schrein lassen oder nicht?

Jessy8605
Jessy8605
27.04.2011 | 73 Antworten
also meine kleine schreit sehr viel, (ersten 4mon.schreikind)
und danach auch noch oft.
normal nehm ich sie zu mir, ende vom lied ist das ich nicht mal auf klo gehen kann ohne das sie los kreicht.
nun hab ich nen einlauf von meiner k ärztin bekommen das ich sie schreien lassen soll (auch über nacht ) weil ich sie sonst zum noch mehr schrein annimire.und sie verziehe.
nun habe ich aber gehört das mein kind, wenn ich es schreien lasse lernt das es erst schreien muss damit es etwas bekommt was es möchte,
wenn sie nicht schreien muss lernt sie sich auch anderst auszudrücken.
beides hört sich irgendwie einleuchtent an .
aber wie denn nur, mir schwirt der kopf.
ich will mein kind nicht zum brüller erziehen.und das beste für sie
was habt isr für erfahrungen?
ach ja sie ist 8monate alt
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

73 Antworten (neue Antworten zuerst)

73 Antwort
...
@ jacky o beides, normal hatte ich sie oft bei mir, aber da sie tragetuch sowie tragetasche ect, abgelehnt hat musste ich sie mal schreien lassen . hatte ja auch nen haushalt und grundbedütfnisse
Jessy8605
Jessy8605 | 28.04.2011
72 Antwort
puh....
also, mit schreibabys kenn ich mich nicht aus, aber soweit ich weiss merken die sich in dem alter noch nicht. jetzt darfst du natürlich nicht immer sofort hin laufen wenn sie weint. warte ganz kurz und geh dann hin. sie will ja offensichtlich was von dir. auch wenn es nur deine nähe ist.meiner ist auch 8 monate und ich lass den kurz meckern bzw. weinen und mach mich dann auf den weg zu ihm. non stop schreien lassen könnte ich ihn nie ! wie hast du das denn die ersten monate mit ihr gemacht ? schreien lassen oder sie beruhigt ???
jacky-o
jacky-o | 28.04.2011
71 Antwort
....
ich nich allgemeines meckern weils nich nachm kopf des kindes geht, was mit 8mon aber auch noch nich gegeben is...sondern richtiges intensives schreien, aus vielleicht unersichtlichen gründen.. die nachbarn meiner eltern haben 3 jungs..die ersten beiden sind n zwillingspaar der 3.kam ca. 3-4jahre später...mir und meiner mutter zeriss es das herz wenn man sie immer schreien hörte und keiner kümmerte sich scheinbar drum...mutter war 1 jahr zuhause bei allen und geht seitdem arbeiten, vater is hausmann und ganzen tag zuhause und kümmerte und kümmert sich quasi voll um die kinder und is auch sonst recht laut..manchma hat man das gefühl man hät die bundeswehr nebenan...naja und das haben sich die kids auch angenommen..auch alle 3 sehr sehr laut, sei es nun sprachlich oder in ihrem allgemeinen verhalten..gibt kein tag an dem vater da nich rumbrüllt wie n tier..und als die noch baby waren gabs keinen tag an dem die nich gebrüllt haben wie am spieß..und das stundenlang..
gina87
gina87 | 28.04.2011
70 Antwort
..
klar testet sie ihre grenzen aus wie jedes andere kind und bockt und heult dann auch wenn sie ihren willen nich kriegt und dann lass ich sie auch in ruhe bis sie sich wieder beruhigt hat, aber da is das heulen eben weil sie sauer is und es nich nach ihrer nase ging..sie kommt von ganz allein wieder an wenn sie sich beruhigt hat..währenddessen noch auf sie einreden würde nur noch mehr geheule mit sich bringen.. und sicher hatte sie auch ihre testphasen als sie kleiner war, wo sie dann geschaut hat wie weit ich gehe..speziell abends wenns ums schlafen ging..da musste ich dann unterscheiden können..is es jetzt bockiges geweine weil sie noch nich schlafen will oder is es geweine weil ich nich dabei bin bis sie einschläft..das kam aber erst weitaus später als mit 8mon..und diese unterscheidung hat man eigentlich recht schnell raus.. schreien als solches egal wie alt und wie lange und egal nach wieviel zeit ich immer wieder reingehe, finde ich persönlich nich gut..schreien...damit meine
gina87
gina87 | 28.04.2011
69 Antwort
.....
ich hatte zwar kein schreibaby, aber meine hatte auch ihre zeiten in denen es besonders schlimm war..zwar immer relativ kurz, dafür aber recht intensiv..ihre verdauungsprobleme, die sie hatte bis wir vollständig beikost hatten, trugen ihren rest dazu bei...nur das waren eben offensichtliche dinge gegen die man vorgehen konnte...wenn alles okay is, volle/nasse windel, hunger, durst ausgeschlossen sind, beruhige es auf deine fürsorgliche art so wie du es am besten findest..sei es nun tragen, kuscheln usw...du verhätschelst dein kind nicht..schon gar nich mit 8mon..verhätscheln so wie zb in deinem bekanntenkreis wird auch noch andere ursachen haben, als dauerndes präsent sein wenns kind ma weint/schreit....meine wird im juli 3 und ich sitz jeden abend noch bei ihr am bett bis sie eingeschlafen is..dauert keine 10min und zack pennt sie..und sie is mit sicherheit nich verzogen oder sonst was..sie weiß ganz genau was sie darf und was nich
gina87
gina87 | 28.04.2011
68 Antwort
.....
wechsel als erstes unbedingt deinen kinderarzt...das sind "methoden" die total überholt sind...und nich alle aussagen/ratschläge vom arzt muss man auch umsetzen..meine kam auch an als mausi grad ma 12 wochen alt war und fragte mich allen ernstes wie denn der brei schmeckt klar, ich stopf meinem grad ma 3mon altem kind schon brei rein sicher...um irgendwelche disskusionen ausm weg zu gehen, sagte ich nur alles bestens...im endeffekt handelte ich aber so wies meine hebamme empfohlen hatte, sprich beikostsstart mit 6mon und nich eher... wenn du ne hebamme hattest oder evtl. noch hast, hol dir bei der ggf noch rat...meine maus wurde juli 08 geboren und im rückbildungskurs un der babymassage bei ihr, die anfing als sie 3mon alt war, konnte man auch immer fragen wenn man was hatte..und die kurse zogen sich noch bis anfang 09 hin, und auch sonst konnte man ma nachfragen wenns wirklich kein aus noch ein gab..
gina87
gina87 | 28.04.2011
67 Antwort
@Jessy8605
Hol Dir das Buch , es macht einiges leichter. Schon weil man sich verstanden fühlt. Man ließt das es nicht nur einem selbst so geht. dann sind viele Beispiele darin die noch "schwieriger" sind und viele nützliche Ratschläge für den Alltag! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2011
66 Antwort
.
@krümelchen jaa das stimmt schon vor allem die erste zeit saß ich wenn mein mann nach hause kam, neben den stubenwagen und hab mit geplärt. inzwichen ist mann das gewohnt aber es kommen immer mal in gannnnzz schwarzen stunden gedanken.wie mein kind mag mich nicht, oder ich binn ne schlechte mutter, ich werde auch immer sauer wenn ich höre ich lasse mein kind nie schrein NICHT MAL NE MINUTE und wenn mann fragt wie oft das kind denn anfängt zu schrein, ochh eigendlich garnicht, aber kein grund sich hier in die wolle zu kriegen ruig blut mädels. und gute nacht
Jessy8605
Jessy8605 | 27.04.2011
65 Antwort
@jessy8605
also meine schwägerin hatte das gleiche problem .... und sie hat es mit ihm geübt das ohne sie zu sein ohne ihn die ganze ziet brüllen zu lassen und nach etwas traing hats geklappt nun ist der liebste junger der welt und spielt auch mal alleine was er vorher nicht gemacht hat sie hat jemand genommen den er kannte z.B die Oma und ist dann mmer ohne ihn aus dem zimmer gegangen und nach ein paar minuten wieder rein und das hat sie immer wiedr holt mit längeren abständen !! versuch es doch mal lg
Engel_24
Engel_24 | 27.04.2011
64 Antwort
....
SUCH DIR EINEN NEUEN KINDERARZT UND BESPRICH MIT IHM ALLES WAS DIR AUF DEM HERZEN LIEGT.... aber einen bei dem du ein gutes gefühl hast, , nachdem du da warst.... IM NACH HINEIN, WIR KÖNNEN UNS HIER ANZICKEN , DISKUTIEREN , ETC... DOCH EUCH HILFT ES DOCH ALLES NICHTS!!!!!!
sternchen2310
sternchen2310 | 27.04.2011
63 Antwort
@NatiundStella
ja den habe ich manchmal wenn ich sowas lese konnte es jetz ne mehr für mich behalten msuste mal raus, ja sie hat recht aber die regt mich halt auf:-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2011
62 Antwort
@Anna0711
hatten wohl jetzt den gleichen gedanken..aber schon gut ..maulende-myrthe hat recht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2011
61 Antwort
@Maulende-Myrthe
Naja ist doch aber echt so, ich lses das hier alles mit und die ist doch ne ganz klar da fallen mir spontan soviele geshcichten zu der ein, sorry die kann ich ne einfach so löschen dafür waren sie zu krass:-) Tut mir ja leid aber ich konnte ne mehr hinterm berg halten:-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2011
60 Antwort
@Jessy8605
hmm, hast du noch die nummer deiner hebi? vllt kann die dir helfen. auf jedenfall den kia wechseln .
KaiLeonsMom
KaiLeonsMom | 27.04.2011
59 Antwort
@Maulende-Myrthe
ok...ich verkneif mir nur alles weitere ...nur doof das ich durchfall hab!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2011
58 Antwort
@KruemelchenLucy
das viel schreit hat bedürfnisse deren man erst mal gewachsen sein muss. Deine Aussage tritt mir persönlich in den AR***. Da werd ich sauer und auch ein pflegeleichteres Baby sollte man nicht einfach schreien lassen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2011
57 Antwort
@NatiundStella
Nicht machen. Darüber haben wir hier schon mal gesprochen. Bleibt beim Thema und packt nicht wieder olle Kamellen aus.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2011
56 Antwort
@NatiundStella
Duz meinst sicher Chrissymami und die ist es auch:-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2011
55 Antwort
@Anna0711
Das fang jetzt bitte nicht an. Das hat hier nichts zu suchen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2011
54 Antwort
@Jessy8605
Wechsel unbedingt den Arzt, ich finde auch was ist das für eine alte Schachtel mit diesen Ansichten. Ich sage ja höre auf dein Herz und das ist das richtige. An deiner letzten Aussage sieht man doch das sie nur zu dir will und fertig, das gibt sich wirklich hatte ich bei meiner Großen auch. LG
marie1
marie1 | 27.04.2011

1 von 4
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wer hat vor et einleiten lassen?
09.09.2011 | 17 Antworten
Ab wann Kinder allein zu hause lassen?
16.06.2011 | 13 Antworten
Geburt Frühzeitig einleiten lassen?
31.12.2010 | 15 Antworten
krankschreiben lassen in der ss?
23.10.2010 | 9 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading