angst vor den topf

dinchen
dinchen
12.10.2007 | 12 Antworten
wie habt ihr euren süßen bei gebracht das die auf den topf gehen?wir haben mit unseren sohn voll die probleme deswegen.wir setzen ihn öfters auf den topf und jedesmal fängt er zum heulen an und will gleich wieder runter.villeicht habt ihr einen tipp wie es besser geht
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
mameha
danke für den tipp mit die seiten und für deinen natürlich auch *smile*
dinchen
dinchen | 12.10.2007
11 Antwort
gib ihm noch zeit
hallo! beim sauberwerden gibt es ein sehr wichtiger faktor was eigentlich als schritt null gilt: die BEWUSSTE wahrnehmung von harndrang und stuhlgang. diese kommt ausschliesslich durch biologische reifung und ist nicht druch auf den tops setzen oder durch anderen massnahmen zu beeinflusen. bei den meisten kindern kommt diese wahrnehmung zwischen dem 18 und 36 lebensmonat - wie du siehst, ist dein zwerg noch gar nicht spät dran! :-) sobald diese wahrnehmung funktioniert dann kann man afangen das kind beim sauberwerden zu uterstützen. so wie dir die andere mamas empfohlen haben: das kind auf toilette mitnehmen wenn man selber geht, usw. wenn er angst vor dem töpfchen oder vor dem klo hat, dann setz ihn lieber erstmal nicht darauf. er versteht -ohne die wahrnehmung von der tatscahe dass er muss- sowieso nicht was das soll, und kann angst kriegen die du dann später nur schwer in den griff bekommst. beobachte ihn wann der zeitpunkt gekommen ist, und leg dann erst wieder los. mehr dazu kannst du im mamiweb-magazin lesen unter folgenden link: http://www.mamiweb.de/magazin/2/21/0/0/0/wie-kinder-sauber-werden-toepfchentraining-oder-biologische-reifung.html http://www.mamiweb.de/magazin/2/22/0/0/0/wie-kinder-sauber-werden-eltern-koennen-das-kind-unterstuetzen.html lg, mameha
mameha
mameha | 12.10.2007
10 Antwort
vielleicht den Topf überspringen
wir haben den Topf übersprungen und unseren Sohn mit Deckel auf die Toilette gesetzt, da es ja nochmal eine Umstellung von Topf auf Toilette ist, am besten hat uns ein Toiletten Deckel mit einer Figur vorne drauf geholfen da war er immer schön abgelenkt und das hat super geklappt.
tina77
tina77 | 12.10.2007
9 Antwort
engel jonas
das mit den baden haben machen wir auch öfters doch er will nicht sitzen bleiben weil er sich immer aufs baden freut
dinchen
dinchen | 12.10.2007
8 Antwort
also ich mach das so...
...das mein kleiner immer mit mir zur toilette kommt..dann sieht er, dass das nicht schlimm ist..aufn topf geht mein zwerg auch nicht, aber auf die toilette mit so nem sitz...und wenn ich z.b. duschen geh, dann nehm ich den kleinen mit, setz ihn aufs klo und geb ihm ein buch..dann bleibt er da ne halbe std. ohne murren sitzen...oder vorm baden..da ist er eh nackig, und dann setz ich ihn einfach drauf und sag "warte" und mach das badewasser fertig..da denkt er sich nix bei, ob er nu aufn klo sitzt oder net... viel erfolg..
Engel_Jonas
Engel_Jonas | 12.10.2007
7 Antwort
;-)))
laurin ist 2 j. und verabscheut sein töpfchen..;-)) übrigens noah ging da auch nie drauf, auch nicht mit sitz aufm klo und auch nicht mit so nem sitzt und treppchen...ich musste ihn so drauf setzten und festhalten mit 2 1/2 hat ers dann alleine gemacht...lg yvonne!
elfenmama5
elfenmama5 | 12.10.2007
6 Antwort
elfenmama5
wie alt ist denn dein kleiner
dinchen
dinchen | 12.10.2007
5 Antwort
ach herjee...
dann würd ich ihm einfach noch zeit geben..und ab und an mal wieder versuchen und lied dazu singen und mit ihm reden ganz in ruhe..;-))) und jungs brauchen eh länger beim sauberwerden..lg yvonne!
elfenmama5
elfenmama5 | 12.10.2007
4 Antwort
elfenmama5
er ist 1 1/2jahre alt
dinchen
dinchen | 12.10.2007
3 Antwort
wie alt ist er denn..
dein kleiner? unser kleiner mags töpfchen und sitz auch nicht, warum keine ahnung wir lassen einfach die windel zuhause sehr fot weg und er sagt bescheid wenn er muss dann flitzen wir zur toilette und ich halt ihn fest das findet er klasse so wie wir großen ;-)) und spülen danach ist ja überhaupt das größte für ihn!! ab und zu macht er dann auch mal ins haus passiert eben ist aber nicht schlimm da wir fliessen haben...ja ich weiss jetzt rümpfen wieder einige die nase wie kann sie nur..denen sei gesagt und beim fünften kidn wird mal lockerer..lg elfenmama5!
elfenmama5
elfenmama5 | 12.10.2007
2 Antwort
Taylor7
wir haben so ein sitz für die toilette aber da hat er auch angst davor
dinchen
dinchen | 12.10.2007
1 Antwort
vielleicht mag er den nicht
warum nicht gleich auf die toiette gibt doch sone auf setzdinger dafür... auh mit musik vielleicht hat er dann mehr spaß daran oder so
Taylor7
Taylor7 | 12.10.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

langsam bekomm ich doch Angst
11.07.2012 | 15 Antworten
Rückmeldung zum angebrannten Topf
26.06.2012 | 4 Antworten
angebrannter Topf
25.06.2012 | 11 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: