Welchen Babyschlafsack?

19Sandra87
19Sandra87
07.11.2016 | 5 Antworten
Hallo liebe Mamis,

bei mir ist es nun auch bald soweit *freu* :-)

Ich habe jetzt schön öfter unterschiedliche Meinungen zu Babyschlafsäcken gehört.

Nun würde ich gerne mal eure Meinung dazu hören, auf was sollte man unbedingt achten bzgl. dem Material, einen extra Sommer- und extra Winterschlafsack oder doch einen Kombischlafsack, eine einfache Handhabung etc.
Wie sollten die Öffnungen sein dass er nicht reinrutscht, ihn aber auch nicht einengt?

Vielleicht könnt ihr mir auch direkt ein gutes Model empfehlen?! (:

Ich weiß viele Frage aber ich möchte ja dass es ihm gut geht wenn es soweit ist :-)

Lieben Gruß
Sandra
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Ich habe welche von Alvi geholt. Wie bei nr. 1&2 auch schon. Beim großen habe ich nur die innensäcke benutzt. Bei meiner nr.3 bin ich gespannt da habe ich die dickeren von alvi genommen, er wird vorrausichtlich anfang Februar kommen.
Babyschildi
Babyschildi | 09.11.2016
4 Antwort
Ich hab so süsse von Alvi und Sterntaler aber meine Kleine dreht durch wenn ich sie da rein stecke! Sie strampelt, tritt in der Luft rum, dreht sich hin und her.... Sie mag gar keine Schlafsäcke. Sie liebt ihre Kuscheldecke, obwohl ich davon nicht begeistert bin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.11.2016
3 Antwort
ich bin ein fan von den sterntalerschlafsäcken. und da egal ob sommer oder winter für den SOMMERschlafsack. die sind mit frottee innen und gar nicht sooo dünn, was man bei einem sommerschlafsack ja denken könnte. weil der grösste fehler ist das kind nachts zu überhitzen. ich finde manche winterschlafsäcke furchtbar dick und steif durch das ganze aufgeplusterte. man kann ja je nach temperatur, das kind unter dem schlafsack vernünftig anziehen. aktuell machen wir es so: body, langarmshirt, schlafhose, söckchen und so in den schlafsack. am nacken spürst du obs passt. ist der nacken schwitzig ists zu warm etc. die von alvi sind wie schon genannt auch nicht schlecht :) am sinnigsten sind die mit reissverschluss und man sagt von der grösse so, dass nach den füssen höchstens 10 cm noch platz sind.
Brilline
Brilline | 08.11.2016
2 Antwort
Ich habe für die jeweiligen Jahreszeiten verschiedene Schlafsäcke gehabt. Am liebsten hatte ich Jersey-oder Frotteeschlafsäcke, die vorne/mittig oder seitlichen einen Reißverschluss hatten, wo ich meine Kinder rein bzw. drauf legen konnte. Anfangs fand ich Schlafsäcke mit knöpfen an den Schultern zusätzlich gut, haben sich inzwischen, wenn die Kinder mobiler sind, als nicht Vorteilhaft eher als nervig rausgestellt, da die ewig auf gehen. Ich habe glaube ich nie irgendwelche Markenschlafsäcke gehabt. Die Frotteesäcke hatte ich von ALDI. Meine Schwester hatte sich ihre im KH gekauft und dort später extra bestellt. Ich hatte glaube ich in der Klinik bri meinem letzten Kind einen von Alvi gehabt, der kam mir etwas fest vor und wurde vorne mit Druckknöpfen mittig zu gemacht. Außerdem fand ich ihn sehr eng geschnitten.
ekiam
ekiam | 07.11.2016
1 Antwort
Ich hatte bei meinen Jungs die ALVI Babymäxchen Schlafsäcke und war total zufrieden damit. Diese waren immer 3-teilig, 2 Innenschlafsäcke in 2 Größen und einen Außenschlafsack mit Knöpfen an den Schultern und einen Reißverschluss rundherum. So konnte man die Babies immer rauflegen und dann schließen.
Antje71
Antje71 | 07.11.2016

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Babyschlafsack?
21.01.2010 | 11 Antworten
Babyschlafsack
25.08.2009 | 13 Antworten
Babyschlafsack
22.03.2009 | 4 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading