Startseite » Forum » Erziehung » Baby » Wie kann ich meinen Sohn 13 Monate richtig bestrafen?

Wie kann ich meinen Sohn 13 Monate richtig bestrafen?

Julie23
Mein Sohn macht viel blödsinn und ich weiß nie wie ich íhm jetzt genau begreiflich machen soll das das falsch ist was er macht. Auf die Finger hauen ? Nee. Ich versuche ihn immer abzulenken aber nach 6 Std ablenken ist man fertig und weiß nicht mehr weiter. Er fühlt sich auch immer ermutig wenn ich nein sage. Dann geht er erst recht an die Sachen dran.
Wie macht ihr das ? Lg Julia
von Julie23 am 17.04.2008 11:41h
Mamiweb - das Babyforum

17 Antworten


14
SUNSANA
oh das kenn ich als zu gut
ich glaube du hast vieleicht meinen Sohn bei Dir??? Bei mir lacht er auch immer wieder und ob ich nein sage oder in china fällt ein reissack um, da interessiert Ihn überhaupt nicht. Wenn er gar nicht hört, dann gehe ich aus dem Zimmer und kümmere mich nicht mehr um Ihn, wenn er dann kommt und auf den Arm möchte sage ich nein, da er vorhin nicht gehört hat und ich jetzt auch nichts verstehe. Nunja dann gehe ich nochmals rein ins Zimmer zeige Ihm das er z.B. nicht an die Sterioanlage rangehen soll und wenn er an den Kabel sieht das er das auf dem Kopf bekommt. Dann irgendwie ist alles vergessen und er spielt weiter, aber keine 10 min und er ist wieder dran und lacht mir ins Gesicht, tja dann sage ich halt, naja wenn du er meinung bist dann zieh dran ich geh jetzt in die Küche & sag tschüss ... und lass ihn wieder allein. keine sekunde und mein Sohn hängt an mir. Ich kann sagen das einiges hilft das er vieles selbst erfahren muß was wehtut und was nicht er weiß heute auch genau was heiß ist und geht nicht dran, es heißt halt immer wieder gebranntes Kind scheut Feuer. Man kann die Kinder nicht vor alles bewahren, wir können im Hintergrund agieren doch die Kleinen müssen alles selber austesten. ich weiß nicht ob ich mit dieser Meinung allein bin, doch ich handle danach und ich merke mein Sohn ist ein zufriedenes aufgewecktes Kerlchen was viel lacht und lernt.
von SUNSANA am 17.04.2008 12:07h

13
jungemami0309
ablenken
Also ich finde das nicht so toll, ehrlich gesagt. Ist meine Meinung. Damit wird denn Kindern doch keine Grenze gesetzt sondern halt nur abgelenkt. Bei vielen Sachen bestimmt gut, aber bei bestimmten sachen müssen die Kinder doch lernen, das hier eine Grenze ist. Lg, silvia
von jungemami0309 am 17.04.2008 12:07h

12
scarlet_rose
blödsinn
imein sohn ist 19monate und hat auch viel blödsinn im kopf..ich sag einmal "nein, beim 2.mal nein und eine androhung und wenn er es nochmal macht, dann setz ich die androhung durch. das hat er schon sehr gut verstanden. wenn ich nein sage, lässt er es eigentlich auch. richitge "strafen" haben wir keine...konsequenzen eben. wenn er haut muss er von meinem arm runter, oder ich gehe. d.h. ich nehme mich aus der situation. immer dranstehen und 100mal nein sagen ist glaube ich wirkungslos, das ignoriert das kind schnell und das nein verliert seine wirkung. besser ist es, das kind aus der situatiion zu nehmen bzw die situatio zu brechen. entweder durch ablenken(wenn er etwas macht wie z.b. immer am lichtschalter rumspielen, oder durch "gefahr" beseitigen wenn er z.B, etwas immer wieder runter schmeißt. wichtig ist VOR der konsequenz, diese anzukündigen, damit das kind weiß, was jetzt warum passiert! sonst: wie gesagt: erziehen besser durch lob als strafe, wobei bei gewissen dingen einfach konsequenzen sein müssen..
von scarlet_rose am 17.04.2008 12:05h

11
simmi001
@lisls mama
genau so machen wir das eben auch und das funktioniert super!
von simmi001 am 17.04.2008 12:01h

10
jungemami0309
bestrafen
Hallo, also meine Tochter, fast 17 Monate, hört auch öfters mal garnicht, obwohl sie genau weiß das sie manches nicht darf! Ich sage 3mal nein und wenn sie dann nicht hört kommt sie in ihr Zimmer. Da schreit sie dann meistens noch 5- 10 Minuten rum, weil sie halt sauer ist. Dann gehe ich zu ihr und dann kommt sie schon in meine Arme und gut ist es wieder. Ich erkläre ihr dann das in Ruhe nochmal und das funktioniert bei uns sehr gut. Ich denke halt schon das es sehr wichtig ist, deinem Schatz die Grenzen zu zeigen, sonst tanzt er dir irgendwann ganz auf der Nase rum. Lg, silvia
von jungemami0309 am 17.04.2008 11:56h

9
LiselsMama
Dann versuch doch, ihn genau in diesem Moment mit etwas anderem abzulenken.
Wenn meine Tochter Bockmist baut und ich bin grad am schimpfen, dann reagiert sie auch nich immer drauf und macht dann noch extra weiter. Ich lenke sie dann immer mit etwas anderem ab. Zum Beispiel frage ich sie dann, wo ihr Lieblingsteddy is, oder ob sie mir mal ihre Püppi aus ihrem Zimmer holen kann. Dadurch vergisst sie ihren Blödsinn und wir spielen gleich etwas schönes.
von LiselsMama am 17.04.2008 11:56h

8
simmi001
............
ja ganz genau das ist bei meinem auch und auch bei genug anderen in dem Alter die ich kenne. Was tut er wenn du ihn von dort wegnimmst oder ihn kurz mit was anderem beschäftigst?
von simmi001 am 17.04.2008 11:53h

7
Julie23
Re Re
Mein Sohn ist aber so wenn ich nein sage und das auch in einen ernsten Ton dann findet er das lustig und geht erst recht an die sachen dran. Darum ich weiß nicht wie ich ihm das begreiflich machen soll.
von Julie23 am 17.04.2008 11:52h

6
simmi001
Bestrafen?
Also mein kleiner ist auch 13 Monate und ich denke mal nicht dass der auch nur ne halbe Minute auf dem Stuhl sitzen bleibt. Er beachtet mich auch nicht immer wenn ich nein sage, ich tu ihn da halt weg und schimpfe und irgendwann wird ihm das auch langweilig. Mit dem alter ist es sicher noch sehr schwierig und so richtig realisieren sie das ja auch noch gar nicht. Also einfach Geduld haben das wird schon.
von simmi001 am 17.04.2008 11:51h

5
hannelore74
bestrafen??
ja das ist so ein thema ich hab zwillinge und wenn ich zu einem nein sage macht der andere genau das gleiche, ich bin auch schon ziemlich am ende. ich habe nur gehört das man egal um was es geht ca. 100x zum kind nein sagen muss. ich bin nun so weit, das ich den beiden wenn sie was angestellt haben bei den schultern nehme in die augen schaue und nein sage, bzw. sperre ich sie dann in den laufstall. aber es ist sehr schwer!!! man muss sehr konsequent sein. viel glück hannelore
von hannelore74 am 17.04.2008 11:48h

4
LiselsMama
Warum bestrafen ?
Zeig ihm lieber, wie er es richtig machen kann, dann musst du dein Kind nich bestrafen. Erziehung hat nix mit Bestrafung zu tun, sondern mit der Gabe, einem Kind richtiges Verhalten mit Spass an der Freude beizubringen. Meine Tochter macht auch ab und zu Blödsinn. So sind Kinder nun mal. sie werden nich als Dr. Allwissend geboren. Es is deine Aufgabe dein Kind ohne Strafen zu erziehen. Also versuch es mal mal mit Lob, wenn er etwas richtig gemacht hat. Das macht dem Kind Spass und es lernt von ganz alleine.
von LiselsMama am 17.04.2008 11:48h

3
lu-2007
du must ihn bergreiflich machen nein heißt nein
des kannst du au´ch in altagssituationen machen zb wenn ihr einkaufen geht will er bestimmt manchmal was haben dann musst du auch mal nein sagen damit versteht was nein bedeutet du kannst es aber auch so machen das du ihn bestrafst in dem er für kurze zeit sich auf einen stuhl setzen muss aber nicht fün minuten weil kinder können keine zeit einschätzen 1 minute reicht dann versteht er irgendwann wenn er was macht das er nicht darf dann sich auf einen stuhl setzen muss du musst aber auch konsequent sein sonst nütz des nichts aber schlagen iszt keine lösung lg nadine
von lu-2007 am 17.04.2008 11:47h

2
fradina22
also ich würde glaube ich
auch nicht auf die kleinen fingerchen hauen sondern vielleicht ihn nicht beschäftigen sondern ihn böse anucken und im richtig ernsten ton nein sagen und danach gucken wie er reagiert =) weil wenn du dich dann noch mit ihm beschäftigst also spielst denkt er ach wenn ich das mache dann spielt sie mit mir =) trotzdem noch viel glück =)
von fradina22 am 17.04.2008 11:46h

1
engelchen1279
Belohnen besser als bestrafen!!!
Kinder lernen besser durch belohnen als durch bestrafen, auch wenn das manchmal doof klingt und schwer ist. Klar kannst du auch schimpfen wenn dein kind Unsinn macht, aber das geht da rein, da raus...oder hörst du zu wenn dich jemand anschreit oder ähnliches. Gutes Verhalten immer loben, das hilft meist mehr. Probier es mal aus ;o)
von engelchen1279 am 17.04.2008 11:46h


Ähnliche Fragen


wie erziehe ich meinen sohn richtig?
17.07.2012 | 12 Antworten


Mein Sohn 9 Monate übergibt sich
03.05.2012 | 8 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter