennt, oder was? DA wird man doch ga ga. Fragt doch einfach mal eure Eltern und Großeltern, die haben es auch nicht anders gemacht. Und hat es uns geschadet? Sind wir deswegen alle Beziehungsgestörte Psychopaten geworden? Einige schon, aber die Mehrheit sicher nicht. Die Psyche eines Babys ist mittlerweile sowas von erforscht: das Kind kommt dann aus eigener Kraft nicht mehr aus seiner Traurigkeit heraus. Wenn ich sowas schon lese, vor 20 Jahren hat das keine Sau interessiert und wir haben uns trotzdem zu lebensfähigen Individuuen entwickelt. Man muss seinem Kind auch mal die Möglichkeit geben, sich selber zu beruhigen, denn wenn man gleich beim ersten wimmern hinrennt, weil man es ja nicht schreien lassen will, dann wird man bis in alle Tage hinrennen. Unsere Kleinen sind auch nicht blöd. Wenn man erstmal alles gecheckt hat-kein Hunger, keine volle Windel, keine Schmerzen, kein Bäuerchen das irgendwo festhängt-dann einfach ne Weile schreien lassen. Die müssen ja schließlich auch mal Dampf ablassen und momentan können sie halt nur durchs schreien kommunizieren. Dadurch werden wir auch nicht gleich zu schlechten Eltern!
skobel
skobel | 06.11.2007
24 Antwort
wer lesen kann, ist klar im vorteil...
...@ mameha...das ist genau das, was ich die ganze zeit versuche, zu erklären...es kommt ganz darauf an, warum und IN WELCHEM ALTER das kind schreit...schreien kann man auf verschiedene weise...und mein BABY würde ich auch nicht schreien lassen...aber es wird hier so dargestellt, als ob man ein KIND nie schreien lassen sollte..denn einige sind ja der meinung, dass sie auch in zukunft immer sofort zum kind rennen, wenn es schreit...ich hab auch nie gesagt, dass ich mein baby hab schreien lassen..und ja, du hast recht, mein sohn ist kein baby mehr, er ist zwei jahre alt, aber das überlesen hier einige, dass ich nicht mehr von einem baby spreche...es wird hier nur von vorn herein gesagt, man sollte kinder nicht schreien lassen und das finde ich falsch...die frage hieß zwar BABYS SCHREIEN LASSEN, aber das hat hier scheinbar nicht jeder zur kenntnis genommen und somit auch die folgenden altersstufen mit eingeschlossen...
Engel_Jonas
Engel_Jonas | 06.11.2007
23 Antwort
Unterschiedlich ...
Bis zum halben jahr habe ich meine gar net schreien lassen, dann waren es bis zu 3-5 Minuten, hab sie sich aber nie reinsteigern lassen und jetzt mit einem Jahr.... nun ich höre ganz genau, wenn es weinen ist ODER wenn es zicken und bock ist :-) Sie hat da den Bogen inzwischen raus und hat so manches mal einen geweíssen zornigen Unterton im "Schreien" LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.11.2007
22 Antwort
schreien lassen?
@Engel-Jonas: dein kind ist aber doch kein baby mehr, oder? ein trotzdendes kind schreien zu lassen, weil es was nicht bekommt würde ich eher als "ignorieren" bezeichnen und nicht als "schreien lassen" :-) und das ignorieren gehört nun mal zu den gängigen erziehungsmethoden beim trotzdenden kind. :-) aber ein baby - also unter 10-12 monaten- würde ich nie schreien lassen. es hat immer ein grund, auch wenn es nur gerade einsamkeit ist. das ist noch keine manipulation, auch wenn es mich nur deshalb ruft! in diesem alter sind die kinder noch nict in der lage so weit abstraktiv zu denken, dass sie sich ausdenken könnten wie und wann sie uns manipulieren. höchstens haben sie schlechte gewohnheiten- die überigens von uns eltern beigebracht werden....aber ver@rschen wollen sie uns sicher nicht, sie brauchen dann immer tatsächlich hilfe! auch später weint ein gröseres kind nie grundlos. jedes kind hat immer seine gründe und die muss man auch dann respektieren wenn wir mit denen nicht einverstanden sind. im kind bricht nämlich eine welt zusammen und wir dürfen das nicht als banalität sehen. das heisst aber dann noch LANGE NICHT dass wir nachgeben sollten :-) aber darüber habe ich ja eine 18-teilige magazinbeitragsserie bereits geschrieben. lg, mameha
mameha
mameha | 06.11.2007
21 Antwort
weiter gehts...
...UND NUR, UM NOCHMAL MEINE MEINUNG KLAR ZU MACHEN...ES KOMMT IMMER DARAUF AN, WANN UND WARUM UND AUCH, IN WELCHEM ALTER EIN KIND SCHREIT... ..jonas schreit nach solchen situationen teilweise ne halbe std...also wenn ich ihm verboten hab, ins schlafzimmer zu gehen...aber er soll da nicht rein, weil ich genau so eine sauerei wie mit der creme nicht haben will...und dann ist mir das ehrlich gesagt sch***egal, dass mein kind schreit...klingt jetzt wahrscheinlich hart und vllt. krieg ich jetzt den stempel HERZLOS oder RABENMUTTER, aber so ist das nunmal bei uns... hoffe, mich versteht jetzt jeder!!
Engel_Jonas
Engel_Jonas | 06.11.2007
20 Antwort
ich geb euch mal ein beispiel...warum ich mein kind schreien lasse...
...wo ich mein kind schreien lasse... jonas macht neuerdings immer türen auf...auch die vom schlafzimmer...nun ist es so, dass ich ihm das verbiete und er dann anfängt, zu schreien...soll ich ihn lieber reingehen lassen... - ok, also das erste mal dann gleich hingerannt, und ihn dann machen lassen, was er will, damit er nicht schreit - ...also geht es weiter und jonas ist im schlafzimmer...als nächstes geht er an den schrank, was er nicht darf und ich sage nein...wieder schreit mein kind... - aber wir sollen ja kinder nicht schreien lassen, also lasse ich jonas an den schrank - ...als nächstes holt sich jonas die creme ausm schrank, was er auch nicht darf und ich sag nein und mein kind schreit los... - also lass ich ihn - ...und er macht also die creme auf und schmiert mir damit den teppich voll und sich selbst...soo...das kommt dabei raus, wenn ich mein kind nicht schreien lasse...
Engel_Jonas
Engel_Jonas | 06.11.2007
19 Antwort
schreien lassen?
Ich bin total dagegen ein Baby oder Kleinkind schreien zu lassen. Babys schreien nun mal nicht um uns zu ärgern, sondern haben einfach ihre Bedürfnisse. Ich finde es ist auch ein völlig anderes Paar Schuhe, ob man ein Kind schreien lässt und es dann unerzogen und bockig wird. Ich habe meine Tochter nie schreien lassen und werde es auch weiterhin nicht tun. Sie ist ein total liebes Kind. Natürlich versucht sie mal ihre Grenzen zu finden, aber genau das machen auch die Kinder, welche die Eltern als Babys schreien lassen haben!!! Lasst eure Kinder nicht schreien, sie verlieren das Urvertrauen zu ihren Eltern. LG Engel
Engel
Engel | 06.11.2007
18 Antwort
@ ITALYGIRL...
...mein sohn ist zwei jahre alt...soviel zu deiner frage...und HERZLOS ist das überhaupt nicht... ...so und: ich hab NIE gesagt, ich würde einen säugling schreien lassen...ist mir schon klar, dass die sich net anders ausdrücken können...und - wie auch schon gesagt wurde - babys haben nur bedürfnisse, die befriedigt werden müssen...das ist mir durchaus bewusst...ich liebe meinen sohn und ich lass vieles durchgehen...aber irgendwann ist auch mal schluss...es kann doch nicht sein, dass er alles darf..man muss mal überlegen, wie die eigentliche frage definiert wird...ich mein, das schreien ansich hat viele hintergründe und man muss die richtigen halt erkennen...jeder kann mit seinem kind umgehen, wie er/sie es für richtig hält..ich setze meinem kind halt früh die grenzen, und ich bin - meiner meinung nach - damit auf dem richtigen weg, mein kind gesellschaftsfähig zu erziehen...denn wie ich schon sagte, irgendwann kommt der tag, da fragen sie einfach nicht mehr, weil mama ja eh immer nachgibt...und das soll gar nicht erst passieren mit meinem kind...ich möchte ihm beibringen, dass er nicht alles darf...und ich hoffe mir für die zukunft, dass ich mit meiner jetzigen erziehung mein kind dazu bringen kann, mich zu fragen, wenn es um bestimmte dinge geht und vor allem, dass er auf mich hört, wenn ich ihm sage, dass er das nicht darf...
Engel_Jonas
Engel_Jonas | 06.11.2007
17 Antwort
wenn ein kleines Baby weint
da will es was... und wenn es nur das bedürfnis nach etwas Nähe ist... WIE sollen sie esanders ausdrücken???? Mir wurde auch immer gesagt, du musst das Kind schreien lassen.... a....lecken.... Ich habe meine Babys nie schreien lassen.....
tinkerbell
tinkerbell | 06.11.2007
16 Antwort
wieviel monate ist dein baby
mein gott wenn ich so was höre dann könnte ich schreien.....wie kann man nur so herzlos sein kinder schreien zulassen die verstehen nichts wir sind eltern, babys brauchen ihre mamma viel liebe das ist normal das die immer schreien.würde mein kind so was nicht antuhn.wenn es ein bestimmten alter hat der verstehen kann dann muss man schon den zeigen wer die hosen an hat.ich wäre sehr traurig mein kleinen einfach liegen zulassen und den schreien zu hören.
ITALYGIRL
ITALYGIRL | 06.11.2007
15 Antwort
also ich hab
meine tochter früher schreien lassen.....sie war von geburt an ein schrei kind und damals hatte sie nichts ausser das sie immer stunden lang geschriehen hat....klar hab ich sie auch aus dem bett geholt oder aus dem wagen, aber selbst auf dem arm hat sie immer noch weiter geschriehen und da kann man nichts anderes machen ausser das kind schreien lassen.....ich hab alle anderen möglichkeiten ausschliessen können......
goldfisch87
goldfisch87 | 06.11.2007
14 Antwort
...............
nee nee hier wird net rumgemeckert jeder soll es so machen wie er es für richtig hält nur sollte man wie Engel_Jonas schon sagt echt aufpassen das man die Erziehung net vergurkst. Aber nochmal jedes Kind wird groß auch wenn es sich manchmal etwas mehr bemühen muß um seinen Willen etc. durchzubekommen das Leben wird im Alter net einfacher denkt nur mal daran wenn sie in der Kita sind da heißt es Ellenbogen raus ...mit weinen kommt man da auch net weiter *gg*
Mom-of-an-angel
Mom-of-an-angel | 06.11.2007
13 Antwort
@engel_jonas
das hab ich mir gedacht. Und wir fahren damit bisher auch ganz gut - wenn ich merke er wird müde, leg ich ihn in sein Bett, dann wird noch geknötert und dann schläft er ein. Ein Neugeborenes würde ich natürlich auch nicht schreien lassen - jede Mama braucht auch erstmal eine zeitlang um die verschiedenen Schreiarten raus zu hören
sam1506
sam1506 | 06.11.2007
12 Antwort
@ sam...
...so hab ich das auch gemeint...;o)...
Engel_Jonas
Engel_Jonas | 06.11.2007
11 Antwort
Zusatz
ich nehme ihn eben nicht raus denn dann bekommt er spitz, das er ja nur schreien muss und dann wieder aus seinem Bett genommen wird. So, weiß er, das immer jemand da ist wenn er sich meldet aber er an der Situation durchs schreien nichts ändern kann, außer das Mama kommt
sam1506
sam1506 | 06.11.2007
10 Antwort
natürlich...
...fällt es jeder mutter schwer, einfach mal "wegzuhören"...aber es stimmt, es geht schnell, dass sie einem auf der nase rumtanzen...ich hab auch manchmal "weggehört", und trotzdem versucht mein kind heute, sich mit schreien seinen willen zu erzwingen...nur kommt er auch heute damit nicht durch...ich finde aber, man kann das schon von anfang an unterbinden..klar, jede mutter will ihr kind verwöhnen, aber das bedeutet nicht, dass das kind alles darf und keine grenzen hat...wenn die kleinen merken, dass sie mit schreien weiterkommen, dann werden die auszutestenden grenzen immer höher gesetzt und ich kann mir vorstellen, dass man irgendwann nicht mehr dagegen ankommt...denn denkt dran, irgendwann kommen die kinder in ein alter ..
Engel_Jonas
Engel_Jonas | 06.11.2007
9 Antwort
schreien
Einen Säugling würde ich auf keinen Fall schreien lassen! Wenn sie so 3/4 Jahr sind, dann kann man drüber reden, je nachdem welchen Grund das Kind hat. Einen Säugling kann man nicht verwöhnen, davon bin ich heute überzeugt. Er hat seine Grundbedürfnisse, die wollen befriedigt werden und dann ist auch wieder Ruhe. Sein Gehirn ist noch nicht so weit ausgebildet um uns zu "ärgern", das kommt erst später. Und auch dann ärgern sie uns nicht, sondern wir ärgern uns! Die Kleinen testen ihre Grenzen aus, mehr nicht ! Also nimm dein Baby raus wenn es schreit und bekämpfe die Ursache! Und oft will das Baby einfach nur Mama - dann sollte das ja auch in Ordnung sein.
Rumpleteeze
Rumpleteeze | 06.11.2007
8 Antwort
klar haben Babys einen
Grund.... wie bei unserem zB ich bin tot müde und will nicht schlafen, wenn ich merke das es so ist, lasse ich ihn auch mal schreien - ich geh natürlich immer wieder ins Zimmer. Die ersten 8 Wochen hab ich ihn aber überhaupt nicht schreien lassen. Ich denke, wenn die Mutter weiß warum ihr Kind schreit, dann kann sie es auch mal schreien lassen. Für mich heißt schreien lassen aber nicht stundenlang, wenn er in seinem Bettchen liegt und schreit - dann gehe ich immer wieder hin, bis er eingeschlafen ist
sam1506
sam1506 | 06.11.2007
7 Antwort
richtig Engel-Jonas ;-)
ich würde echt net jedesmal hinrennen oder reagieren wenn sie weinen denn dann tanzen sie einem irgendwann mal auf dem Kopf rum ich glaub das geht schneller als man denkt...
Mom-of-an-angel
Mom-of-an-angel | 06.11.2007
6 Antwort
@ mom_of_an_angel...
...genau so sehe ich das auch...es kommt ganz drauf an, warum sie weinen...die frage ist, reden wir von säuglingen oder von babys, die vllt. schon älter sind, die schonmal gern ihre eltern ärgern...es kann sehr gut sein, dass sie es einfach tun, weil ihnen irgendwas nicht passt... ...kinder, die nicht sprechen können, die schreien, das ist ganz klar..und babys schreien unterschiedlich..ob aus dem grunde, weil sie hunger haben oder die windel voll ist oder sie einfach mal auf den bauch gedreht werden wollen..jedesmal klingt es anders...war jedenfalls bei meinem so und deshalb kann man auch hören, ob dem kleinen oder der kleinen etwas fehlt oder sie einfach nur ma lust hat, loszubrüllen...
Engel_Jonas
Engel_Jonas | 06.11.2007

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: