Brauche dringend Rat (schlafen) Achtung, es könnte ein langer Text werden!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
20.11.2011 | 11 Antworten
Ich beginne ganz von vorne. Von Anfang an wollte mein Zwerg (mitlerweile 8 1/2 Monate) nicht in seinem Beistellbett, und dann auch nicht in seinem Bett schlafen. Immer nur bei Mama! Bis dahin war alles gut. Wir hatten kein Problem damit. Er hatte nie Probleme mit dem Schlafen am Tag, er konnte immer und überall schlafen. Das ist auch bis heute geblieben. Seinen Mittagsschlaf schläft er in seinem Bett und wenn er zwischendurch mal müde ist, lege ich ihn auch darein. Alles kein Problem. ABER, Nachts ist er völlig unruhig, wird ständig wach. Er schläft in seinem Bett ein und nach wenigen Stunden wird er wieder wach und "möchte" zu uns. Dort (so habe ich das Gefühl) wird er aber von uns gestört. Er wird nachts nicht so wach das ich ihn rumtragen muss, aber er ruft erst einmal: A A A und wenn dann keiner kommt dann steigert er das halt bis zum schreien. Wenn ich beim ersten A gleich rübergehe sind auch die Augen zu und alles sieht so aus als ob er schläft, aber wenn ich es erstmal ignoriere dann dauerts nicht lang bis er brüllt.
Liam ist wirklich ein sehr ausgeglichenes, fröhliches Kind, aber nachts eine Katastrophe! Ich hab dieses Verhalten lange akzeptiert, weil ich immer dachte Bauchschmerzen, Zähne, Schub etc. aber irgendwann muss er doch auch mal "gut" schlafen können. In meinem Bekanntenkreis höre ich oft von anderen Müttern wie gut ihre Kinder schlafen, eigentlich höre ich fast nur sowas. Kenne kaum jemanden der so einen schlechten Schlaf bekommt wie wir. Ich hab schon ALLES probiert. Bei uns im Bett schlafen lassen, sein Bett DIREKT an unseres gestellt, eigenes Zimmer, aber nichts hat sein Verhallten geändert. Anfangs war mir auch bewusst das ein Baby nunmal so ist und es viel braucht, aber langsam fange ich an an mir zu zweifeln ob ich etwas falsch mache!Ich würde ja auch nichts sagen wenn er das nur ein paar mal in der Nacht machen würde, aber heute nacht war es teilweise alle 10 minuten. Ich weiß einfach nicht was er hat. Dachte irgendwann legt sich das, aber mitlerweile weiß ich einfach keinen Rat mehr....kann mir jemand einen Tip geben oder mir erklären warum er so ist? Oder ist das bei einem Baby mit fast 9 Monaten noch "normal". Vor lauter Schlafmangel bin ich schon ganz schön verunsichert....
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@SrSteffi Danke, ja, das werde ich probieren!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.11.2011
10 Antwort
@Backenzahn Bis vor ca. einer Woche hat er bei uns im Bett mitgeschlafen, bzw. erst in seinem Bett was DIREKT neben unserem stand. Wir konnten uns also durch die Stangen ansehen :-) Letztendlich sind wir aber auch zu 3 im großen Bett aufgewacht. Seit ca. 1 Woche probiere ich es in seinem Zimmer, weil ich dachte da hat er mehr Ruhe...aber nein. Spätestens wenn ich 4 mal gelaufen bin, hole ich ihn zu uns ins Bett. Vielleicht muss ich mich wirklich damit abfinden das mein Schatz einfach so ist... Danke für euere Antworten!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.11.2011
9 Antwort
Oh, ich kann mich noch so gut daran erinnern, wie schrecklich die Nächte mit unserer Großen waren, als sie in diesem Alter war! Stundenlanges Gebrülle, durch nichts zu beruhigen... Wenn man schon so unter Schlafmangel leidet, daß man die Hälfte beim Einkaufen vergißt und alles verlegt und so. Schrecklich! Und in meinem Bekanntenkreis werden die Kinder in diesem Alter für gewöhnlich noch 4x nachts gestillt oder so. Ich jedenfalls kenne niemand persönlich, der behauptet, sein 8 Monate altes Kind würde durchschlafen. Wäre es eine Variante, ihn einfach wieder in euer Bett zu holen? Ich kann mir gut vorstellen, daß dich das nächtliche Hin- und Herwandern am meistens schlaucht. Oder habe ich dich nicht richtig verstanden?
Backenzahn
Backenzahn | 20.11.2011
8 Antwort
Hi, leg ihm mal ein getragenes T-Shirt von Dir unter sein Köpfchen im Bett. Dann hat er den Geruch von Dir. Alle 3 Tage ein neues nehmen.
SrSteffi
SrSteffi | 20.11.2011
7 Antwort
@peggy2108 Danke für deine Antworten. Dann muss ich wohl einfach noch etwas Geduld haben....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.11.2011
6 Antwort
ist vielleicht eher unkonventionell, aber ich hab meinen als die klein waren ne zeit lang orangenblüten- oder kinder beruhigungstee abends gegeben. auch wegen des unruhigen schlafes, hat gut geklappt...
Nayka
Nayka | 20.11.2011
5 Antwort
@lila03 mh...ähnlich ist es bei emma auch.Es ist bei babys so das sie nachts sehr oft in eine wachphase kommen.Das ist ein natürlicher instinkt um zu kontrollieren ob noch alles so ist wie beim einschlafen.Scheinbar muß dein kleiner sich nachts immer wieder versichern das du auch da bist.Kann dir nur den rat legen das du mittags auch schläfst wenn du nachts so wenig schlaf bekommst.Irgendwann wird es besser.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.11.2011
4 Antwort
@peggy2108 Er hat ein Einschlaf-Ritual und das einschlafen ist ja auch immer kein Problem. Ich kuschel zwar so lange mit ihm bis die Augen schon schwer werden, aber er schläft dann auch alleine ein. Tagsüber lege ich ihn ja auch wach hin und er schläft selber ein. Das meinte ich mit guten Schläfer. Er kann das sehr gut-das alleine einschlafen-und auch tagsüber schlafen. Nur eben nachts nicht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.11.2011
3 Antwort
und wie ist sein einschlafritual?schläft er allein in seinem bett ein oder legst du ihn erst hin wenn er schon schläft?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.11.2011
2 Antwort
@peggy2108 Nein, daran kann es nicht liegen. Maximal kommt er auf 3 Stunden tagsüber die er schläft...MAXIMAL! Und er ist nachts ja nicht wirklich wach, sondern nur so unsruhig das er uns damit ständig wach macht. Bzw. er wird schon oft wach, aber schläft ja auch schnell wieder ein....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.11.2011
1 Antwort
wieviel schläft denn dein kleiner tagsüber?Du schreibst ja das er da ein sehr guter schläfer ist...kann es vieleicht sein das er am tag zu viel schläft? Muß dazu sagen emma wird nun 15 monate alt und fängt jetzt erst langsam an mal durchzuschlafen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.11.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ich brauche dringend einen rat
18.08.2012 | 17 Antworten
Dringend brauche Infos
31.07.2012 | 9 Antworten
Brauche dringend Hilfe
02.05.2012 | 14 Antworten
Hilfe Brauche dringend Rat!38 SSW
02.09.2011 | 9 Antworten
Brauche ganz dringend Hilfe wichtig!
23.02.2011 | 13 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading