Mein Sohn wird 7 Wochen

NicoleFuss
NicoleFuss
23.06.2008 | 14 Antworten
und testet jetzt schon seine Grenzen..
Er ist ein großer Dickkopf und wir tragen gerade einen kleinen "Machtkampf" aus..
Dachte eigentlich, das würde erst mit 3 Monaten losgehen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Ja, habe
mir da wohl waas einreden lassen..Danke Schäme mich direkt ein wenig Hätte mal auf meinen Bauch hören sollen, als sie mir das erzählt hat
NicoleFuss
NicoleFuss | 23.06.2008
13 Antwort
nähe...
was heißt "nähe bekommt er sehr viel". wer setzt da den maßstab? für dein gefühl "viel"? für das deiner hebamme? das kind kennt nach der geburt nur 24stunden nähe...also ist 24stunden nähe normal
scarlet_rose
scarlet_rose | 23.06.2008
12 Antwort
dein 7WOCHEN altes baby
will dich ganz bestimmt nicht austesten! es ist ja gesrade erst geboren worden. natürlich schimpft er , wenn du ihn nicht im arm hältst, weil er dich liebt uind weil er dich braucht. lass dir son sch... nicht einreden. ältere machen das gerne oh mna, vielleicht haben wir deswegen alle ne klatsche.
emma25
emma25 | 23.06.2008
11 Antwort
Meine HEbamme
hat mir sein Vehalten so erklärt.. Kolliken hat er nicht ich, war wegen seinem Verhalten beim Arzt..Nähe bekommt er sehr viel..Aber die Idee mit dem Tragetuch finde ich sehr gut..
NicoleFuss
NicoleFuss | 23.06.2008
10 Antwort
besorg dir
doch ein tragetuch, da kannst du ihn herumtragen und schaffst auch noch was im haushalt. übrigens, der haushalt kann auch mal liegenbleiben. du hast jetzt ein baby und das braucht deine aufmerksamkeit mehr
vonnipaul
vonnipaul | 23.06.2008
9 Antwort
*kopfschütteln*
das ist kein machtkampf und kein grenzen austesten sondern ein bedürfnis nach nähe! er ist eben ein tragling, ein kind, das viel nähe braucht...und es schreit nicht aus wut, sondern wahrscheinlich aus verzweiflung. ich rate dir zu einem tragetuch, dann kannst du den kleinen immer bei dir haben und hast trotzdem die hände frei. ich habe meinen sohn übrigens fast die ersten 9monate durchgängig getragen. nähe ist ein bedürfnis wie essen und trinken. bitte überdenke deine vorgehensweise nochmal ordentlich
scarlet_rose
scarlet_rose | 23.06.2008
8 Antwort
babys brauchen nähe und geborgenheit vielleicht tut ihm ja was weh wenn er sich am liebsten tragen lässt,frg mal deine kinderarzt
.........................................
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.06.2008
7 Antwort
grenzen
Hallo, also ich glaube kaum das ein 7 Wochen alter Säugling schon versucht die Grenzen auszutesten. Wie kommst du darauf? Wie sieht es mit Schmerzen oder 3-monats-kolliken aus? Wenn Du Dir unsicher bist geh lieber einmal zu KA oder frag Deine Hebamme.
chantal-mausi
chantal-mausi | 23.06.2008
6 Antwort
kann mir
auch nicht vorstellen, daß es schon machtkämpfe sind. nur normale bedürfnisse, die ein baby hat
vonnipaul
vonnipaul | 23.06.2008
5 Antwort
Er will den ganzen tag umher getragen werden
ich habe auch nicht dran geglaubt, aber er hat wirklich kleine Wutanfälle !!! Dachte auch immer , schön auf´n Arm..kuschel, schmuse..Habe ja garnichts mehr geschafft im Haushalt
NicoleFuss
NicoleFuss | 23.06.2008
4 Antwort
wie äusert sich der "Machtkampf "
^kann mir das nicht vorstellen mit 7 wochen lag meine da und geschlafen und gegessen hauptsächlich und halt geschmust
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.06.2008
3 Antwort
holla...
ich glaube du missverstehst das verhalten deines BABYs ordentlich... das fängt weder mit 7wochen, noch mit 3monate an, sondern erst viel später... ihr führt machtkämpfe? wie sehen die denn aus? kannst du mal beschreiben, wie er "seine grenzen austestet"
scarlet_rose
scarlet_rose | 23.06.2008
2 Antwort
hääää
jetzt schon???kann ich mir nicht vorstellen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.06.2008
1 Antwort
***********
Welche GRenzen denn mit 7 Wochen??? Und was denn für Machtkämpfe? Er ist doch noch so klein...
louaspa
louaspa | 23.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading