Baby´s das erstemal über Nacht abgegeben? Ab welchem Alter?

Crissue
Crissue
28.05.2008 | 13 Antworten
Hallo Mami´s!
Stehe vor einemProblem. Mein Kleiner ist nun 4 Monate alt. In zwei Wochen haben mein Mann und ich eine Einladung zu einer Party. Damit wir Beide zur Party gehen können, müssten wir den Kleinen zu seiner Patentante zum Übernachten bringen.
Bin nun etwas im Zwiespalt. Einerseits denke ich, täte uns als Paar mal gut, so ganz ohne Kind. Andererseits möchte ich meinen Kleinen noch nicht über Nacht abgeben. Zumal er die ertsen 3 Monate sehr viel geweint hat und wir nur schwehr eine Rythmus gefunden haben. Nun habe ich bedenken, dass unser Rythmus wieder durcheinander gerät, weil die Patentante eine etwas andere Meinung vertritt als ich z.B. das Kind kann sich ruhig in den Schlaf schreien ..
Bitte helft mir, indem Ihr mir Eure Meinung schreibt, oder wann Ihr Euer Baby zum ertenmal über NAcht abgegeben habt.
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
wenn du so weit bist mache es!
wir nehmen unsere aber immer mit, da wir hier ohne fam. wohnen . fragt nach bei dem der die party macht, ob er in einen nebenraum schlafen könnte und du nimmst ein babyphon mit, bei uns gab es da nie problem sie hat im kiwa geschlafen.
avalinasmama
avalinasmama | 30.05.2008
12 Antwort
ooops....
...ich habe geschrieben, ich habe noch nie meinen grossen über nacht abgegeben...ich meinte aber nie ANDERS, also nur so, dass wir ihn ins bett brachten. denn -wie gesagt- wir gehen regelmässig aus. lg, mameha
mameha
mameha | 28.05.2008
11 Antwort
baby über nacht abgeben
die frage trifft mich jetzt gut, denn ich habe vor kurzem ein artikel über das thema ins magazin gestellt. darin geht es um die meinung der psychologen. ich möchte hier ungern alles wiederholen, was1 ich im artikel geschrieben habe, aber wenn es dich interressiert, hier der link: http://www.mamiweb.de/magazin/2/6741/0/0/0/baby-fuer-die-nacht-abgeben--ja-oder-nein.html wie auch im artikel, so auch hier rate ich es dir zur bettgehzeit bei deinem kind zu sein. du oder ihr gemeinsam solltet das kid ins bett bringen und noch nicht weggehen bis es einschläft. und ebenfalls wenn er üblicherweise aufwacht solltet ihr bei ihm sein. in der zwischenzeit ist alles erlaubt ;-) mein grosser ist jetzt fats 3 und ich habe ihn noch nie über nacht abgegeben. was uns ja nicht davon abgehalten hat regelmässig was mit meinem mann zu unternehmen. mein zweiter sohn war 9 wochen alt, als wir das erste mal wieder tanzen gegangen sind . wir kamen etwas später an als sonst, weil wir ihn und den grossen ins bett brachten. unsere beiden söhne schliefen die nächte von anfang an durch, so war es klar, dass wir bis in der früh da sein müssen. aber meist kommen wir vor 1 uhr zurück. lg, mameha
mameha
mameha | 28.05.2008
10 Antwort
mein sohnemann
war 6 1/2 monate als er zum ersten mal bei der omi übernachtet hat. das war an silvester. seid ihr denn dann weit weg? wenn ihr in der nähe seid, könnt ihr ja hin fahren wenn was sein sollte. irgednwann ist immer das erste mal. aber wenn du dir so unsicher bist, dann lass es lieber und warte noch etwas.
janina87
janina87 | 28.05.2008
9 Antwort
Übernachtung
Wenn die Patentante so ne Einstellung hat würde ich mir jemand anderes zum aufpassen suchen, der vielelicht auch zu euch nachhause kommt und das Baby in gewohnter Umgebung betreut, wenn du Zweifel hast. Wenn euer Spatz als früh ins Bett geht, liegt ihn dann selbst hin und wartet bis er schläft bevor ihr geht. Ich bin mir nicht mehr sicher, wann meine das 1. mal wonaders geschlafen hat, aber wenn war sie nur bei meinen Eltern oder mein Schager war bei uns.
aurelie81
aurelie81 | 28.05.2008
8 Antwort
meine maus
war schon über 1jahr da habe ich sie das erste mal bei meiner mutter gelassen aber meine mutter war vorher auch schon mal über nacht bei uns so das wir auch schon eher weggehen konnten aber wenn du schon ein ungutes gefühl hast wegen der patentante und den schlafrhytmus dann würde ich eventuell zu hause bleiben oder jemanden finden wo dein gefühl besser ist.
pink-lilie
pink-lilie | 28.05.2008
7 Antwort
mh...
jetzt hab ich en echt schlechtes gewissen! Mein keliner war 4 1/2 monate als ich ihn des erste mal bei meinen eltern schlafen habe. Aber ihr schreibt alle ihr habt es noch später und wesentlich weniger als ich. :-( . Bin ich jetzt deshalb ne schelchte Mutter? Ich hab natürlich immer gewartet bis der kleine eingeschlafen ist, also hab ihn zu bett gebrcht, aber des beunruhigt mich ejtzt shcon en bissle...!
made88
made88 | 28.05.2008
6 Antwort
Halli-Hallo...
unser Großer war 16 Wochen als er das erste Mal bei meinen Schwiegereltern geschlafen hat. Aber wenn du so eine Angst hast, dass euer Rhythmus durcheinander kommt, dann frage doch die Patentante einfach, ob sie nicht zu euch kommen möchte. Dann kannst du den Kleinen in Ruhe fertig fürs Bett machen und ihn hinlegen. Evtl. gehst du dann halt später zur Party, aber du weißt, dass er in seinem Bettchen liegt und schläft. Wir machen das auch mit unserem Kleinen. Ich lege ihn selbst noch ins Bett, dann kommt meine Schwägerin und passt auf ihn auf.
Feuerdrache2004
Feuerdrache2004 | 28.05.2008
5 Antwort
Du solltes aber
drauf bestehen das die Person die das Kind nimmt, deinen Rythmus und deine Ansichten einbehält. Von in den Schlaf schreien halte ich gar nichts, armes Baby ! Denke grad wenn er woanders ist braucht er viele Streicheleinheiten. Meine Mama fragte ob der kleine dann bei ihr im bett schlafen darf, hab ihr das verboten, denn das mache ich hier auch nicht und ich hab ihr auch genaus gesagt wie und welche angewohnheiten er vor dem schlafen hat und das sie es auch so machen soll. Wie gesagt hat gut geklappt und der Rythmus war nicht durcheinander.
Tschutschie
Tschutschie | 28.05.2008
4 Antwort
mh, ....
also ich habe meinen kleinen Zwerg schon öfters mal bei meinen Eltern/ Schwester abgegeben so ca. 10mal! Ein paar mal weil man einfach auch zeit für den Partner möchte und auch ein zwei mal wegen der Arbeit... ok ich wohne nur ein paar minuten von meinen Eltern weg, aber finds trotzdem immer wieder komisch, aber trotzdem schön! Meine schwester hat die gleiche Einstellung wie ich und deswegen hab ich auch kein Problem meinen kleinen ihr mal zugeben! AUßerdem ist sie schon oft in der USA gewesen, nach dem Studium wird sie da vermutlich auch als Lehrerin arbeiten. Ich find es gut wenn Kinder schon früh die Englische Sprache hören... zudem kommt dazu das sie supergern Kinder hätte aber eben durch das Studium noch keine haben sollte, erst die arbeit dann die kinder..! Nun du sagst aber, das die Tante dein Kind schreien lassen würde, und da wär ich mir dann auch nicht sicher ob ich da mein Kind hin geben möchte. Gibt es keinen anderen, der dein Kind ohne schreien schlafen legen würde?
made88
made88 | 28.05.2008
3 Antwort
über Nacht abgeben
meiner war vier Monate da hat er das erste mal bei meinen Eltern geschlafen ging super gut. Du mußt nur wirklich alles mitnehmen was er zum einschlafen braucht. Wir haben einmal sein Kuscheltier vergessen und es gab nur gebrüll. Wenn du dich damit aber noch nicht gut fühlst dann laß es lieber ansonsten kannst du die Zeit alleine nicht genießen
Fatietjen
Fatietjen | 28.05.2008
2 Antwort
Hallo
Also meiner war 18 Wochen da hat er Sonntag und Mittwoch bei meinen Eltern geschlafen weil wir Schützenfest hatten und ich endlich mal wieder raus wollte. Hat total gut geklappt. Kleiner Tipp: Ich habe meinen Eltern mein Nachthemd mitgegeben in dem ich davor geschlafen habe und als der kleine bei der Pulla rumknöttern wollte hat meine Mama einfach das Nachthemd unter seinen Kopf gelegt und dann war gut, zum schlafen hat sie ihm mein NAchthemd ins Reisebettchen gelegt und er hat durchgeschlafen wie auch zuhause. Klar war mir erst mulmig den kleinen abzugeben, aber er war ja in guten Händen, schließlich haben meine Eltern mich ja auch gross bekommen. Denke du kannste es ruhig mal wagen. LG und viel Glück
Tschutschie
Tschutschie | 28.05.2008
1 Antwort
meine war damals
8 monate als ich sie meiner mutter für einen tag und eine nacht gab hat mir und meiner mutter gut getan
tuana
tuana | 28.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

nachts ohne windel
21.08.2011 | 8 Antworten
über et eure erfahrungen?
27.01.2011 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: