Männer! Oder ist nur meiner so?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
05.09.2011 | 19 Antworten
Muss mich jetzt echt mal abreagieren! Vor der Geburt unseres Sohnes waren mein Mann und ich IMMER einer Meinung was die Erziehung und einfach allgemein das Thema: Kind angeht. Jetzt ist der kleine da und wir haben ständig Zoff. Wegen Kleinigkeiten, aber wir geraten immer aneinander. 1. Beispiel: Er hat ein bisschen Probleme bei der Kleiderwahl des kleinen (greift automatisch zu den Sachen die noch 3 Nummern zu groß sind usw.) , ist ja nicht weiter schlimm (zu 98% ziehe ich ihn eh selber an)...heute morgen ist er mit Liam aufgestanden, ich sehe ihn und denke mir....hey, der kleine ist normal gekleidet...SUPER!!! Und dann....entdecke ich das er noch den Body von der Nacht an hat. (Das Thema hatten wir schonmal, mein Mann weiß das der kleine morgens frisch gemacht wird), ich frage also warum der Body nicht gewechselt ist...Er: Das habe ich mit absicht nicht gemacht, Liam hat ja nicht geschwitzt oder so.HALLO???
2. Mein Mann-seit einer Woche krank, unser Baby auch seit 3 Tagen. Ich lasse also meinen Mann immer schön zwischen seinen Schichten schlafen, entlaste ihn wo ich kann. Renne mit dem kleinen JEDEN Tag zum Arzt, teile mich in 5 Personen das ich alles geschafft bekomme. Heute wollten wir am Abend mit Freunden rausgehen und seine Mutter sollte 2 Stunden auf den kleinen aufpassen. Jetzt geht es mir aber auch nicht so gut, die beiden haben mich angesteckt. Ich sage also das ich heute nicht gehen will weil es mir nicht gut geht. Und was macht ER? Sagt allen ab mit der Begründung: Meine Frau hat KEINEN BOCK! Gehts noch, ist das der Dank???? Könnte noch 100 Sachen aufzählen, aber das liest ja sonst keiner mehr :-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
...
das sind kleinigkeiten ja. aber wenn sie sich häufen den ganzen tag über liegen irgendwann die nerven blank! vorallem wenn frau sich krank fühlt. ich glaube wir alle kennen das, wenn mann krank ist liegt er sterbendskrank im bett und lasst sich gerne umsorgen. aber eine kranke hausfrau und mutter...gibt es das? ja gibt es , aber die kommen schon damit klar und sterben dran tun sie ja sowieso nicht...da macht es nix wenn sie sich weiterhin ganz normal um alles kümmert. mach dir nix draus...irgendwann steht man einfach drüber und findet sich damit ab, dass man für den ehemann auch noch mitdenken muss, da seine hirnzellen nicht in die gänge kommen
tate
tate | 05.09.2011
18 Antwort
hi
also wenn der body nicht dreckig ist wechsel ich den auch nicht, warum auch?! Aber macht ja jeder anders. Das du keinen bock hast weg zu gehen finde ich auch blöd, würde die freunde anrufen und sagen das ich krank werde und mir es nicht gut, und dein mann einfach nur nen schrott erzählt hat! ;) Wenn er dann sauer ist würde ich sagen sorry aber das lass ich mir nicht bieten von dir.
Mischa87
Mischa87 | 05.09.2011
17 Antwort
an alle:
Also, wie ich schon gesagt habe, mir geht es selber nicht besonders gut und werde krank, bin deswegen vielleicht auch etwas empfindlich. Wollte mich ja auch nur mal abreagieren....werde mich ja deswegen nicht gleich scheiden lassen :-) Ist es euch denn noch nie so gegangen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.09.2011
16 Antwort
@jennys91
Vielen Dank für deine Unterstützung :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.09.2011
15 Antwort
hey muttis
nun habt doch ein wenig Verständniss für sie.... wir alle kennen das wenn die Nerven blank liegen... und wann tun sie das? WEnn man einen kranken Mann zu Hause hat
jennys91
jennys91 | 05.09.2011
14 Antwort
@JonahElia
da gebe ich dir recht...jeder von uns hat diese aufgaben :-) ich habe auch 180qm sauber zu halten zusätzlich einen garten, muß bügeln, termine für/mit den kids einhalten, bügeln, ich gehe arbeiten, muß mich mit den kids beschäftigen, essen kochen ect und ich habe 2 kinder :-´) und ich habe keine unterstützung...nur meinen mann und der arbeitet schicht bzw 10 std täglich lg
Maxi2506
Maxi2506 | 05.09.2011
13 Antwort
.....
an deiner Stelle würde ich mich an den Kleinigkeiten nicht hochziehen bzw drüber ärgern. Wahrscheinlich kommt es dir nur so schlimm vor weil du eh angespannte Nerven hast von der Belastung. da sieht man dann vieles enger! ;-) Versuch einfach einiges entspannter zu sehen und lerne das du dich nicht in 5 Personen teilen musst. Du musst nicht alles machen, auf jeden Rücksicht nehmen und in allem perfekt sein, denn das möchte man ja meistens und dann kommt sowas bei rum. Ich schlage mir die Nächte um die Ohren wenn mein Sohn mal wieder nicht schlafen will, gehe vormittags arbeiten und habe dann den nachmittag Kind, Hund, katze, haushalt
melle2711
melle2711 | 05.09.2011
12 Antwort
@lila03
Nun ja, das was du machst, sind keine Besonderen Dinge, alle Mamas hier müssen ihr Haus putzen, Wäsche machen, haben schon mal kranke Kinder und kurze Nächte.....gehen vielleicht noch arbeiten....
JonahElia
JonahElia | 05.09.2011
11 Antwort
nun ich denke das sind kleinigkeiten
die meiner meinung nicht schlimm sind...darüber würde ich mich nicht aufregen...ein wenig humor, nachsicht und toleranz wäre hier nicht schlecht...gründe um sich zu streiten sind es nicht wenn du nur ein kind hast...warum mußt du dich in 5 personen aufteilen? vielleicht hilft es eher dich besser zu organisieren und nicht alles perfekt haben zu wollen :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 05.09.2011
10 Antwort
...
Ich muss sagen ich hab das problem net bzw mach ich da kein drama drum wenn der body eben noch an ist...warum muss man sich über so kleinigkeiten aufregen...Und was das gespärch anbelangt ich würde ihm sagen das er da nochmal anzurufen hat und es klar stellt warum du net kommst...ausserdem würde ich sagen ist er jetzt mal dran DICH zu umsorgen...
linda1986
linda1986 | 05.09.2011
9 Antwort
das sindnz normale streitereien...
und zu dem body: klar, mein sohn soll EIGENDLICH auch morgens alles frisch bekommen... doch wenn mein mann ihn mal anzieht, dann is auch schonmal der schlüpfer vonna ancht noch an oder der body...is doch nicht tragisch...die kleinen schwitzen ja tatsächlich noch nicht, manchmal mach ich das sogar ich XD naja und das mit dem *du hast keinen bock* is ja richtig, nur zu hart ausgedrückt...*du hast keinen bock weils dir nicht gutgeht*, wäre dasselbe, nur mit begründung, die er allerdings hätte dazusagen können :-) gute besserung!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.09.2011
8 Antwort
@JonahElia
Wahrscheinlich kann man es nachvollziehen, wenn man sowas live mitkriegen würde. Ich sage ja, es sind Kleinigkeiten...aber die eben gehäuft. Nein, wir haben nur 1 Kind...aber das ist wie gesagt krank und braucht sehr viel Liebe und Aufmerksamkeit , dann haben wir ein Haus das auch sauber gehalten werden muss, Wäsche die gewaschen und gebügelt wird, kochen, Ärzterennerei und kurze Nächte und KEINERLEI Entlastung. Also, ich muss sagen, ich bin damit ganz gut erstmal bedient!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.09.2011
7 Antwort
...
Ach das kenne ich von meinem auch. Er ist jemand, der nicht spontan ist, sondern eher alles auf den letzten Drücker entscheidet. Oder es passiert folgendes: Er hat sich im Internet nach einem Quad umgeschaut stehen haben und ich mir heute morgen die Hacken abgerannt hab, um das Ding anzumelden. Das ist nicht das erste Mal, dass er sowas gemacht hat.
DodgeLady
DodgeLady | 05.09.2011
6 Antwort
Finde keine von den Punkten schlimmm
gut, dass er sagt, du hast keinen Bock ist blöd, aber sonst?? Hast du noch mehr Kinder zu Hause oder warum musst du dich in fünf Personen teilen?
JonahElia
JonahElia | 05.09.2011
5 Antwort
Also was ich meinen Muttis in den Eltern Kind gruppen immer geraten habe
es ist nicht schlimm, wenn Papa mit dem Kind mal was anderes macht! In Deinem Fall-es ist nix schlimmes daran-das er einen Body 2 Tage trägt! Der Papa verliert höchstens die Lust daran, wenn man zu viel meckert! Vorschlag-lege doch einfach Sachen raus! Dann kann er nix falsch machen! Wenn er fragt warum Du dies tust-sag nicht weil er es falsch gemmacht hat-sondern damit er weniger Arbeit hat und du ja wüstest das Du bei Thema "schwierig bist" Zum Thema kranke Männer-da sind sie alle gleich-wehleidig und ansträngend! Bei wem es Dir wichtig ist erkläre das Du Dich nicht fühlst und ansonsten verschwende nicht Deine Kraft für so trübe Gedanken-Ruhe Dich bisschen aus und genese! LG
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 05.09.2011
4 Antwort
@AnnaLuisaPüppi
Erziehung ist in dem Fall vielleicht auch die falsche Wortwahl :-) Geht mehr um Mama-Ansichten und Papa-Ansichten. Erziehung mit 6 Monaten ist ja auch noch nicht sooo das Thema ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.09.2011
3 Antwort
naja...
mehr oder weniger ähnlich gehts wohl in fast jeder Partnerschaft zu...wär ja auch langweilig, wenn man immer einer Meinung wär :D
Corie
Corie | 05.09.2011
2 Antwort
Ähmmm
ich kann da gerade keine unterschiedlichen Erziehungsansichten finden.....
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 05.09.2011
1 Antwort
das ist typisch mann!!
mehr brauch man nicht sagen ;-)
Taylor7
Taylor7 | 05.09.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Männer ticken einfach anders
05.09.2008 | 13 Antworten
Sind eure Männer auch so geizig?
08.08.2008 | 17 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading