Baby will nicht schlafen

Erixa
Erixa
24.06.2013 | 22 Antworten
Hallo alle zusammen habe ein problemchen unzwar kriegt er die brust und schläft auch dabei ein und lässt die brust auch los dann warte ich etwa noch 15 min und will ihn dann ins bettchen legen, aber kaum stehe ich auf dann macht er sofort die augen auf und ist wieder hell wach dann liegt er und fängt dann an zu schreien und ich muss ihm wieder die brust geben. Bitte helft mir was kann ich denn machen. Denn es geht den ganzen Tag so.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
@Erixa Habe ich immer nach Bedarf ...
deeley
deeley | 24.06.2013
21 Antwort
da gehen die Meinungen echt auseinander. Einige pochen auf geregelte Zeiten andere stillen nach "Bedarf". Ich persönlich habe meine nie geweckt nur weil die Uhr gesagt hat es ist jetzt Zeit. Ich glaube auch das ein Baby mit 4 Wochen sich schon darum schert was die Uhr anzeigt. Allerdings würde ich ihn jetzt auch nicht immer anlegen sobald er die Augen aufmacht, vielleicht erst mal ein bissel kuscheln ud gucken ob er dann ruhig ist/bleibt. Die geregelten Zeit kommen später.
Efeu
Efeu | 24.06.2013
20 Antwort
Ist es eigentlich wichtig zu geregelten Zeiten zu stillen? Weil das geht bei mir gar nicht.
Erixa
Erixa | 24.06.2013
19 Antwort
hmmm ja also trinken lassen, pucken, ab ins Bett, vielleicht ein bissel summen, die Hand auf den Bauch legen damit er spürt das Du da bist. Viel mehr kann man da wirklich nicht machen auch wenns doof ist.
Efeu
Efeu | 24.06.2013
18 Antwort
Genau das macht er ja nicht mit er fängt dann an zu weinen
Erixa
Erixa | 24.06.2013
17 Antwort
ich würd ihn gar nicht soooo lange trinken lassen. Auf jeder Seite maximal 15 bis 20 Minuten und dann ab ins Betti.
Efeu
Efeu | 24.06.2013
16 Antwort
Das heisst ich brauch ihn gar nicht schlafen lege. Wenn er bei mir ab und an 2 std an der brust hängt hab ich pech und kann ihn den ganzen tag an der brust trinken lassen
Erixa
Erixa | 24.06.2013
15 Antwort
ab Beginn wird gezählt :)
Efeu
Efeu | 24.06.2013
14 Antwort
Wie ist es eigentlich zählt man ab beginn des stillens oder ab ende des stillens?
Erixa
Erixa | 24.06.2013
13 Antwort
versuch es mal mit dem Tragetuch oder auch einer Tragehilfe und eben pucken. Vielleicht meckert er anfangs noch aber er wird schnell merken das es ihm beim enischlafen hilft.
Efeu
Efeu | 24.06.2013
12 Antwort
Ja immer unterschiedlich mal 1mal 2 std
Erixa
Erixa | 24.06.2013
11 Antwort
naja wenn er grad wächst bruacht er mehr. Wie lange trinkt er denn wenn Du ihn alle 2Std. stillst?
Efeu
Efeu | 24.06.2013
10 Antwort
Ich meinte ich stille ihn jetzt alle 2 std statt 3
Erixa
Erixa | 24.06.2013
9 Antwort
Sagt mal würde es dem kleinem reichen wenn ich ihn alle 4std stillen würde statt alle 3? Den er nimmt ganz gut zu, weil bei allen 2 std ist es halt so kaum lege ihn schlafen wenn wir es mal geschafft haben dann muss ich ihn schon wieder wecken.
Erixa
Erixa | 24.06.2013
8 Antwort
Ach ok
Erixa
Erixa | 24.06.2013
7 Antwort
Erixa: manche Baby empfinden es beruhigend wenn sie etwas über den Händen haben. Das war ein Tipp meiner Hebamme. Es hat wohl etwas mit begrenzung zu tun ähnlich wie eben auch beim pucken.
Efeu
Efeu | 24.06.2013
6 Antwort
Ja an ein Tragetuch habe ich auch schon gedacht wusste aber nicht ob es sich lohnt
Erixa
Erixa | 24.06.2013
5 Antwort
@Efeu Was über die Hände? Darf ich fragen was es bewirken soll?
Erixa
Erixa | 24.06.2013
4 Antwort
Na ja, er ist noch so klein und braucht ganz, ganz viel Nähe. Das ist total normal. Ich habe meine kleine Tochter auch selten ablegen können. Trug Sie teilweise in der Manduca-Trage mit herum, damit ich die Hausarbeit erledigen konnte. Habe langsam versucht sie auch mal abzulegen ... setze mich dann daneben. SPäter hatte sie dann einen Spielebogen, wenn ich sie ablegte war sie somit gut beschäftigt.
deeley
deeley | 24.06.2013
3 Antwort
hmhm könnte ein Entwicklungsschub sein. Da sind die Mäuse dann wirklich anstrengend. Versuch mal im etwas über die Hände zu ziehen, kleine Söckchen oder so oder Du puckst ihn. Manchmal brauchen die in dieser Phase etwas Einschränkung um wieder mit sich klar zu kommen.
Efeu
Efeu | 24.06.2013

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Beim Baby mit im Kinderzimmer schlafen
15.06.2010 | 11 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading