Kind schreien lassen?

Mamilucanoel
Mamilucanoel
21.01.2008 | 24 Antworten
So jetzt liegt Luca erste mal in seinem Bett zum Mittagschlaf natürlich protestiert er!Brüllt totall was soll ich machen?Schreien lassen?Wieder auf den Arm nehmen?Das will ich ja eben nicht mehr!Was nun?Hab so ein Mitleid das ich ihn am liebsten wieder nehmen würde aber auf dauer gewöhnt er sich dann zu sehr daran ..
Mamiweb - das Mütterforum

27 Antworten (neue Antworten zuerst)

24 Antwort
verwöhnen geht gar nicht
ich finde es immer interessant was mütter ihren eigenen babys bereits zumuten können. nicht böse gemeint und ich will jetzt wirklich nciht arrogant klingen, aber überlegt es euch: so ein kleines baby weiss nicht mal das etwas noch überhaupt existiert wenn es aus seinem blickfeld wegkommt. so ein kleines baby weiss es nicht mal ob es nicht für immer alleine gelassen wurde wenn es die mama nicht sieht und hört. es weiss auch nicht wie es eine situation selber lösen soll , wenn man ihm das nicht beibringt. wie zum teufel sollte ein kleines wesen mit solchen geringen kognitiven fähigkeiten eine mutter manipulieren wollen, bzw verwöhnt werden? wie könnte so ein kleines paketchen verwöhnt werden wenn es noch nicht mal so weit abstrakt denken kann? klar, man kann schlechte gewohnheiten auch in diesem alter beibringen . und nicht schreien lassen damit es endlich ohne uns klarkommt. dabei gibt ein baby nur die kommunikationsversuche auf. mehr "gewinnen wir" dabei nicht. lg, mameha
mameha
mameha | 21.01.2008
23 Antwort
tatti... ich verwöhne meine Maus doch nicht nur weil ich sie nicht weinen lasse???
So ein Quatsch.. viel Kinder die jetzt ne Macke haben und wild um sich ballern haben ne Macke weil sie keinen Urinstinkt haben. Wenn du mit Klischees anfängst.... Wusstest du das dieser in den ersten Moanten aufgebaut wird? Woher soll denn mein Kind wissen das es sich immer auf mich verlassen kann, wenn es ängstlich im Bett liegt und weint???
sächsiLady
sächsiLady | 21.01.2008
22 Antwort
meine tochter
ist 6 monate.was soll man da falsch erziehen? ich hör ja ob sie wirklich was hat oder ob sie nur bespasst werden möchte.
katofi07
katofi07 | 21.01.2008
21 Antwort
Hab da noch was gefunden im Internet:
Auch heute spukt ein Vorurteil in den Köpfen vieler junger Eltern herum, das ebenso unnütz wie schädlich ist: Viele glauben, man könne ein Baby zu sehr verwöhnen. Man kann jedoch ein Baby im ersten Lebensjahr gar nicht verwöhnen. Es hat ausschließlich elementare und lebenswichtige Bedürfnisse nach Nahrung, Wärme, Liebe, Zärtlichkeit und Nähe. Davon gibt es kein Zuviel, nur ein Zuwenig. Lassen Sie Ihr Kind nicht schreien und umsonst nach Ihnen rufen, auch wenn Sie noch so müde sind. Kuscheln und schmusen Sie mit ihm so oft wie möglich.
sächsiLady
sächsiLady | 21.01.2008
20 Antwort
ich finde das hat damit zu tun
ob das kind verwohnt ist. Man kann ja sein kind richtig erziehen und wenn es so was macht oder sagt dann haben die eltern ihre kinder nicht richtig erzogen. das hat aber nichts damit zutun das kind schreien zu lassen.
angeli1
angeli1 | 21.01.2008
19 Antwort
da gehen die meinungen...
...wohl wit auseinander...aber wir sidn sicherlich keine rabeneltern wenn wir unser kind schreien lassen, wir machens ja sicherlich keine 5studnen am stück!!!! ich sehe schon die betüdelten immer rausgenohmenden kinder die später ihren eltern auf der nase rumtanzen ..mama bäää..mama hier ...mama da...bäää...
tatti79
tatti79 | 21.01.2008
18 Antwort
finde nicht das die mama der boss ist
denn das kind vertraur der mama und denkt die ist immer für mich da. Man brauch es ja nicht hoch nehmen aber hin gehen so das , das kind die mama sieht und weiß das es nicht alleine ist.
angeli1
angeli1 | 21.01.2008
17 Antwort
Konsquent
Ich hab meine kleine 10 Min. schreien lassen, dann eben geguckt ob alles OK ist, schnuller nochmal reingedrückt und wenn sie dann noch geweint hat dann hab ich sie gelassen. Wenn du deinen kleinen jedesmal rausholst und nicht konsequent genug bist dann merkt er sich das und wird immer schreien wenn du ihn hinlegst. Ist zwar die ersten paar Tage anstrengend aber meine hat nach 1 Woche keinen Terror mehr geschoben. grüße Mareike
Mareike24
Mareike24 | 21.01.2008
16 Antwort
ja das stimmt
ich lass mein auch schrein als mama hört man ja ob das bockig sein ist ob das was ist ob er was hatt oder nicht mal schrein lassen ist hart aber es muss weil mama ist der boss
brosowski
brosowski | 21.01.2008
15 Antwort
schreien lassen
es ist zwar hart für uns mütter aber etwas schreien lassen ist nicht verkert den so lernen die kids das sie nicht immer ihren willen bekommen. LG Metti
Metti
Metti | 21.01.2008
14 Antwort
das versteh ich nicht wie könnt ihr eure kinder weinen lassen
mir bricht das , das herz.
angeli1
angeli1 | 21.01.2008
13 Antwort
@sächsilady...
...aebr auch in dem alter kann man kinder verwöhnen...und seis nur psychisch...die können es hlat noch nciht sooo zeigen und/oder sagen wie größere!
tatti79
tatti79 | 21.01.2008
12 Antwort
oder was mir noch
einfällt probier es mal mit Musik einfach an machen und laufen lasser aber nicht all zu leise.
Bine83
Bine83 | 21.01.2008
11 Antwort
ich würde meine kind niemals schreien lassen
das finde ich nicht gut, wenn er schreit dann bleib doch bei ihm im zimmer und erzähl ihm was, so das du ihn damit bereugst.
angeli1
angeli1 | 21.01.2008
10 Antwort
uch wenns hart ist...
...im zeigen durch an der tür stehen dass du in der nähe bist, die türe ein stück auflassen, vielleicht hast du ja schlummerlicht, aber wieder auf den arm freut sich das kind innerlich **JUHU ich hab sie wieder rumgekriegt!!* das wird dann zur routine..ich sehs bei einer freundin von mir. AUch wenns am anfang anstrengend ist aber da muß man durch... holst du es sofort beim ersten ton raus? ich habe/lasse es immer noch ein paar minuten spielen. hatte bei allen 3 keine großen probleme gruß
tatti79
tatti79 | 21.01.2008
9 Antwort
hallo du
meine Mausi wollte heute auch nich gleich einschlafen, da bin ich mit ihr spazieren gegangen und jetzt schläft sie seit ca.1Std draußen.Ich kann es nich ertragen wenn sie so sehr weint.LG
caro03
caro03 | 21.01.2008
8 Antwort
Er ist noch zu klein... du kannst ihn noch nicht verwöhnen.
Ich würde ihn nicht schreien lassen. Leg ihn doch vielleicht mal in seinen Laufstall und setzt dich daneben... vielelicht klappt das ja besser.
sächsiLady
sächsiLady | 21.01.2008
7 Antwort
Schreien lassen???
Ja du dass kenn ich auch besonders abends macht mein sohn das theater auch immer wenn er schlafen soll dann heult er solaut bis ich ihn raus nehme er ist 2 jahre aber dann hab ich einfach mal sein bett umgestellt und lege ihn später ins bett und seit dem klappt es.Ja wenn mein sohn so ein theater macht ich lass ihn ein bisschen weinen dann geh ich rein aber nehm ihn nicht raus leg ihn einfach wieder hin ist zwar schwierig und nervent raubend waber es soll sich nicht daran gewöhnene das wenn er weint das ich ihn gleich nehme weil die kinder gewöhnen sich schnell.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2008
6 Antwort
hallo
ja ich würde ihn auch ertaml schreien lassen schreien hat noch nie einem kind geschadet meiner hat das auch immer gemacht und nun tanzt er mir auf der nase rum und wenn er schreit fängt er an zu spucken weil er ganz genau weiß mama kommt gleich und nimmt mich ausn bett das sind diese spielchen von den kleinen zwergen
mamajasi
mamajasi | 21.01.2008
5 Antwort
schreien lassen
habe ich auch gemacht ist zwar am Anfang schwer aber was soll man anderes machen, wenn man sie raus nimmt dann gewöhnen sie sich daran. Lg und viel Erfolg
Bine83
Bine83 | 21.01.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Nachberin lässt Kind schreien
31.05.2012 | 80 Antworten
Ab wann Kinder allein zu hause lassen?
16.06.2011 | 13 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: