Schnullerentwöhnung mit 15 monaten?

Saridia
Saridia
08.10.2011 | 11 Antworten
Hallo!
Mein Kleiner nimmt seinen schnuller noch sehr häufig - ich möchte aber gerne davon los kommen, da meine tochter damals ihren schnuller zu lange hatte (bis 3). Mich nerven diese Dinger einfach nur noch, sie machen mehr stress, als sie nutzen.
Habt ihr vielleicht praktische tipps? einfach weg nehmen, nur noch zum schlafen geben? Für die Schnullerfee oder ähnliches ist er noch zu klein.
wie habt ihr das gemacht?
LG Saridia
(baby04)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
...
bei mienr hat der weihnachtsman den shcnuller abgeholt und den gegen geschekne getauscht, hat super geklappt kein theater nie wieder nach gefragt.. hab sie monate vorher drauf vorbereitet, bald kommt der weihnachtsman und dann holt der den nunu und dann bekommste nen gropßes geschenk, war alles supi
Sunny6554
Sunny6554 | 08.10.2011
10 Antwort
@261107
schon gruselig! Bei meiner Johanna hat die schnullerfee auch auf ganzer linie versagt. Auch bestechungsversuche etc haben nichts gebracht. das einzige, was bei ihr damals geholfen hat: schnuller weg, 3 abende stress und gut war... LG
Saridia
Saridia | 08.10.2011
9 Antwort
Bei uns kam erst die Schnullerfee
ohne Erfolg.....die Fee hat auf ganzer Linie VERSAGT! Tja, dann ist leider eine Wo vor Mausis 2 Geb. die Uromi verstoben, die sie sehr geliebt hat/noch liebt.... Haltet mich für verrückt aber eine Tag nach dem Tod war kein Nucki mehr zu finden, ich am schwitzen Tagesmama angerufen, die aber auch keinen gefunden hat.....Für johanna war die Sache klar, die Uromi hat alle mit in den Himmel genommen, damit sie da etwas von mit hat, waren Ihre Worte...... Wo die Dinger hin sind, keine Ahnung sie sind nie wieder aufgetaucht. Kein heulen Kein vermissen, sie sind bei Oma!
261107
261107 | 08.10.2011
8 Antwort
...
als meiner in den kiga kam mit 17 monaten, hat er ihn gar nicht erst in den kiga mitbekommen und danach hab ich ihn dann auch nicht mehr gegeben, nur zum schlafen und er hat ihn auch nicht vermisst, und irgendwann nach ner woche im kiga hab ich ihm den mal zuhause gegeben gahbt und was ist passiert, er hat die komplette nuckelspitze abgebissen, rausgerissen und das war eh unser letzter und dann hab ich einfach beschlossen, so der ist jetzt kaputt schatz, den musst du jetzt wegschmeißen, der ist kaputt und er hat ihn ganz stolz in den müll geworfen und fertig war...;-)))
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.10.2011
7 Antwort
ich werds probieren
ihm den schnuller einfach erstmal tagsüber nicht mehr zu geben, nur noch zum schlafen. es wird ja nicht besser/einfacher, je länger er sich dran gewöhnt.... hoffentlich fällts ihm nicht zu schwer... LG
Saridia
Saridia | 08.10.2011
6 Antwort
also
meiner hatte ihn von anfang an. aber irgendwann hörte ich damit auf ihn damit zu beruhigen, sondernsang dann lieber oder erzählte ihm was!!! nun hat er ihn nur noch zum schlafen!!! und das ist gut so!!!! zum schlafen kann er ihn haben!!! oder er tut sich sehr weh, aber da will er lieber dann bei mama oder papa kuscheln. mir war auch wichtig, daß er sich bei papa beruhigt. da gehe ich dann immer ausm raum, denn was sei wenn ich dann im KH liege!!!! unser kleiner großer ist ein wahrer sonnenschein, und das wissen wir zu schätzen. wir hätten es wesentlich schlimmer treffen können, er schläft seit er 7 tage alt ist durch!!! einfach perfekt!!! mal sehen was das zweite bringt!!! lg sabine
Sabine-Siegi
Sabine-Siegi | 08.10.2011
5 Antwort
...
das die nuckelfee kommt, den nucki ausgräbt und einem baby gibt..sie solle sich stattdessen als großes mädchen einen teddy oder eine puppe mit ins bett nehmen...kaum zuhause landeten alle teddys und puppen im bett..als sie dann selber drin lag flog bis auf ein teddy alles wieder raus, da sie ja selber keinen platz hatte wie sie dann feststellen musste *lach* sie fragte dann zwar nochma kurz, aber ich erklärte es ihr erneut und damit war das thema nuckel endgültig vom tisch die harte tour wäre dann die gewesen, dass ich ihn einfach weggenommen hätte und paar stressige nächste gehabt hätte..aber da sie ihn nur noch paar min zum einschlafen brauchte fand ich den nucki jetzt nich soooo dramatisch und das komplette wegnehmen war somit um einiges einfacher als von einen aufn anderen tag weg
gina87
gina87 | 08.10.2011
4 Antwort
...
meine hatte ihn in dem alter eigentlich nur noch zum einschlafen mittags und abends oder wenn sie ihn wirklich ma zum trösten brauchte...tagsüber im kiga in den sie geht seit sie 12mon is, gabs ihn von anfang an nich...und auch zum mittagsschlaf ließen die ihn da bald weg...zuhause zum einschlafen hatte sie ihn noch bis kurz vorm 3.geburtstag..aber da auch nur noch zum abend einschlafen..kaum schlief sie, flog das ding ausm mund und wurde auch nich mehr reingesteckt oder danach verlangt in der nacht..also bestenfalls 10min und danach lag er im bett.... kurz vorm 3.geburtstag waren wir ein we bei meinen eltern und sie hatte, warum auch immer, ihren nucki in ihrer jackentasche und kam dann auf die idee diesen einzubuddeln...ich bemerkte es erst nich, fuhren dann abends nach hause und ihr fiel dann auf der nucki is weg und sie erzählte sie hätte ihn eingebuddelt..ich sagte dann nur, das ich keinen anderen mehr zuhause habe, sie aber schon groß sei und keinen mehr braucht
gina87
gina87 | 08.10.2011
3 Antwort
...
Einfach am tag weglassen!! Für die schnullerfee is er noch zu klein...allerdings ist das kein gutes alter zum abgewöhnen ich Hab es meinen ein den Schnuller mit 1 Jahr und 10 Monaten abgewöhnt!!
linda1986
linda1986 | 08.10.2011
2 Antwort
....
hallo ich hab es bei meinem sohn so gemacht das ich ihm mit einem jahr den schnulli tagsüber abgewöhnt hab. dies bedeutet wenn er aufgestanden ist aus dem bett ist der nuckel drin geblieben und er durfte ihn auch nur haben wenn er im bett lag. über nacht hab ich ihm mit 2 1/2 jahren abgewöhnt hab immer wieder von der nuckelfee erzählt und eines nacht schrie er mal weider nach seinem nuckel, ich war total genervt und da dachte ich jetzt oder nie und meinte das ich ihn nicht finde das wohl die fee da war. und gut war :) hat abends mal gefragt aber erklärt das die fee den nuckel mit genommen hat und ihn jetzt einem baby bringt. ok mama.....
sweetwenki
sweetwenki | 08.10.2011
1 Antwort
Wir haben
ihm in dem Alter wirklich einfach weggenommen. Weil es auch nur noch nervig war. Dann hat man zwar ein paar Nächte Stress, aber das geht vorbei. Aber wenn du meinst, er nimmt ihn auch am Tag, dann wirds vielleicht etwas länger dauern.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.10.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

U7a mit 35 Monaten !
15.08.2012 | 36 Antworten
butterbrot mit 8 monaten?
13.08.2012 | 8 Antworten
wann ins bett mit 21 monaten?
01.07.2012 | 10 Antworten
Wachstumsschub mit 24 Monaten?
03.12.2011 | 2 Antworten
wieviel milch mit 18 monaten!?
01.04.2011 | 3 Antworten
wie gross mit 12-13 Monaten
22.02.2011 | 18 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading