Mit den Nerven am Ende

bellybutton26
bellybutton26
08.02.2012 | 22 Antworten
Hallo,

geht es anderen Müttern auch so, dass sie einfach nicht mehr können? Ich hab heute echt die Nase so voll ich könnt selbst heulen. Mein Sohn (7 1/2 Wochen alt) hat heute kaum geschlafen, dafür aber fast nur geschrien. Gekreischt trifft es eher. Er lässt sich null beruhigen. Ich kann ihn auf den Arm nehmen, ihn streicheln, kuscheln, rumtragen, mit ihm spielen, ihm vorsingen, in füttern, in wickeln usw usw er schreit und schreit und schreit. er hält nur die klappe wenn er für eine halbe stunde einschläft weil er fix und alle ist oder wenn ich ihn grade stille. ansonsten ist hier nur der schiere TERROR! und ich muß ehrlich sagen ICH KANN NICHT MEHR. Ich bin fix und alle. Meine Ohren tun mir weh von dem Geschrei. Ich bin selbst total angenervt weil ich das Gefühl habe ich kann mich auf den Kopf stellen nix hilft.
Er hat keine Blähungen, er hat kein Bauchweh, ihm ist nicht zu warm und nicht zu kalt. Hunger hat er auch keinen, alles schon probiert.

Ich hab echt keine Lust mehr. Ich bin hundemüde und könnte glatt aus dem Fenster springen so fertig bin ich. Natürlich schreit er immer noch. Sowas hab ich noch nicht erlebt.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
Huch, ich habe gerade gelesen, dass Du bereits beim Osteopathen warst. Aber hier, lies mal Deinen Text: "pucken nutzt nichts alles schon probiert, war auch beim osteopathen und beim arzt und hebi gefragt, ich trage ihn rum ich kuschel ihn ich stille ihn mehrmals ich bespaß ihn ich mach eigentlich alles was man so ließt und es nutzt nichts." Wenn Dein Kleiner keine Koliken hat und auch der Osteopath nichts finden konnte, dann schau einfach, dass Du den Kleinen nicht überforderst, indem Du ganz viel ausprobierst um ihn zu beruhigen. Achte auch mal darauf, ob er sich von der Geräuschquelle/visuellen Quelle abwendet und z. B. die Wand fixiert. Das ist ein ganz deutliches Zeichen dafür, dass er müde ist und Ruhe braucht. In diesem Fall solltest Du Dein Baby am besten direkt schlafen legen und Dich dazu Ich kann Dich voll verstehen, aber glaub mir, es kommen wirklich bessere Zeiten und Dein Baby macht das nicht aus Boshaftigkeit...
andrea251079
andrea251079 | 08.02.2012
21 Antwort
Ich kenne das. Mein Kleiner hat jeden Tag 6-8h am Stück geschrien. Google mal nach einer Schreiambulanz bei Euch in der Nähe! Das hat uns ein wenig über die schwere Zeit geholfen. Mit ca. 8 Wochen wurde es besser... Wenn Du sicher bist, dass Dein Baby keine Koliken hat, dann könntest Du mal beim Osteopath vorstellig werden. Möglicherweise hat Dein Kleiner auch einfach nur Schwierigkeiten, seinen Tag zu verarbeiten. Bei dir im Bauch war es so kuschlig und leise und nun wird er mit 1000 Geräuschen/Gerüchen/Gesichtern/Eindrücken überhäuft. Das macht ihm Angst. Wenn das der Grund sein sollte, warum er schreit, dann suche Dir eine Position aus, in der Du ihn trösten möchtest. Denn wenn Du mal dies, das und jenes probierst, um ihn zu beruhigen, machst Du es nur noch schlimmer. Er wird auch schreien, wenn Du Dich für EINE Position entschieden hast, aber nicht so lange... Ich wünsche Dir viel Kraft. Das geht vorbei und das 1. bewusste Lächeln wird Dich entschädigen
andrea251079
andrea251079 | 08.02.2012
20 Antwort
Ja das kenne ich auch. Kaja hatte solche Koliken wo sie klein war. Hab dann meine Hebi angerufen und die hat mir viele Tips gegeben. Von Sab Simplex bishin zu Kümmelzäpfchen... war trotzdem völlig fertig. Mein Mann hat sie dann zwischen durch mal genommen, weil ich einfach nur nich auf dem Bett lag und geweint habe.
DodgeLady
DodgeLady | 08.02.2012
19 Antwort
pucken nutzt nichts alles schon probiert, war auch beim osteopathen und beim arzt und hebi gefragt, ich trage ihn rum ich kuschel ihn ich stille ihn mehrmals ich bespaß ihn ich mach eigentlich alles was man so ließt und es nutzt nichts. @glückstern72 und julchen: was soll ich denn bitte sonst schreiben als die wahrheit. er hält nun mal keine minute lang die klappe nur wenn er grad mal trinkt und er ist so laut das mir davon die ohren klingeln und nun mal mittlerweile weh tun. was ist daran vorwurfsvoll? darf man das als mutter nicht sagen?
bellybutton26
bellybutton26 | 08.02.2012
18 Antwort
ich würde auch sagen frische Luft tut gut, beruhigt u.macht müde.Dann gehst auch gleich mit ins Bett.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.02.2012
17 Antwort
klar darfst du das sagen.. habe ja auch nur gesagt das Du hilfe benötigst , denn Du scheinst wirklich am ende deiner Kräfte angelangt zu sein...
Glueckstern72
Glueckstern72 | 08.02.2012
16 Antwort
@bellybutton26 Was ist mit dem Papa, eine Freundin oder jemand aus deiner Familie ? Kann dir denn keiner mal den Kleinen abnehmen ?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.02.2012
15 Antwort
pucken nutzt nichts alles schon probiert, war auch beim osteopathen und beim arzt und hebi gefragt, ich trage ihn rum ich kuschel ihn ich stille ihn mehrmals ich bespaß ihn ich mach eigentlich alles was man so ließt und es nutzt nichts. @glückstern72 und julchen: was soll ich denn bitte sonst schreiben als die wahrheit. er hält nun mal keine minute lang die klappe nur wenn er grad mal trinkt und er ist so laut das mir davon die ohren klingeln und nun mal mittlerweile weh tun. was ist daran vorwurfsvoll? darf man das als mutter nicht sagen?
bellybutton26
bellybutton26 | 08.02.2012
14 Antwort
Auch beim spazieren?! Geh mal zum kinderarzt :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.02.2012
13 Antwort
Hast du es schonmal mit pucken probiert ? Vieleicht fühlt sich dein Baby so wohler ?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.02.2012
12 Antwort
@Glueckstern72 da schließ ich mich an!
julchen819
julchen819 | 08.02.2012
11 Antwort
immer wenn das Baby schläft auch schlafen u.nicht den Haushalt wienern.Ist schwierig aber es läuft ja nicht weg.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.02.2012
10 Antwort
So ging´s mir mit unserem Kleinen auch. Du kennst das, wenn man einen Uhrwurm hat? Das hatte ich auch - mit seinem Geschrei. Ich hörte ihn sogar noch, wenn Oma ihn mir mal abgenommen hatte. Das ging wochenlang - von morgens bis abends und die ganze Nacht. ABER irgendwann wurde es weniger und hörte ganz auf. Jetzt er der zufriedenste, kleine Kerl auf der Welt. Du musst geduldig bleiben und ruhig. Geb deinem Kind Zeit und mütterliche Unterstützung, sich in der neuen Welt außerhalb des Bauches einzufinden. Einige Minis brauchen dafür manchmal etwas länger. Ich wünsch dir starke Nerven... und Zuversicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.02.2012
9 Antwort
um halb acht den kleinen weg geh schnell heim weil die grosse um halb neun in der schule sein muss , dann wieder zu haus eso gegen 8:45 dan haushalt machen wäsche küche und was alles dazu gehört dann mich wenn es von der zeit her langt 1 st hin legen , dann um 12:20 kommt meine grosse heim um 12:30 los den kleinen ab holen dann bin ich um 13:10 daheim dann mit dre grossen hausaufgaben machen um 14:30 kommt dann mein mann heim dann schnell austauschen was an dem tag war dann um 15:30 zur arbeit bis 00 uhr arbeiten um 00:30 daheim dann schnell essen duschen und ins bett und alle 14 tag esamstag frühschicht arbeiten , und dazu kommt das mein egrosse im mom ein dicker trotzkopf ist und mein kleiner im mom nur blödsinn im kopf hat meine kide sind 6 und 5 jahre alt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.02.2012
8 Antwort
eine woche? der ist seit beginn so nur heute ist die absolute krönung. und ja mir tun die ohren tierisch weh von dem geschrei. sorry ich steh dazu.
bellybutton26
bellybutton26 | 08.02.2012
7 Antwort
ich bin im mom auch manchmal am end mit meinen kräften nur stress im mom also mein tag verläuft so wenn ich frühschicht habe um halb sieben aufstehen mit meinem mann kinder wecken fertig machen für kindergarten und schule dann den kleinen weg bringen dann zur arbeit mein mann schickt in dre zeit die grosse in die schule um halb 2 geht dann mein mann arbeiten ich arbeite dann bi s16 uhr dann schnell kinder von ner freundin holen dann schnell auf den buss weil der fährt 10 min später dann um halb fünf daheim kochen , essen mit der grossen lesen üben mit dem kleinen sprechen üben oder singen dann kindre bett fertig machen ins bett bringen schulsachen und kleider für den nächsten tag richten dann wenn sie schlafen wäsche waschen , spülmaschine machen dan nhab ich feierabend , wenn ich spätschicht habe steh ich auch um halb sieben auf weck die kinder mache sie fertig für die schule und kindergarten da ist mein mann dann schon weg weil er dann frühschicht hat wenn ich spät habe dann bring ich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.02.2012
6 Antwort
pack feinem zwerg in den wagen und geh ne halbe stunde mein kleiner hat auch immer viel geweint aber da ist er auch immer eingeschlafen und du kommst auch kurz zu ruhe liebe grüße
Terrornine
Terrornine | 08.02.2012
5 Antwort
Hey das kenn ick auch zur genüge als meiner auch so ca 7.wochen ging das so und das ne ganze Woche lang -.-, kam auch nur zur ruhe wenn er mal kurz schlief oder Oma, Patenonkel oder der Papa mit Ihm draussen war. Drück ihn doch einfach für ne STD. einem verwandten in die Arme damit du dich ausruhen kannst :) Hoffe das es bei dir keine ganze woche ist :/ LG
Memories
Memories | 08.02.2012
4 Antwort
oh wei.. wie du redest, das graust es mir "klappe" ohrenschmerzen... Du solltest Dir besser hilfe holen.. ich denke aber das dein Kind einen wachstumsschub hat und darn solltest du dich besser gewöhnen.. bis zum 1. lebensjahr gibt es 8 stück davon!
Glueckstern72
Glueckstern72 | 08.02.2012
3 Antwort
Das ging bei uns Tag und Nacht so, 9 Monate lang. Dann wurde es langsam besser. Ich empfand es als , , normal''
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.02.2012

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ich bin am ende mit meinen nerven.
10.08.2012 | 5 Antworten
Oh Mein Gott nichts für zarte nerven
27.07.2012 | 17 Antworten
31 ssw und von kind total genervt?
29.05.2011 | 11 Antworten
37+1 SSW wehenförndern?
11.11.2010 | 12 Antworten
schwiegereltern nerven!
14.08.2010 | 23 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading