Meine Maus schläft nicht mehr durch!

KerstinB
KerstinB
15.10.2007 | 15 Antworten
Hallihallo Mädels! Bin neu hier und habe eine Frage :

Meine Maus hat gleich mit 2 Monaten durchgeschlafen - bis vor 3 Wochen! Am anfang kam sie nur 1-2 mal in der nacht - sie fängt einfach an zu weinen - hunger hat sie nicht - sie verweigert die Flasche .. aber jetzt kommt sie oft 10-15 mal und weint - oft kann ich sie nicht mehr in ihr bett legen weil sie dann bitterlich weint - und dann nehm ich sie mit in mein Bett und dann gehts - aber das kann auch nicht die lösung sein ? Hatte jemand schon so ein Problem oder hat wer Tipps für mich .. bin schon am Ende mit meinen Nerven - keinen Schlaf mehr *wein* :-(

LG Kerstin
Mamiweb - das Mütterforum

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
trennungsangst
ca im 9. bis 10. lebensmonat merken die babys plötzlich, dass sie mit mama eigentlich gar nicht so eng verbunden sind wie es sich bisher anfühlte.deshalb haben sie plötzlich angst davor, dass mama auch ganz weggehen könnte und vielleicht nie wieder kommen. manche kinder haben mehr angst davor, andere sind gelassener - es hängt nicht mal unbedingt nur davon ab, ob sie einen für uns nachvollziehbaren grund dafür haben. abends und nachts ist diese angst oft noch ausgeprägter, und meldet sich in form von einschlafsproblemen, aber auch so wie bei euch jetzt: das baby wacht nachts kurz auf und vermisst jetzt plötzlich mama, und will überzeugt werden das alles OK ist. das einzige was man machen kann, damit die phase leichter und schneller vorübergeht ist dass man immer -tags UND nachts- zuverlässig an der stelle ist wenn ma gerufen wird.man muss nicht zulassen, dass das kind einen manipuliert - aber eine kurze rückmeldung "mama ist da, alles OK" und eine umarmung ist erstaml unbedingt nötig. je öfters je zuverlässiger das kind sich davon überzeugen kann, dass es nicht verassen wird, desto schneller ist die phase vorbei. auch SEHR WICHTIG: nie hinter dem rücken hinausgehen, immer sagen, dass mama weg muss!auch wenn das oft mit tränen verbunden ist. wenn man das nicht macht, bestätigt man die ängste des kindes: "wenn ich kurz nicht aufpasse verschwindet mama und kommt lange nicht. ich darf sie also nicht weglassen!" lg, mameha
mameha
mameha | 15.10.2007
14 Antwort
Tipp von mir
Vielleicht noch ein kleiner Tipp Wir haben das Buch:Oje, ich wachse! von Hetty van de Rijt. Das hat uns schon so oftmals weiter geholfen....es beschreibt die einzelnen Phasen eines Baby´s während der ersten 14 monate.
mam2006
mam2006 | 15.10.2007
13 Antwort
@ Kerstin B. uns geht es auch so !!!
Hallo, mein Sohn ist gestern 10 Monate geworden und ich mache gerade das gleiche durch. Vor 6 Tagen fing er plötzlich abends und nachts im Bett an zu weinen. Musste ihn auch jedes Mal aus dem Bett nehmen und trösten und wenn ich ihn wieder hineinlegen wollte, ging es wieder los. Hab ihn dann auch 3 Nächte mit zu mir ins Bett genommen. Die letzten 3 Nächte war es besser, da weinte Max nur 1-2 Mal und dann schlief er bis morgens durch. Ich weiß auch nicht, woran das liegt. Ich denke auch, dass er vielleicht oben Zähne bekommt, obwohl ich noch nichts entdecken kann.
claudia1980
claudia1980 | 15.10.2007
12 Antwort
Huch...
... das ging aber schnell mit dem antworten, gerade keoine antwort und jetzt schon 11.....also 8 mon. ist sie?????Nunja, denke es wurden schon ausreichend möglichkeiten gestellt :-) Hoffe du ihr kriegt das bald wieder hin und der kleinen geht es besser.
mam2006
mam2006 | 15.10.2007
11 Antwort
hm,was könnte das sein?
Hallo! Denke auch das sie in einer phase ist wo sie versucht zu testen und man glaube es kaum, aber sie sind gaaaanz schön schlau und verstehen schnell.Mayahatte das auch schon und es kommt auch immer mal wieder, aber dann ziehen wir das programm max.3 tage durch und dann schläft sie wiieder völlig normal.Klar das ist verdammt anstrengend und ich mußte auch erstmal lernen damit umzugenehn aber es hift wirklich. 1.Tag kann es noch bis zu 1stunde dauern und am letzten tag vielleicht nur noch 2-5min. Aber bitte auf keinen fall die ganze zei durchschreien lassen.Immer wieder mal hochgehen, ihr sagen das alles in ordnung ist und das du sie lieb hast und das jetzt aber schlafenzeit ist--Versuche sie hierbei aber nicht aus dem Bettchen zu holen, sondern leg ihr einfach nur eine deiner Hände auf Brust oder Kopf...mußt du gucken ob das hilft...Maya hat sich manchmal rein gesteigert gehabt, da hilf dann nix, außer zu mama auf den Arm. Aber vielleicht sind es auch die Zähne...weiß ja net wie alt deine kleine ist auf dem foto würd ich sie so 1 jahr alt schätzen.Die Augen und Bakenzähne sollen ja ganz schlimm sein und da wollen sie auch nix essen.....
mam2006
mam2006 | 15.10.2007
10 Antwort
8 Monate
Naja denke es könnten die zähne sein.....meine kids waren auch bei einigen zähnen still und bei anderen am weinen das ich bald nicht mehr wußte was ich noch tun sollte....ich habe ihnen tagsüber nen kalten beißring gegeben oder nen harten brotkanten und habe mir zahngel geholt aus der apo oder du masierst die stelle mit deinen finger....wenn es die zähne sind....ansonsten bauchweh aber dann is der bauch meistens hart oder sie hat einfach gerade mal ne phase das sie bei mama sein möchte das gibt es ja auch.Ich hatte mit meinen net soviel zu tun weil meistens wußte ich was sie haben und habs dann nach stunden auch hinbekomm das sie schlafen konnten. LG
TailsMama
TailsMama | 15.10.2007
9 Antwort
es kann ja auch sein...
...dass sie nachts einfach nur Angst hat . Und dann 20 Minuten schreien lassen? Nee nee, das wäre nichts für mich...und schon gar nicht für mein Kind.
pflaume
pflaume | 15.10.2007
8 Antwort
wachstumsschub
Vielleicht hat sie auch im moment "nur" einen wachstumsschub und ist deshalb ein bisschen verquer!? und in ein paar tagen hört vielleicht alles so schnell wieder auf wie es gekommen ist! Ich weiß nun leider auch keinen genauen grund weil ich dein kind ja nicht kenne! Aber ich würde auf jeden fall nicht davon ausgehen das es nur ein austesten ist das sie in dein bett kann! Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2007
7 Antwort
die.....
kleinen würmer sind plietsch.sie weiß nun was sie machen muß um in mamas bett zu kommen.es ist auch schwer das wieder rauszubekommen.bei meinem großen hat es 10 jahre gedauert.der kleine schläft zum glück nur in seinem bett.
josie
josie | 15.10.2007
6 Antwort
Alsooo...
Ist normal, dass Kinder erst durchschlafen und wieder ganz oft wach werden. Hatten wir auch. Natürlich kann das die Lösung sein, dass sie bei Dir im Bett schläft - vielleicht braucht sie gerade besonders viel Nähe. Das ist meine Lösung seit mein Sohn geboren wurde, also dass er mit bei uns im Bett schläft und ich habe immer genug Schlaf und es geht allen gut und keiner muss weinen. Versuche, es einfach entspannt zu sehen und das zu tun, was Deinem Kind am besten tut. Liebe Grüße
pflaume
pflaume | 15.10.2007
5 Antwort
huhu ich nochmal
Also ich bekomm nun mein 5 tes Kind und mir hat der doc immer gesagt man sollte das kind 20minuten schreien lasen wenn es sich nicht in schlaf weint sollte man hin gehn.....es kann viele ursachen haben das stimmt wie z.b neue pampers, hunger, durst, zahnen, bauchweh oder einfach nur mama ihre nähe...doch muss man vorsichtig sein mit dem in sich zu bett nimm den das haben die schnell raus*deswegen fragte ich wie alt die kleine maus den sei*
TailsMama
TailsMama | 15.10.2007
4 Antwort
Nichts anders!
hmmm eigentlich ist nichts anders ... sie hat wie gesagt immer brav durchgeschlafen auch als die 2 unteren und der obere Zahn gekommen sind ... Daher bin ich schon ratlos was es sein könnte - mir tut sie ja so leid!
KerstinB
KerstinB | 15.10.2007
3 Antwort
8 Monate
upsss - hab i vergessen zu schreiben - sie ist heute genau 8 Monate ... !!!
KerstinB
KerstinB | 15.10.2007
2 Antwort
zahnen
mhh.....kommt vieleicht ein zähnchen? das sie in der nacht quält? ich würde nicht gleich davon ausgehen das es reine schikane ist und das sie es nun raus hat um bei dir zu sein! ich würde immer erst mal denken das die kleine dann auch was hat! und dem würde ich zuerst auf den grund gehen!? War vielleicht in letzter Zeit etwas anders als sonst? Vielleicht auch ein arztbesuch eine Impfung oder sowas dann hat unser kleiner auch schon mal unruhigere Nächte! LG
schneckchen20
schneckchen20 | 15.10.2007
1 Antwort
nicht schlafen nur weinen
hmmmmm ich denke nun hat sie es raus wie sie zu dir ins bett kommt, indem sie weint.Fragen wir erstmal wie alt is den die kleine Maus?
TailsMama
TailsMama | 15.10.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

maus ist zu klein
27.06.2012 | 21 Antworten
maus schläft nicht mehr durch
09.02.2012 | 11 Antworten
kind schläft und schläft
26.10.2011 | 7 Antworten
mickey mouse?
05.10.2011 | 14 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: