Er beisst beim Stillen in die Brust

Dreijungsmama
Dreijungsmama
24.06.2008 | 11 Antworten
Mein Kleiner (2 Monate) beisst mir seit 2 Tagen beim Stillen dauernd in die Brust, dass es richtig weh tut.
Warum macht er das? Beginnt er schon zu zahnen? (Noch ein bisschen früh, meine beiden Großen waren später dran).
Was kann ich machen, ich möchte ihn eigentlich noch ein bisschen länger stillen, aber so geht das nicht weiter.
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Beißen beim Stillen
Ja, ich denke auch, dass er das macht weil er satt ist, sonst würde er nicht mit der Brust "spielen". Einfach jedesmal von der Brust nehmen, wenn er das macht, und durchalten, das ist sicher nur vorübergehend. LG
Tornado
Tornado | 24.06.2008
10 Antwort
dein ding
ich würde es nicht machen. wer weiss ob er dann überhaubt noch an die brust will. oder er schrickt jedes mal hoch wenn ich mich nur räusper
Mamajustin
Mamajustin | 24.06.2008
9 Antwort
!!!!!!!!!!!
das hat meiner auch mal gemacht... sag laut NEIN und zieh die brust weg, nach ein paar mal hört er damit auf. das ist eine phase, die jede mutter gern umgehen würde *aua*
nulle_68
nulle_68 | 24.06.2008
8 Antwort
.....
das mit dem erschrecken finde ich auch nicht gut!dann kann es sein, dass sie dir aus angst nicht mehr an die brust gehen!
hase712
hase712 | 24.06.2008
7 Antwort
hat nichts mit satt zu tun
denn er macht es schon ganz zu Anfang beim stillen.
Dreijungsmama
Dreijungsmama | 24.06.2008
6 Antwort
ich hab ihn nicht erschrocken
bis ihm das herz stehengeblieben ist und davon mal abgesehen war das ein tipp von meiner stillberaterin, ich fange mit sicherheit nicht aus spaß an der freude an zu schreien, meine stillberaterin hat mir das empfohlen und es hat bei Ihren kindern und auch bei meinem funktioniert.
AdriansMama
AdriansMama | 24.06.2008
5 Antwort
sry aber das
mit dem erschrecken da halte ich ja garnichts von. er weiss doch trotzdem nicht warum du das machst klar tut es weh aber dann lieber abnehmen und warten. er will spielen weil er wohl satt ist und ich erchrecke ihn das ihm fast das herz stehen bleibt ? ne danke
Mamajustin
Mamajustin | 24.06.2008
4 Antwort
die methode...
merk ich mir! ;-) ansonsten: is denn der hunger groß genug? meine machts gern wenn sie sozusagen lange weile hat, weil der hunger noch nicht so groß ist.
bobele82
bobele82 | 24.06.2008
3 Antwort
ja autsch
ich fühle mit dir das hat meiner auch immer gemacht. er hat reingebissen und lang gezogen das war nett. ich habe ihn dann kurz abgenommen und dann wieder versucht. ich glaube da heist es nur durchhalten mein kleiner hat das ca 4 wochen gemacht dann wurde es weniger und dann hat es komplett aufgehört.
Mamajustin
Mamajustin | 24.06.2008
2 Antwort
.....
macht meiner auch und wenn er drauf beisst zieht er dann auch manchmal an der brustwarze!Höllisch!wird aber schon weniger und ich habe gemerkt, dass er das meistens nur macht wenn er schon satt ist und ein bisschen spielen will!Dann nehme ich ihn von der brust!
hase712
hase712 | 24.06.2008
1 Antwort
das hört sich jetzt hart an
mein sohn hat das auch gemacht und jedesmal wenn er gebissen hat, hab ich laut geschrien, hat er sich dann erschrocken und bissl geweint, aber es war dann noch vllt 3 mal und dann hat es aufgehört... ist zwar nicht schön, aber dafür habe ich ihn über ein jahr gestillt und da ist das zum aufhören doch die bessere alternative ;-) viel glück
AdriansMama
AdriansMama | 24.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Immer noch Milch in der Brust
23.09.2010 | 4 Antworten
Brust nuckeln trotz Nicht-Stillen?
24.08.2010 | 15 Antworten
stillen verstopfte Brust Hilfe
29.06.2010 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: