Startseite » Forum » Erziehung » Baby » Schüchterne Kinder

Schüchterne Kinder

janin_81
Unsere Tochter (fast 11 Monate) ist schüchtern / ängstlich anderen Kindern gegenüber. Wir sind in einem PEKIP-Kurs, der morgen zu Ende geht. Die ersten Stunden waren schlimm, da sie sehr ängstlich wegen den vielen anderen Kindern war.

Mittlerweile hat sie sich daran gewöhnt, wenn ihr ein anderes Kind zu Nahe kommt, ist ihr das aber sehr unangenehm und wenn ein anderes Kind sie anfasst, kann es schon mal vorkommen, dass sie weint und ich sie hoch nehmen muss.

Was kann ich nur machen? Habe jetzt schon bißchen Horror vor der Kindergrippe, in die wir sie in einem Jahr schicken wollen und später vor dem Kindergarten. Gut, bis dahin kann sie sich um 180° geändert haben - zu Hause ist sie ja auch nicht so - aber hat jemand einen Tipp, was ich jetzt machen kann?
von janin_81 am 10.07.2007 20:35h
Mamiweb - das Babyforum

8 Antworten


5
kerstinj
Schüchterne Kinder
Keine Panik! Lukas ist jetzt fast 3, spielt auch sehr gerne . Dann will er jetzt noch auf den Arm, egal wie alt bzw. jung das bedrängende Kind ist. Im KiGa kommt er allerdings bestens zurecht, hat damit also nix zu tun! Es liegt meiner Meinung nach, einfach am Charakter des Kindes!
von kerstinj am 12.07.2007 01:53h

4
mameha
phase
hallo! viele kinder, die eher introvertierte personen sind haben hin-und wieder mal schüchterne phasen. das einizige was man machen kann, ist genau das was du machst: dabei sein und beistehen. lass sie solange in deine nähe zu bleiben, biss sie nicht von sich aus von dir entfernen will, denn nur deine bedingungslose nähe wird ihr das gefühl geben, dass du für sie auch dann bist, wenn sie von dir weg will . wenn du sie zu den anderen zwingst, wird sie um so schüchterner. und wenn andere zu ihr kommen, dann kannst du 2 sachen machen: sie streicheln und ihr sagen dass das andere kind sie nur kennenlernen will und das ist in ordnung und dem anderen kind sagen, dass deine tochter ein bisschen zeit mit der annäherung braucht. egal wie klein sie sind, sie verstehen das wichtigste durch deinen tonfall! sie ist jetzt in einer phase wo sie anfängt es bewusster zu entdecken, dass ausser sie auch andere kinder noch auf der welt sind und sie nicht DAS kind ist...das kann manchmal beängstigend sein. das wird auch noch bis in das dritte lebensjahr hieningehen, du brauchst dir aber wegen kinderkrippe keine gedanken machen, denn auch schüchterne kinder finden ihren platz in einer gruppe, nur brauchen vielleicht mehr zeit. wenn du diese einplanst, wird alles reibungslos laufen. wünsche euch weiterhin viel spass mit den anderen kindern :-) lg, mameha
von mameha am 10.07.2007 21:15h

3
LillysMum
Das kommt noch...
Meine Kleine wird nächste Woche 1 Jahr, sie geht seit nem halben Jahr in die Kita und ist kaum zu bremsen, wenn sie andere Kinder sieht.Vielleicht weil sie die anderen jeden Tag um sich hat, könnte ich mir vorstellen.Aber ich glaube, das ist von Kind zu Kind anders, spätestens wenn sie in die Kita geht findet sie einen Kumpi, den sie an sich ran lässt. Liebe Grüße, LillysMum
von LillysMum am 10.07.2007 21:02h

2
janin_81
Danke für Deine Antwort
Habe Sarah nicht von anderen fern gehalten. Das Problem ist wahrscheinlich, dass ich vor dem Kurs hier kaum jemanden kannte. Es ist aber nicht so, dass sie nur an mir hängt wie eine Klette. Sie spielt schon und beobachtet die anderen Kinder. Ihr darf bloß keiner zu nahe kommen...
von janin_81 am 10.07.2007 20:48h

1
Sunshine1
zu wenig sozialkontakte ??
also ich hab meine beiden als die grade ma ne paar monate alt waren sehr viel mit anderen babys spielen lassen dh ich hab mich mit der mutter deren cousinen getroffen ..also ich kann sagen das ich solche schwierigkeiten nicht habe ....hast du denn die früher fern von anderen kindern gehalten ?? weil das kann sein das sie dadurch sehr auf dich fixiert ist und das sie keine lust hat mit anderen zu spielen ... also robin und emi sind da ganz offen sie spielen mit jeden ...aba vielleicht is das auch so weil die beiden sich haben keine ahnung ...ich würde ma die leiterin der PEKIP gruppe fragen was man da machen kann oder geh zur AWO oder eventuell zur FamilienBildungsstätte wenn ihr sowas habt ...lg Sun
von Sunshine1 am 10.07.2007 20:46h


Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter