Nur Geschrei anstatt schlafen

cowgirljen
cowgirljen
10.08.2015 | 62 Antworten
Hallo, ich habe schon seit einiger Zeit das Problem, dass mein Sohn (4 Monate) tagsüber kaum schlafen will, obwohl er todmüde ist. Wenn man ihn bei den ersten Anzeichen von Müdigkeit in seine Wiege legt, fängt er an zu schreien. Wenn man ihn jedoch nach einer Weile wieder raus holt, hört er oft nicht auf, sondern schreit sogar noch lauter und mehr. Es ist dann auch egal, was man macht, er hört nicht auf und es wird eher nur noch schlimmer. Hat jemand von euch ein ähnliches Kind (gehabt) und kann noch einen Tipp geben?
Grundsätzlich kuckt sich mein Sohn gerne alles an und hat wohl wie mein Mann früher als Baby Angst etwas zu verpassen, wenn er schläft. Nachts schläft er im übrigen immer gut durch. Bisher haben wir ihn zur Beruhigung oft auf den Bauch gelegt, weil er so gern liegt, aber aufgrund seines schiefen Kopfes soll er nun möglichst auf dem Rücken liegen. Doch auf Dauer gefällt das meinem Sohn wohl nicht, was einfach ein Problem ist. Mein Mann und ich waren schon öfters völlig fertig mit den Nerven und haben ihn in solchen Fällen einfach schreien lassen. Natürlich finden wir das alle nicht toll, aber wenn nichts hilft und man mit den Nerven am Ende ist, bleibt einem nichts anderes übrig. Bisher ist uns keine Idee/Strategie eingefallen, die das ändern könnte und auch sonst konnte uns niemand in der Sache weiter helfen. Auf jeden Fall kann das nicht so weiter gehen!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

62 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Schreien lassen, bitte nicht!!!!!! Das zerstört sein Vertrauen zu euch. Ich hatte ein Schreikind, das nachts nicht durchschlief. Ich musste ihn zum Einschlafen bis zum 8. Monat auf dem Arm tragen, wiegen, herumlaufen und summen oder singen. Vielleicht ist es ihm am Tag zu hell, der Raum sollte so dunkel wie möglich sein und so wenig reize wie möglich bieten. Oder trag ihn tagsüber einfach in einem Tuch bei der Hausarbeit herum, da schlafen sie.super ein. Schreien lassen, weil man nicht die Nerven für sein Kind hat geht gar nicht. Ich habe viel geweint, wenn mein Sohn schlief, ich war müde ohne Ende und vollkommen durch, aber nicht ein einziges mal habe ich ihn deswegen einfach schreien lassen. Er schrie auch auf meinem Arm, teilweise 1, 5 Stunden am Stück. Da müsst ihr durch.
alexandersmami
alexandersmami | 10.08.2015
1 Antwort
Ich habe unsern Zwerg dann immer in Kinderwagen gelegt und wir sind spazieren gegangen. Was anderes half nicht
Jacky220789
Jacky220789 | 10.08.2015

«4 von 4

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

was anstatt schuhen anziehen.
19.09.2012 | 11 Antworten
HILFE! Jeden abend Geschrei!
24.02.2012 | 12 Antworten
Mit den Nerven am Ende
08.02.2012 | 22 Antworten
Abends nur Geschrei!
18.06.2011 | 13 Antworten
Tochter 2 1/4j, ich bin am verzweifeln
06.02.2011 | 11 Antworten
Stillen und Schlafen
04.07.2010 | 3 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading