Baby auch mal schreien lassen?

Frage von: Isabell883
21.10.2014 | 121 Antworten
Also folgendes...
mein Kleiner 3 1/2 Wochen alt schreit sobald er mal abgelegt wird.Er würde am liebsten den ganzen Tag auf den Arm.Nun habe ich ihn mal 5min schreien bzw eher quengeln lassen im Stubenwagen...er hatt sich aufeinmal selbst beruhigt und schläft tief und fest.Mir widerum tat es schon wieder wahnsinnig leid und ich fühlte mich schlecht wo ich seine Tränchen an den Wangen gesehen habe :(

» Alle Antworten anzeigen «

124 Antworten
blondehoelle | 22.10.2014
1 Antwort
Gesteckt werden Nicht das sondern da Mit handy is das immer bisschen doof
blondehoelle | 22.10.2014
2 Antwort
Und vor allem ist es gut wenn die kinder in die schule kommen. Denn wenn mama so eine Rechtschreibung hat kann es passieren das die kinder schnell in eine schublade gesteckt und das ist nicht immer zum vorteil spreche das aus erfahrung Meine schwester und auch mein bruder haben beide getestet LRS
Gelöschter Benutzer | 22.10.2014
3 Antwort
@DASM Ja, mag sein. Es wäre ihr zu wünschen.
DASM | 22.10.2014
4 Antwort
@Maulende-Myrthe das ist klar, aber man kann zuhause nebenbei viel machen um es zu verbessern. schaden würde es zumindest nicht
Gelöschter Benutzer | 22.10.2014
5 Antwort
@DASM Ich denke, sie müsste professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Es ist nicht "nur" eine LRS bei ihr
DASM | 22.10.2014
6 Antwort
@Maulende-Myrthe Schließe mich an. Wenn sie immer noch möchte geb ich ihr gerne Tips wie ich das mit der Rechtschreibung verbessert habe
Gelöschter Benutzer | 22.10.2014
7 Antwort
Ich äußer mich jetzt auch noch mal und versuche das, auf vernünftigem Niveau zu tun. PaulRIP, du hast ganz offenbar eine Rechtschreibschwäche, ich denke, das weißt du auch, oder? Das ist keine Schande, es gibt sehr viele Menschen, die damit zu tun haben und die es noch wesentlich schlimmer trifft als dich. Ich nehme auch nicht an, dass du in deiner Schulzeit da Hilfe bekommen hast, richtig? Ich finde es daher nicht in Ordnung, wenn man auf sowas rumhackt. Du kannst nichts dafür - wenngleich ich der Meinung bin, dass man daran arbeiten könnte, wenn man wollen würde. Das Problem, das ich sehe, ist nicht die Rechtschreibschwäche, sondern dass du insgesamt den Eindruck machst, in einer Form einfach gestrickt zu sein, dass du die Welt aus einer ganz besonderen Sicht siehst. Auch das ist nicht weiter verwerflich, jeder darf so, wie er will, wir leben zumindest der Definition nach in einem freien Land. Problematisch finde ich es aber, wenn dir Mütter sagen, dass dein Umgang mit deinen Kindern nicht gut ist und du es weiterhin verteidigst. Du hast dir irgendwas in deinem Kopf als richtig zurecht gelegt und verteidigst das dann, auch wenn es wirklich dumm ist. Und da fängt es für mich persönlich an, für deine Kinder gefährlich zu werden. Ich habe schon den Eindruck, dass du eigentlich einen ziemlich langen Atem hast. Du gehst hier immer wieder auf die Vorwürfe ein und bringst Erklärungen, die zum Teil mit den Vorwürfen gar nichts zu tun haben. Auch hier zeigt sich eben dein mangelnder Wortschatz und deine Schwäche, logisch zu argumentieren. Das ist alles ok, das Schlimme ist aber, du merkst es nicht. Du hältst dich womöglich in deiner bodenlosen Schlichtheit für wer weiß wie schlau. Das bist du aber nicht. Du baust wirklich einen Bock nach dem anderen bei deinen Kindern und hier. Lass dir doch helfen und nimm doch mal Ratschläge an, die dir andere geben. Es ist nicht einfach, Ratschläge von Leuten anzunehmen, die dir gleichzeitig sagen, dass du bescheuert bist. Das gebe ich zu. Vielleicht könnten hier alle den Umgangston zu dir etwas überarbeiten und du im Gegenzug auch. Wobei ich tatsächlich finde, dass du mehr einsteckst als austeilst. Du schreist mit deiner Argumentation aber auch wirklich fast immer danach, dass man dich niederschreibt. Ich habe selten jemanden gelesen, der so zusammenhanglos und unterirdisch argumentiert wie du. Und ja, da kommt es sicher auch zu Missverständnissen, weil du es einfach mit Worten nicht auf den Punkt bringen kannst, was du vielleicht wirklich sagen willst? Ich werde für meinen Teil versuchen, etwas geduldiger mit dir zu sein, wenn du dich bemühst, dir die Ratschläge mancher Mütter hier zu Herzen zu nehmen. Deine Kinder werden es dir danken. Und ich glaube dir, dass du sie liebst und sie dein Leben sind. Aber das reicht nicht immer alleine. Und bitte, im Schlafzimmer sollten im Winter nicht mehr als 18 bis max 20. Grad sein. Besser weniger. Alles darüber ist wirklich ungesund.
PaulRIP | 21.10.2014
8 Antwort
@Goldmouse werde ich morgen mal raussuchen den heut habe ich da keine lust mehr
kathi2014 | 21.10.2014
9 Antwort
@PaulRIP Durchaus ja. Denn sowas wie Sch***** oder Halts Maul hab ich nur aus deiner Richtung kommend gelesen. Liegt aber auch daran, dass ich aussagen wie ein an der Waffel haben nicht so schlimm finde, denn ich hab definitiv auch ne Klatsche
Sabi77 | 21.10.2014
10 Antwort
@PaulRIP natürlich nicht. Und wenn du genau liest dann steht da auch das ich dich verteidigt habe. Aber manchmal kommt deine Art wie du schreibst auch etwas aggressiv rüber.
Goldmouse | 21.10.2014
11 Antwort
@PaulRIP Beleidigt hat dich hier jetzt keiner. Ich muss zu geben das mit dem Jugendamt finde ich hart. Das hätte nicht sein müssen. Aber beleidigt hat dich keiner oder beschimpft von den anderen.
PaulRIP | 21.10.2014
12 Antwort
@kathi2014 wenn du meinst
kathi2014 | 21.10.2014
13 Antwort
@PaulRIP Zumindest kann ich mich nicht erinnern, dass dir jmd. mit Schimpfwörtern begegnet...
PaulRIP | 21.10.2014
14 Antwort
@BieneMaya1987 das hast du aber auch gemeind und auserdem wenn du meine fragen mal gelessen hast war das JA auch schon mal bei mir und nichs gefunden
PaulRIP | 21.10.2014
15 Antwort
@Sabi77 wiso soll ich den höfflich bei manschen sein die es bei mir doch selber nicht sind ich soll höflich und nicht beleidigen aber die anderen dürfen es na toll auch
BieneMaya1987 | 21.10.2014
16 Antwort
Ich habe nicht gesagt das man ihr die kinder weg nehmen soll aber kontrollieren sollte mal jemand bei ihr. Das ist halt meine meinung.
Sabi77 | 21.10.2014
17 Antwort
@tatiii00 mir ist das auch schon aufgefallen denn ich habe auch schon des Öfteren ihre Beiträge gelesen, kommentiert und zum teil auch kritisiert. Aber dass sie sich nicht so richtig ausdrücken kann, kann tatsächlich an der Schwäche liegen. Ansonsten bin ich deiner Meinung, dass sie etwas höflicher sein könnte und dsa es nicht sehr erwachsen ist wie oder was sie schreibt da sie keine andere Meinung als ihre gelten lässt. Selbst dann nicht wenn sie selbst um Hilfe fragt. Aber gut ist-das gehört ja nicht unter diesen Beitrag
tatiii00 | 21.10.2014
18 Antwort
@Sabi77 Hat die leserechtschreibschwäche einfluss darauf das sie sich nicht ausdrücken kann ? Also wenn ich mir ihre Texte so durchlese finde ich nicht nur die rechtschreibung schrecklich sondern auch die art wie sie spricht bzw schreibt .. Sorry wenn ich mich da einmische aber ich verfolge den thread schon ne zeit lang und frag mich die ganze zeit schon warum scheinbar nur mir das auffällt .. Naja mehr will ich dazu nicht sagen steht mir nicht zu
Sabi77 | 21.10.2014
19 Antwort
Dein Sohn ist war es 9 Monate gewöhnt ganz nah bei dir zu sein. In deinem Bauch war alles von aussen total gedämpft. und plötzlich kommt er in eine laute, kalte welt mit vielen fremden stimmen, Gerüchen, lauten. Ist ganz normal, dass er da am liebsten bei dir ist. Solange du kannst würde ich ihn nicht schreien lassen. Dass du mal auf clo musst oder an die Tür oder was machen musst ist ganz klar und wenn er dann einschläft nachdem er etwas gequängelt hat dann freu dich und mach dir ne Tasse Kaffe oder Tee und verschnauf paar Minuten. Aber gezielt weinen lassen damit er irgendwann einschläft würde ich auf keinen Fall. Der Beste Platz für so einen Zwerg ist bei der Mama. Ich würde dir raten, dir ein tragetuch zuzulegen und dich von deiner Hebamme geraten zu lassen. Meine Hebamme hatte sogar welche zum Testen damit man keinen Fehlkauf macht denn die Teile sind ja nicht ganz billig. wünsch euch alles liebe. Achja und lass dir nicht einreden du verziehst ihn-so ein kleines Baby kann man nicht verziehen.
Gelöschter Benutzer | 21.10.2014
20 Antwort
@Sabi77 Ich meine nicht ihre Rechtschreibung, habe sie deswegen auch nie angegriffen, sondern nur festgestellt, dass darunter die Komplette Kommunikation leidet und es dadurch meist zu Fehlinterpretationen kommt. Auch ihr Wortschatz etwas darunter leidet. Ihre Ansichten sind recht Gewöhnungsbedürftig und ab und an unterirdisch. Aber jedem das Seine. Ich versuche hier mehr einzulenken, dass diese Jagd auf sie ein Ende hat! Und der letzte Kommentar zu ihr, bezüglich dem Jugendamt einfach viel zu weit geht! Sollte das was ich geschrieben habe, falsch angekommen sein, dann tut mir das leid!

Es gibt noch weitere 101 Antworten zu sehen!

» weitere Antworten anzeigen «

Ähnliche Fragen (Klick dich weiter!)

schrein lassen oder nicht?
73 Antworten
DArf ich meinem 3 monaten sohn auch mal schreien lassen?
11 Antworten
BAby schreien lassen?
15 Antworten
kind (18monate) schreien lassen?
17 Antworten
nen 11 wochen altes baby schreien lassen? ß
14 Antworten
Baby auch mal schreien lassen?
41 Antworten
8 wochen altes baby schreien lassen?
47 Antworten

Kategorie: Erziehung

Lese Fragen aus diesen Unterkategorien (einfach anklicken):