Ab wann kann man Durchschlafen lernen?

lockenwind
lockenwind
20.01.2008 | 12 Antworten
Hallo,
mein Sohn ist jetzt 4 Monate alt und er wacht zwei mal in der Nacht auf um zu essen. Hab gehört das man das durchschlafen lernen kann. Jetzt hätt ich gern gewußt ab welchem Alter man damit anfangen kann. Ist jemand dabei der das schon hinter sich hat? Wenn ja bitte melden und mir Tipps geben.
Danke Locke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
kinder bis zum dritten lebensjahr
müssen nicht durchschlafen!!! sher sher schade, wie kindern die gedanken eines erwachsenen aufgedrängt werden! die kids kennen sich und ihre bedürfnisse viel besser, ich habe immer nach meinem instinkt gehandelt und meine tochter wird, wenn sie es möchte auch jetzt noch nachts gestillt, aber meistens schläft sie durch! es sei denn sie ist krank! dafür brauchte ich kein buch und sie musste es nicht lernen, es passiert einfach von alleine wie das laufen sprechen ect.p.p.!!! wenn du jedoch etwas nachlesen möchtest, empfehle ich dir william sears "wachen und schlafen- ein elternbuch für kindernächte"!!!
silberwoelfin
silberwoelfin | 20.01.2008
11 Antwort
durchschlafen
ich finde es wichtig das ein Kind den Unterschied zwischen Tag und Nacht kennt. Zum Beispiel hab ich nie tagsüber die Rollos runter gemacht wenn der kleine geschlafen hat und Nachts nur so wenig Licht wie möglich gemacht. Vor dem Schlafen gehen haben wir auch ein kleines Ritual, wo ich ihm was vorsinge wärend er noch in meinen Armen kuschelt.
Krissi82
Krissi82 | 20.01.2008
10 Antwort
Mein Sohn
ist jetzt 3 1/2 und schläft fast keine Nacht durch. Natürlich bekommt er nix mehr zu essen. das will er auch nich, aber durchschlafen kann er einfach nich. Voll nervig!
lumpie
lumpie | 20.01.2008
9 Antwort
achso ja
abendretuale haben wir auch. nen mobile mit spieluhr, das haben wir fats von anfang an und wir bringen ihn immer zusammen ins bett. mein kleiner hat mit 2wochen 6-8stunden geschlafen und mit 2moanten 12-13stunden und jetzt "nurnoch" 10-12stunden und beim stillen dauert es meist länger weil muttermilch ncihts lange sättigt wie fertignahrung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2008
8 Antwort
du kannst dein kind zu nichts zwingen
und wenn er in dem alter nachts nochwas aben will ist das ganz normal. du musst bedenken wieviel dein kind zurzeit lernt und wie schnell es wäckst da brauch es viel nahrung! es ist übrigens auch quatsch einem baby nachts nur wasser zu geben um die nachmalzeit abzugewöhnen. ein kind weiß selbst am besten wann es was barcut und da muss man sich als mutter wohl oder übel nach richten. ich weiß ich hab gut reden, meiner hat ja sehr schnell durchgeschlafen. meine tipps: wenn du ihn nachts fütterst mach nur ein kleines licht an so das es einwenig gedämmt ist. vermeide es nachts mit deinem kidn zu spielen, sondern fütter einfach warte aufs beuerchen und leg ihn wieder hin rede nur ruhig und vorallem leise mit ihm. bereite alles für die flasche vor
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2008
7 Antwort
Ich muß mal grade wiedersprechen :-))
Kinder müssen das Durchschlafen schon irgentwie erlernen! Wenn sie zB mit 8 Monaten noch Nachts etwas zu Essen bekommen ist es erlernter Hunger! Aber wirklich brauchen tun sie es nicht! Man sollte ein Kind natürlich zu nichts zwingen aber ausprobieren ist denke ich ok! Bei einem klappts ...bei einem nicht! Ist nicht böse gemeint :-))) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 20.01.2008
6 Antwort
also........
ich habe ein mir bei meiner ersten tochter damals das Buch: So schläft ihr Kind richtig, gekauft. Weil wir große schlafprobleme bei ihr hatten. Und dann hab cih das bei meinem sohn auch so gemacht wie es darin stand. da steht frühestens mit 4 aber besser mit 6 monaten. aufjedenfall solltest du dann vorher einen gut sattmachende brei mahlzeit geben. wenn du möchtest kann ich dir per mail schreiben wie das programm funktioniert. das ist einfach super. bei unserer tochter damals hat es unser leben verändert!
Anjeli87
Anjeli87 | 20.01.2008
5 Antwort
Ich habe nach Absprache mit dem Kia
ihm mit 5 Monaten Nachts nichts mehr zu essen gegeben! Er hat einen gehaltvollen Brei gegessen und wenn er nachts aufgewacht ist hat er nur etwas Wasser zu trinken bekommen! Ganz wichtig war ihn nicht mehr aus dem Bett zu holen sondern ihn im Bett bzu beruhigen! Hat 2 Wochen gedauert und seit dem schläft er durch bis heute! LG
Maxi2506
Maxi2506 | 20.01.2008
4 Antwort
Hallo Locke
also ich habe noch nie gehört, daß kinder das durchschlafen lernen können. meiner hat mit fünf monaten von selbst durchgeschlafen. aber jedes kind ist anders. meiner freundin ihr kleiner hat erst mit sieben monaten zum ersten mal durchgeschlafen. andere schlafen schon mit vier monaten durch. aber wenn du sagst, daß deiner noch zwei mal nachts wach wird und hunger hat, dann ist er auf keinen fall schon soweit. laß ihm seine zeit. er wird es dir danken. liebe grüße elke
elke-1979
elke-1979 | 20.01.2008
3 Antwort
noch etwas warten
sollte man erst nach 6 monaten mit anfangen.Wiel die kleinen bis zum sechsten monat noch nach bedarf schlafen und erst danach fangen sie an gewohnheiten anzunehmen
228Heike
228Heike | 20.01.2008
2 Antwort
Einschlafen
Wir haben einfach ein schönes Abendritual von Anfang an und unsere Kleine schläft seid dem sie sieben Wochen alt ist durch!
MiaMama
MiaMama | 20.01.2008
1 Antwort
ich habe es auch schon gehört
halte aber davon irgenwie nicht viel. wie willst du denn jemanden ob kind oder erwachsner verbieten oder lernen aufzuwachen??
wuschbaby
wuschbaby | 20.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

alleine an- und ausziehen ab wann?
23.06.2011 | 9 Antworten
Wann schlafen Babys durch?
17.04.2011 | 8 Antworten
Kind schläft nicht mehr durch,was tun?
19.01.2011 | 3 Antworten
Kind zum lernen bewegen?
10.11.2010 | 3 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading