Alleine einschlafen

lucka007
lucka007
23.11.2010 | 14 Antworten
Hallo habe ein folgendes problem, mein kleine mann knappe 11 monate ist immer nur eingeschlafen im arm, seit ein paar tage wurde er aber jeder 1/2 stwach und ich musste ihm wieder 20min rumtragen bis er einschlief, das dauerte 2 nächte bis ich dann entschlossen habe ihm einfach reinlegen und schreien lassen, jetzt ist 2 tag und heut war wieder teror ich fühl mich richtig miserabel aber da ich noch knapp 3 jahre alten Sohn habe geht es nicht das ich die ganze nacht durchmach und dann schlecht gelaunt und nicht ausgeschlafen in den nächsten tag reingehe
was soll ich denn machen? ich hab schon alles versucht und nichts hilft wirklich
er hat auch sein eigenes abend ritual baden, massage, essen, singen, stillen schmussen bis koppelle da ist und dann ab ins bett und da geht ja auch gleich geschrei los kaum ich mich richtung der tür begebe

was soll ich denn machen weiter so oder soll ich ihm doch wieder in dem arm einschlafen lassen?

Glg und vielen dank für eure antworten schon im vorraus

Lucie
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Meine Maus ist 16 Monate alt und
schläft auch bei uns mit im Bett. Hört sich unfähig an, aber alleine will sie nicht einschlafen und wir wollten ihre Seele nicht länger quälen. Sie schläft dann wenigstens ruhig und wir haben noch einen schönen Abend.
beckham07
beckham07 | 23.11.2010
13 Antwort
Hör auch auf dein Gefühl
und wenns zu weh tut, dann tu das, was euch beiden guttut. Aber probieren würd ichs auch immer wieder und nicht mehr hochnehmen. Ich habe bei Hannah da im 3. Monat mit angefangen, Vorher hatte sie abends immer schreiphase bis mind. 23.Uhr. Manchmal gings sogar bis 3 Uhr oder so. Und dann nur beim stillen irgendwann eingeschlafen. Den ersten abend habe ich fast nur am bett gesessen und sie gestreichelt und geschaukelt und immer mal wieder raus bis sie eingeschlafen ist. Und das wurde dann immer weniger und es hat nur ein paar tage gedauert bis sie nur noch wenig geweint hat und relativ schnell einschlief. heute schläft sie innerhalb ner halben stunde ein und weint nur ganz ganz selten. Ich sende die kraft!
engelnetty
engelnetty | 23.11.2010
12 Antwort
hi
is echt schwierig sowas, wir haben auch viel ausprobiert aber Mia schläft nie alleine ein, muss immer dabei liegen! Sie is 15 monate alt ... seit sie 12 monate is schläft sie wieder bei uns im bett, davor hat sie problemlos iin ihrem zimmer geschlafen! Uns stört es aber nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2010
11 Antwort
dieses buch
ja ich kenne es ich mache es ja auch so ich gehe nur wenn es geht erstesmal sofort rein und dann jeder 5 min, da es für mich besser ist nun ist es heute 2 nacht bin gespannt wie es nun wird im mom ist er ruhing hofe das es ja auch ein wenig bleibt da ich am ende bin und mir nur vorwürfe mache was ist es für ein spz???
lucka007
lucka007 | 23.11.2010
10 Antwort
...
Man kann sich eine Matratze vorm bett legen, wenn das Kind krank ist und dann darauf schlafen, es aber immer jeden Abend erklären, dass es nur für eine kurze Zeit ist. Kennst du das Buch, mein Kind kann schlafen lernen?! Da sist so ähnlich drin vorgeschlagen. Ich bin zu diesem Zeitpunkt mal zum SPZ gegangen, weil die da für solche Fälle immer einen guten Rat haben.
MeGi2007
MeGi2007 | 23.11.2010
9 Antwort
...
das war bestimmt kein fehler von dir gewesen .. mach dir mal keine vorwürfe. Das ist nun ein Machtkampf und Babys haben eine gute ausdauer. Mache es so. Halte die Ritualien ein, dann legst du ihn hin und gehst aber alle 5 min. zu ihm rein ... solange es sein muss... das kann auch zwei, drei Std. gehen, aber du darfst ihn ncht raus nehmen. Sage ihm das du da bist und gleich wieder kommst. Das machst du am ersten tag ... bis er schläft ... dann am 2. tag machst du das auch aber gehst nur alle 10 min. rein. Am dritten Tag alle 20 min. lasse z.b. die Türe etwas auf und das Licht im Flur an. Es ist nicht so das er Angst hat oder so, es ist seine gewohnheit und die musst du ja nur ändern. Sonst wirst du irgendwann das problem haben, dass er nur noch bei dir im bett schläft!!!!Ich habe das mit meinem Sohn durch und es funktionierte nach 2 wochen hatte ich ihn soweit das er wirklich von alleine einschlief. Auch wenn Kinder krank sind, sollen sie in ihren Betten schlafen.
MeGi2007
MeGi2007 | 23.11.2010
8 Antwort
@KruemelchenLucy
änlich OHNE H grrrrrrr :-))
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2010
7 Antwort
warum???
mein kleine war sehr viel krank schon seit dem er baby war hatte er masive blähungen und das bis knappe 5 monate danach mit 6 1/2 monate ab ins kh mit lungen entzündung er musste beatmet werden antibiose per infusionen bekommen hing an allen monitoren, hat damit nichts zu tun das ich ihm verwöhnen wollte ich hab ihm nur in der schwierige zeit meine zuneigung un dbesonderes viel liebe zeigen müssen nun ist er top und ich versuch ihm beizubringen alleine einschlafen zukönnen ist das ein fehler von mir gewessen???
lucka007
lucka007 | 23.11.2010
6 Antwort
@lucka007
HEY. Nicht ärgern lassen ;-)! War bei uns ähnlich und glaub mir immer wieder probieren, irgendwann klappts auch ohne weinen lassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2010
5 Antwort
warum???
mein kleine war sehr viel krank schon seit dem er baby war hatte er masive blähungen und das bis knappe 5 monate danach mit 6 1/2 monate ab ins kh mit lungen entzündung er musste beatmet werden antibiose per infusionen bekommen hing an allen monitoren, hat damit nichts zu tun das ich ihm verwöhnen wollte ich hab ihm nur in der schwierige zeit meine zuneigung un dbesonderes viel liebe zeigen müssen nun ist er top und ich versuch ihm beizubringen alleine einschlafen zukönnen ist das ein fehler von mir gewessen???
lucka007
lucka007 | 23.11.2010
4 Antwort
Hey
normalerweise fängt man im sechsten -siebten Monat an sie umzugewöhnen. Denn da fällt es ihnen noch nicht ganz so schwer. Um so älter sie werden um so schwerer wird es dann. Nun um das Thema SCHREIEN lassen , scheiden sich die Geister. Aber es gibt auch einen Mittelweg. Immer wieder versuchen, bis es klappt! Das ist Kräfteraubend und Zeitaufwendig, aber Du schaffst das schon. Um so später Du damit anfängst um so schlimmer wird es. Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2010
3 Antwort
alleine Einschlafen
War bei uns auch so. Ich hab dann auch angefangen, die Jungs ins Bett zu legen und alleine einschlafen zu lassen. Ich bin alle 5 Min. rein und hab versucht sie zu beruhigen. Aber nicht aus dem Bett zu nehmen. Wenn sie sich beruhigt hatten bin ich raus. Wenn sie sich nicht beruhigen liessen mit streicheln und reden, bin ich trotzdem nach ca. 2 min wieder raus. Das immer so weiter, bis sie eingeschlafen sind. Das waren 2 harte Tage und Nächte aber dann war es überstanden und von da an schliefen sie selber ein und durch. Ausser wenn sie mal krank sind.
claudiag
claudiag | 23.11.2010
2 Antwort
ja kenn sowas ähnliches
meiner will nur bei mir im bett schlafen...er will bei mama sein...... er wird 2j und ich weiss nicht ob ich es ändere zur zeit.....ist genug stress mit meinen großen jungs..... papa ist schon ins wohnzimmer gesiedelt...... da kannst nichts anderes machen als schreine zu lassen......in kleinen abständen immer wieder reingehen das er weiss du bist da
keki007
keki007 | 23.11.2010
1 Antwort
...
hmmm da haste ihn wohl verwöhnt... er kennt das ja nun nicht anders....... warum haste ihn denn so lange im arm einschlafen lassen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading