Klammer ich zu doll?

tinchris
tinchris
11.05.2008 | 15 Antworten
meine kurze 3 1/2 monate ist immer bei mir .. ich habe 2 jahre elternzeit beantragt .. ich lass sie nicht bei schwieltern schlafen und auch nicht bei meinen eltern (die wohnen 300km weit weg) bin ich da zu klammeraffe mäßig? eine freundin die kleine 10 tage älter wie meine bleibt ein mal im monat 150 km weit weg von mama und papa bei oma und opa für eine woche..ich könnt das nicht nicht für eine nacht .. seh ich das zu verbissen oder ist das normal das ich die kleine immer bei mir haben will?
Mamiweb - das Mütterforum

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
kinderpsychologen sagen...
...dass kinder unter 2 oder sogar unter 3 jahren die nacht ohne eltern tief im inneren überhaupt nicht gut verkraften. wenn die grosseltern als absolute bezugspersonen gelten, könnte es eine ausnahme sein, aber das ist eher nur dann der fall wenn sie auch mit den eltern gemeinsam wohnen. der ablauf was psychologen sagen sieht ca so aus: ein so kleines kind spürt schon nach einer kurzen zeit spannungen wenn mama nicht da ist. dann kommt der abend, und das kind wird zunehmend unruhig. es zeigt das vielleicht nicht, es spielt gut, aber im innern steigt die spannung. es ist bettgehzeit und mama ist nicht da. das kind findet sich damit ab. mama ist weg. aber die spannung bleibt. ich denke gerade zu der zeit, wo das kind zur ruhe kommen muss und wo es sehr viel geborgenheit braucht sollen die eltern da sein. wir bringen deshalb unsere kinder immer selbst ins bett und gehen dann erst weg. und in der früh, wenn sie wach werden, sind wir für sie da . ich bin mir sicher: es wird auch so bleiben solange unser jüngstes kind das kindergartenalter nciht erreicht hat. lg, mameha
mameha
mameha | 11.05.2008
14 Antwort
Nein, Du klammerst nicht
Sie ist noch so klein :O) Meine große Tochter hat das erste mal mit 10 Monaten bei Oma geschlafen, meine Jüngste mit 9 Monaten .... das war die Zeit wo ich sie komplett abgestillt hatte. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 11.05.2008
13 Antwort
Huhu..
Naja ich denke das muss jeder so machen wie es sich für ihn richtig anfühlt. Unsere Familie wohnt auch 300 km weit weg. Die Kleine soll Ende Juni kommen und wir haben uns gesagt, dass wir sie wohl an Silvester das erste mal bei der Oma schlafen lassen, aber ob wir das dann wirklich so machen, werden wir sehen :-)...
Anythewitch
Anythewitch | 11.05.2008
12 Antwort
Klammern..
Hey Süße, mach dir keinen Kopf..tue das was du für richtig empfinden est!!..Wir haben unser Krüml das erste Mal mit 6Monaten bei meinen Ellis üner Nacht gelassen, da meine beste Freundin geheiratet hat..ja und mittlerweile gibts richtige Omaweekends einmal im Monat..und das is gut so..für einen selbst und auch für die Beziehung..aber wann und ob überhaupt bleibt dir selbst überlassen..liebe grüße
Pepemama
Pepemama | 11.05.2008
11 Antwort
Ich habe den kleinen
erst mit 14 Monaten über Nacht weggegeben...die Oma war mal bei uns als der Kleine 6 Monate alt war und wir sind essen gegangen! Vorher hätte ich es nicht gekonnt! LG
Maxi2506
Maxi2506 | 11.05.2008
10 Antwort
ich bin
da genauso. aber meine schwiegermutter würde ih gern öfters haben und ich hab nur gesagt das ich mein kind nicht abgenen muss wenn ich jeden tag hergeben würd dann hätt ich kein kind gebraucht. also meine family versteht mich die seite von meinen Partner nicht so die wollen ihn alle haben am besten jeden tag ein anderer. sollen sich halt selber eins machen
ramona1304
ramona1304 | 11.05.2008
9 Antwort
Wenn man noch stillt, dann
ist es ja sowieso unmöglich, dass dein Kind solange von dir getrennt wird.
Entchen77
Entchen77 | 11.05.2008
8 Antwort
Klammeraffe
Ich finde das voll in Ordnung was du machst! Mein Kleiner ist 4 Monate, aber ich würde ihn nicht woanders schlafen lassen! Ich glaube, dass das noch zu früh ist. Die Hauptperson ist die Mama jetzt! Mein Baby schläft sogar bei mir im Bett!!
Rumpleteeze
Rumpleteeze | 11.05.2008
7 Antwort
Unser Sohn hat zwei feste
Stellen wo er außer bei uns schläft wenn wir weg müssen/wollen. Und das kennt er seitdem er 6 MOnate ist. Ich denke es ist gut, wenn sie das rechtzeitig kennenlernen, dann ist es nämlich normal für sie. Du tust deinem Kind keinen Gefallen damit, wenn es nur auf dich fixiert ist.
Janne74
Janne74 | 11.05.2008
6 Antwort
nein ist doch verständlich
ich kann mir auch nicht vorstellen meinen Kleinen nur eine Nacht nicht zu sehen und dann gleich für ne woche ist echt heftig. Würde ich erst machen wenn er größer ist
Annettchen1983
Annettchen1983 | 11.05.2008
5 Antwort
Kenne ich...
Mein Kind ist jetzt 5, 5 Moate alt und hat acuh noch nie woanders geschlafen. Ich hab Ihn noch nicht mal zum sitten weggegeben. Also ich könnte mir das auch nciht vorstellen!!!
iLLi07
iLLi07 | 11.05.2008
4 Antwort
hallo
ioch würde es qauch nihct machen da meine 600 km entfernt wohnen.......aber ich htte angst das was passiert und ich bin nicht da
sarahp
sarahp | 11.05.2008
3 Antwort
!!!!!!
Nein, sei so viel du willst mit deinem Baby zusammen die Zeit wo sie von allein wo anders hin will kommt früh genug! Jetzt braucht und will sie eh nur dich!!! LG
Cindy2702
Cindy2702 | 11.05.2008
2 Antwort
meine geb ich nicht weg
und shcongar nicht so klein. ich würd glaube ich heulen .mir würd was fehlen... ich brauche meine beiden....sonst ist mein tag wortwörtlich SCHEISSE!
piccolina
piccolina | 11.05.2008
1 Antwort
würd ich auch nicht
wenn die Oma gleich ums eck wohnt, ok dann schon aber so weit
tinkerbell
tinkerbell | 11.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Bin doll traurig
26.09.2011 | 17 Antworten
Bin so doll aufgeregt
16.06.2011 | 5 Antworten
hilfe mein kind klammert
21.03.2011 | 4 Antworten
Brüste schmerzen richtig doll
09.03.2011 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: