Wie gewöhne ich mein Baby auch mal ohne Mama und Papa zu sein

scully78
scully78
18.01.2008 | 3 Antworten
Hallihallo, gestern wollten mein Freund und ich ins Kino und die Oma sollte auf unseren 4, 5 Monate alten Zwerg aufpassen. Es ging 2 Stunden gut dann bekam ich eine SMS das wir doch bitte heimkommen sollen er weint bitterlich und sie kann ihn nicht mehr beruhigen. Natürlich sind wir mit Vollgas heimgefahren und als wir zu hause waren war er sofort ruhig und konnte wieder lachen. Ich habe mich zwar geehrt gefühlt aber auf Dauer kann das nicht sein. ein, zwei mal im Monat würde ich gerne mit meinem Partner etwas alleine machen sei es Kino oder essen gehen. Ich denke das brauch die Beziehung auch.Wie kann ich denn mein Würmchen daran gewöhnen das er auch mal bei der Oma oder Bekannten für ein paar Stündchen bleibt. habt ihr da einen Tipp für mich oder Erfahrungswerte? Zu sehen wie er gestern gelitten hat, hat mir fast das Herz gebrochen dabei ist die Oma echt liebenswert mit ihm umgegangen. Ich danke für Eure Hilfe.
Mamiweb - das Mütterforum

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
oma opa
nachdem ich noch studiere und keine pause einlegen wollte musste mein kleiner von anfang an lernen auch ohne mama u papa auszukommen 2mal die woche für 5 stunden und es klappte und klappt bis heute ich glaube je früher man damit anfängt desto mehr gewöhnen sie sich daran.
taubchen
taubchen | 18.01.2008
2 Antwort
Jedes Kind reagiert anders....
und die "Fremdelphase" kommt ja evtl. noch! Man sagt so mit einem halben Jahr, aber das ist auch nicht bei jedem Kind so! Mit 4, 5 Monaten ist Euer Sohn ja auch noch sehr klein. Da kann man es doch auch verstehen, wenn er zu Mama will, oder nicht? Unsere Tochter lassen wir auch nur alleine, wenn sie schon schläft und meine Mutter aufpaßt. Die kennt sie am besten, falls sie mal wach werden sollte. Und wenn sie sich nicht beruhigen läßt, dann müssen wir eben zurückkommen, das ist eben das Los der Eltern
Kiggi
Kiggi | 18.01.2008
1 Antwort
Oma oder so
Wir sind von Anfang an regelmäßig weggegangen. Lass die Oma doch mal öfters kommen auch Nachmittags schon damit er sich an sie als Vertrauensperson gewöhnt. Bringt den Kleinen doch noch ins Bett und fahrt dann so machen wir das auch meistens.
MiaMama
MiaMama | 18.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

"Papa" zu neuem Partner
05.07.2012 | 18 Antworten
Papa sagen
01.06.2012 | 16 Antworten
Hi ^^
17.06.2011 | 14 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: