hallo ihr lieben bin wieder da was denkt ihr darüber?

Zwergi
Zwergi
27.09.2007 | 17 Antworten
meine kleien is 5 wochen alt..füttere sie von geburt an nur wenn sie hunger hat. sie kommt unterschiedlich. tagsüber mal nach 3, 4 aber aich mal nach 6 oder nach 8 stunden. selten aber kommt mal vor. nun denk meine freundin wohl das ich eine schlechte mutter bin, denn sie sagt öfter das mein kind nochmal verhungern wird weil ich sie nicht alle 3-4 stunden zum füttern wecke. ( auch vor anderen leuten, das muss nur mal jemand falsches hören) was sagt ihr denn dazu? lieb mein kind und geb mein bestes, abre mir sowas zu unterstellen ist gemein.
Mamiweb - das Mütterforum

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
übrigens...
...die unterstellung finde ich auch gemein...von wegen verhungern..ein kind hat genug überlebensinstinkte um nicht zu verhungern :-) also lass es einfach auf einem ohr rein und auf dem anderen raus... lg, mameha
mameha
mameha | 27.09.2007
16 Antwort
rhythmus unterstützen
also ich muss ehrlich sagen - auch wenn ich damit vermutlich nicht sehr populär werde- dass ich meinen sohn tagsüber geweckt habe. er hat vom anfang an durchgeschlafen und das habe ich sogar soweit unterstützt, dass ich ihm die ein paar mal wo er nachts halbwach geworden ist den schnuller gegeben habe damit er weiterschläft. aber tagsüber habe ich ihn geweckt, zuerst aber geschaut wie seine innere uhr ungefähr tickt. und ich habe festgestellt, dass er ca. deristündlich hunger bekommt. dann habe ich angefangen ihn bewusst anzulegen und auch zu wecken. ich hätte ihm die brust in der zwischenzeit nicht verweigert, aber er hat nach wenigen tagen gar nicht mehr danach gefragt. immer nur zu seinen zeiten, man konnte die uhr wirklich auf die minute genau nach ihm richten. das war natürlich klasse. es hat ihm viel orientierung gegeben . aber es war auch deshalb schön, weil ich zwischen zwei mahlzeiten wenn er gequengelt hat huger und durst auf jeden fall ausschliesen konnte. so habe ich es auch schnell gelernt seine quengelei auch in "nicht hunger situationen" richtig einzuschätzen. ich stehe also dazu, und kann es nur empfehlen. aber nur tagsüber! lg, mameha
mameha
mameha | 27.09.2007
15 Antwort
schlechte mutter
das ist quatsch ich habe das auch etw so gemacht ok erst habe ich den 4 stunden takt tagsüber eingehalten und abends habe ich sie schlafen lassen bis sie ran war und so hat sie das durchschlafen gelernt
sweetbabysweet
sweetbabysweet | 27.09.2007
14 Antwort
Genau richtig!
Selbst im KH haben die mein Baby nichtmal für die Untersuchungen geweckt! Meine Maus stille ich auch nur dann wenn sie will.. dazu muss ich sagen sie würd anders auch gar nichts trinken.. und das ist ganz unterschiedlich.. manchmal hat sie nach einer std. wieder hunger manchmal auch erst nach 4std.. aber inzwischen so alle 2 bis eher 3std.. Du machst das genau richtig.. ;) Alles gute für dich und deinem sonnenschein!!
MamiHanna-lea86
MamiHanna-lea86 | 27.09.2007
13 Antwort
Ach du Schreck, das war doch mal zu DDR Zeiten so,
aber man sollte den Schlaf eines Kindes nicht unterbrechen. Mache ruhig weiter so. Wenn die Kleinen hunger haben melden sie sich schon. Meine Schwester war zum Beispiel auch so eine. Die hat sogar von Anfang an nachts 10 Stunden durchgeschlafen. Und meine Mutter hat sie auch nicht extra geweckt. Und jetzt ist meine Schwester trotzdem kerngesund und 18 Jahre :)
JaLePa
JaLePa | 27.09.2007
12 Antwort
Laß deine Maus schlafen
hab meinen auch nie geweckt. Er kam auch ab und zu erst nach 6 - 8 Stunden. Kinder soll man schlafen lassen. Mach weiter so, wie dus bisher gemacht hast. Liebe Grüße
YoungMami2007
YoungMami2007 | 27.09.2007
11 Antwort
danke
danke ihr lieben....gut zu hören das nicht alle so denken wie meine freundin....lg
Zwergi
Zwergi | 27.09.2007
10 Antwort
was denkt ihr darüber?
Erstmal herzlichen Glückwunsch! Ich stille meine Kleine auch wann sie will und wecke sie nicht extra. In den ersten Tagen war das etwas anderes, da wollte ich verhindern, das sie zu gelb wird. Jetzt kommt sie sehr unterschiedlich, mal alle 3-4, mal erst nach 5-6 Stunden. Ich würde mich von ihr nicht verrückt machen lassen. Solange es deinem Mäuschen und dir gut geht, ist doch alles ok...;) Und zur Not, frag doch mal die Hebi. GLG SommerMama
Sommermama
Sommermama | 27.09.2007
9 Antwort
Jetzt bin ich 2mal aufgeführt :-)
man man man mir wird die ganze Zeit gezeigt, "DIESE SEITE KANN NICHT ANGEZEIGT WERDEN" und deshalb dachte ich mein Text kam nicht an und nun steht er 2mal drin Technik :-)
MamivonMax
MamivonMax | 27.09.2007
8 Antwort
du machst es schon richtig
man soll das kind nicht wecken zum füttern.
tinkerbell
tinkerbell | 27.09.2007
7 Antwort
Mach weiter so
Hi, erstmal gratuliere ich dir recht herzlich.Ich glaube die Meinungen sind da verschieden.Mein Sohn hat auch öfters Mahlzeiten verschlafen.Ich habe ihn nicht geweckt.Heute ist er 3 Jahre alt, gesund und munter, und hat das Gewicht was er haben muss.Ich denke sie holt sich das was sie braucht. Liebe Grüße mamivonmax
MamivonMax
MamivonMax | 27.09.2007
6 Antwort
hab meins
auch dann gefüttert wenn es wollte ich zwing mein kind doch nicht zum essen und wecken würde ich es deswegen auch nicht... und mein kind ist nicht abgemagert hat genau das gewicht was es haben sollte in seinem alter
Taylor7
Taylor7 | 27.09.2007
5 Antwort
ja....
sie hat eine 5 monate alte tochter und hat sie immer zum füttern wach gemacht.
Zwergi
Zwergi | 27.09.2007
4 Antwort
Mach weiter so
Hi, erstmal gratuliere ich dir recht herzlich.Ich glaube die Meinungen sind da verschieden.Bei mir war es auch unterschiedlich mit den Abständen der Mahlzeiten.Mein Sohn hat auch oft Mahlzeiten verschlafen.Ich habe ihn nicht geweckt.Heute ist er 3 Jahre alt, gesund und munter und hat das Gewicht was er haben muss.Das dein Kind dadurch verhungert glaube ich nicht.Sie holen sich das was sie brauchen. Liebe Grüße mamivonmax
MamivonMax
MamivonMax | 27.09.2007
3 Antwort
Ich denke
das es nicht richtig ist dein baby zu wecken wenn es schläft! Es hat doch seinen eigenen rythmus und wird schon wach wenn es hunger hat! Außerdem lässt dein mutterinstinkt dich nicht im stich! Ich wünsche euch noch alles gute! :)
Jessy
Jessy | 27.09.2007
2 Antwort
ja....
ja sie hat auch eine tochter. 5 monate alt. sie hat sie alle 4 stunden geweckt zum füttern.
Zwergi
Zwergi | 27.09.2007
1 Antwort
füttern
ein Kind extra zu wecken um es zu füttern ist total falsch. Hat Deine Freundin den auch selbst Kinder? Sie sollte sich vielleicht mal besser informieren, bevor sie sowas von sich gibt.
Knuschelmaus
Knuschelmaus | 27.09.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

was denkt ihr?
05.08.2012 | 8 Antworten
Denkt ihr auch manchmal so viel nach?
23.05.2012 | 7 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: