schreibaby?

Bea1977
Bea1977
02.03.2014 | 9 Antworten
Hallo ihr lieben! Ich bin Mutti von drei Kindern, meine beiden großen sind neun und sechs Jahre alt - mein jüngster 7 Wochen! Der kleine macht mir ein wenig sorgen, jeden Abend so ab 18.00 bekommt er das große Schreien und ich weiß nicht warum :-( hat jemand Erfahrung damit.?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Meistens bekommen die Baby gegen abend Bauchweh wegen Blähungen. Versuchs mal mit Sab Tropfen oder ähnliches.
Ponylein171
Ponylein171 | 02.03.2014
8 Antwort
Schreibaby? Das ist ganz normal...
youngmama2010
youngmama2010 | 02.03.2014
7 Antwort
So eine Schreistunde ist ganz normal...
JonahElia
JonahElia | 02.03.2014
6 Antwort
Schreit er erst ab 18 Uhr? So für 1-2 Stunden? Mein Kleiner war ein Schreikind. Er konnte tagsüber nicht schlafen, egal, was ich versucht habe. Er hat viel geschrien und war ein sehr ängstliches und nervöses Baby. Neue Räume gingen gar nicht, da hat er sich nicht wieder eingekriegt. Und ab 15/16 Uhr ging es richtig los. Bis nachts 0/1 Uhr. Wir waren auch in der Schreiambulanz. Bauchweh hatte er nicht. Er hatte einfach Schwierigkeiten mit dem Start in diese Welt. Ab dem 5. Monat hat es sich gebessert. Nun ist er knapp 2.5 Jahre alt und immer noch unzufriedener, als andere Kinder. Aber so ist es nun mal und wir haben damit umzugehen gelernt. Wenn Dein Kleiner nur 1-2 Stunden am Abend schreit, dann hat er Schwierigkeiten, den Alltag zu verarbeiten. In Deinem Bauch war es so kuschlig warm: Immer derselbe Geruch, immer gedämpftes Licht, alle Stimmen und Geräusche gedämpft. Nun stürzen jeden Tag neue Gerüche, Stimmen, Gesichter, Geräusche & Co. auf ihn ein und das verarbeitet er abends. Folgendes kannst Du tun, um ihn zu unterstützen: - Kein Besuch mehr nach 16 Uhr - möglichst auf Radio/Fernsehen abends verzichten, bzw. sehr leise machen - wenn er schreit, dann versuche nicht dies, das und jenes, um ihn zu trösten. Mach es Dir auf der Couch bequem und warte "die Attacke" einfach ab. Wir Erwachsenen neigen dazu, in diesen stressigen Situationen x Dinge auszuprobieren in der Hoffnung, eins davon möge helfen. Das macht die Babys allerdings nur noch nervöser. - Wenn Du das Gefühl hast Alles Gute, das wird in ein paar Wochen besser sein.
andrea251079
andrea251079 | 02.03.2014
5 Antwort
Das hatten wir bei unserer kleinen in den ersten Wochen jeden Abend von 21-22 Uhr, könnte man die Uhr danach stellen.
Leyla2202
Leyla2202 | 02.03.2014
4 Antwort
Meiner hatte das auch und zwar 5 lange Monate jeden verdammten Abend. Ich hab ihn auch einfach auf dem arm gehabt und gut zugeredet wie trami schon schrieb. Komischerweise lässt es einen echt ruhiger werden. Hoffe das dein kleiner Mann bald besser mit dem Tagesablauf zurecht kommt. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.03.2014
3 Antwort
ich hatte das gleiche mit beiden. bei der großen haben wir es überhaupt nicht ertragen. den kleinen haben wir gelassen. er war auf meinem arm schrie und ich habe auf sein schreien reagieert. hab ihm gesagt, dass ich es verstehe, dass es gerade nicht so leicht ist für ihn und so... klingt vielleicht blöd, aber es hat ihm geholfen... und auch mir. ich fühlte mich nur halb so hilflos wie bei der großen. ich hatte das gefühl, ihm seine "sorgen" zu erleichtern
Trami
Trami | 02.03.2014
2 Antwort
Babys verabreiten Abends den Tag, und da ist es nichts ungewöhnliches das sie immer zu einer bestimmten Uhrzeit unruhig werden und schreien. Oftmals kommen dann noch Blähungen dazu. Meine hat sich dann immer rum tragen lassen und dann wurde es besser.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.03.2014
1 Antwort
Könnte ein entwicklungsschub sein oder blähungen
Steff201185
Steff201185 | 02.03.2014

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Schreibaby - Hilfe bei Dreimonatskolik
30.08.2012 | 11 Antworten
Schreibaby mit 9mon? Schreiambulanz?
11.06.2012 | 3 Antworten
Ab wann Schreibaby?
08.03.2011 | 14 Antworten
was bei "Schreibabys" hilft:
14.10.2010 | 16 Antworten
Schreibaby
28.04.2010 | 20 Antworten
was hilft bei einem schreibaby?
17.04.2010 | 15 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading