Bitte Hillfe

samet
samet
09.05.2008 | 11 Antworten
Hallo liebe Mamis,
mein sohn macht uns echt total fertig. Er ist mittlerweile 9 Monate alt und hat bis heute nicht einmal Durchgeschlafen. Und seit ca 1-2 Wochen ist es wiedereinmal besonders schlimm. Ständig wird er wach und schreit. Dann gehen wir wieder zu ihm rein nehmen ihn in auf den Arm und wiegen ihn. Irgendwann schläft er dann ein. Dann wieder ab ins Bett. 1/2 stunde später das gleiche Dezaster. Wir haben ihn auch schon mal schreien lassen. Nach 20 min NON STOP schreien sind wir wieder zu ihm rein und dann hat er erstmal ordentlich gebrochen. NUN meine Frage. Was kann ich noch tun?
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Schlafen
Schliesse mich Noobsi an. Wenn dein Kind mitten in der Nacht aufwacht, dann beginnt es zu weinen, weil die Situation sich verändert hat. Beim Einschlafen war Mami da und hat mich gestreichelt. Und plötzlich liege ich allein im Bett. Versuche doch langsam aber sicher dein Kind alleine einschlafen zu lassen. Wenn es weint, dann lasse es 2 Minuten weinen. Geh dann rein und streichle es. Nimm es aber nicht aus dem Bett. Dann geh wieder nach draussen. Nach weiteren 2 Minuten gehst du wieder rein, falls nötig. Mit der Zeit kannst du auch auf 3 oder 4 Minuten ausweiten. Weitere sehr gute Tipps findest du auch im Buch: Jedes Kind kann schlafen lernen. Viel Erfolg. Nadia
Nadia72
Nadia72 | 11.05.2008
10 Antwort
Durchschlafen
Hallo, hatte das Problem bei allen meinen Kindern. Habe sie einfach zu mir ins Bett genommen, so konnte ich zumindest einigermaßen schlafen. Einmal in der Nacht habe ich sie dann gestillt. Erst als sie 2 Jahre wurden, haben meine Kinder richtig durchgeschlafen. Vielleicht liegt es am Zahnen oder wegen dem Stillen das die Babys nicht zur Ruhe kommen. Bei mir lag und liegt es jedoch nicht daran das die Babys Hunger haben da bin ich mir ganz sicher.
1970elhame
1970elhame | 09.05.2008
9 Antwort
antwort
hat er ein eignes zimmer ? oder schläft er bei dir im schlafzimmer ? denn wenn er alleine schläft, kann er ängste verspüren, ist es ganz dunckel im zimmer ?? ein kleines licht, kann wunder wirken.. oder was ich machte, als meine klein war, immer ganz leise im hintergrund music laufen lassen.. das beruhigt. denn pure stille kann angst machen..
_Maria_
_Maria_ | 09.05.2008
8 Antwort
das problem
hatten wir auch, da ich gestillt habe aber die kleine nir richtig satt würde.aber seit dem ich auf fläschen gewechselt habe schläft sie fast die ganze nacht durch...würd ich auch mal versuchen?
SELMA
SELMA | 09.05.2008
7 Antwort
Euer Sohn
Was könnt ihr noch tun: Verständnis dafür haben und durchhalten. Euer Sohn macht gerade einen mentalen Wachstumsschub durch, der zwischen 33. und 38. Lebenswoche stattfindet, um die 36. Woche kann es sogar ganz schlimm sein. Für ihn ist auch alles anders und fremd, das macht ihm Angst. So ein Sprung macht sich so bemerkbar durch: Weniger Essen, schlechtes Schlafen, möchte gern viel bei Mama sein, Kind ist anhänglich, weinerlich usw. LG
Tornado
Tornado | 09.05.2008
6 Antwort
Bitte zerreißt mich nicht,liebe Mamas *g*
Meine Kleine hatte mit ungefähr 10mon diese Phase, daß sie kaum noch schlafen wollte.Nach einer Woche hab ich aufgegeben und sie in unserem Bett schlafen lassen, damit wir alle mal wieder eine ruhige Nacht haben.Ich weiß, pädagogisch nicht wertvoll, aber nun ja, sie schläft wenigstens.Und ich auch...
Nelemaus2007
Nelemaus2007 | 09.05.2008
5 Antwort
wenn er hunger hat still oder fütter ihn
und sonst kannst du einfach nur abwarten. meiner hat durchgeschlafen seit er 10, 5 monate alt ist.
2xmami
2xmami | 09.05.2008
4 Antwort
!!!!!!!!!
was habt ihr denn sonst immer gemacht? LG
Cindy2702
Cindy2702 | 09.05.2008
3 Antwort
schlafproblem
bist du dir auch sicher das er richtig satt ist? das war unser problem, seitdem schläft sie nachts 10-12 stunden
bierly
bierly | 09.05.2008
2 Antwort
-----------------
ich habe gelesen, dass Babys, wenn sie auf dem Arm von Mama oder Papa einschlafen und dann im Bett aufwachen, sehr enttäuscht sind und deshalb schreien und weinen. Ihr müsst ihm beibringen, im eigenen Bett einzuschlafen.
Noobsy
Noobsy | 09.05.2008
1 Antwort
Ähmm ...im was zu trinken geben ????
Bzw. ne Milch anbieten ....??? Mit 9 Monaten haben die meisten Kinder einen Wachstumsschub ... klingt abgedroschen: aber vielleicht hat er HUNGER `????????? LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

bitte um antworten:-)
22.08.2012 | 4 Antworten
bitte hilfe
05.07.2012 | 6 Antworten
helft mir mal bitte
30.06.2012 | 14 Antworten
eure meinung bitte
29.06.2012 | 12 Antworten
Bitte um schnelle antworten
06.03.2012 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: