Startseite » Forum » Erziehung » Baby » mittagsschlaf

mittagsschlaf

schmusipuh
meine kleine will ums verecken tagsüber nicht mehr schlafen obwohl sie müde ist. dadurch verweigert sie ihr essen und ist unausstehlich. ich leg sie immer wieder hin lass sie dann auch mal ein paar minuten schreien aber schlafen will sie einfach nicht. was soll ich tun? Sie ist dadurch richtig ekelhaft.
von schmusipuh am 10.07.2007 13:24h
Mamiweb - das Babyforum

14 Antworten


11
danny
mittagsschlaf
wie alt ist deine kleine? mein jüngster wird jetzt im okt. 3 er schläft seid weihnachten nicht mehr, die umstellung war hart, aber im großen und ganzen ist es schnell erledigt gewesen. weil ich dacht das er mit etwas über zwei den schlaf noch halten sollte habe ich ntürlich versucht ihn zum schlafen zu bewegen, aber was soll der streß?? immer nur geschreie oder aufstehen? man macht sich und das kind doch nur fertig. jedes kind brauch unterschiedlich schlaf
von danny am 13.07.2007 09:55h

10
bonnie01
Zahnweh
hallo, ich gebe meiner kleinene immer Kamistad Gel N auf den schnuller, ungefähr auf die stelle wo das zahnfleisch sein müsste. das gel betäubt den mund und die schmerzen sind weg. bekannter ist zwar Dentanox aber im gegensatz zu Dentanox schmeckt Kamistad Gel N abschäulich und die kleinen lecken es nicht genüßlich auf. Aber es hilft wunder!!!! Gruß bonnie01
von bonnie01 am 10.07.2007 23:11h

9
LillysMum
Draußen?
Das war bei meiner Kleinen auch so, bis wir die Möglichkeit hatten, sie draußen schlafen zu lassen.Jetzt schläft sie Mittags 2-2, 5 Stunden.Hast du diese Möglichkeit?
von LillysMum am 10.07.2007 18:59h

8
JaLePa
Mittagsschlaf
Hallo! Meine große Tochter brauchte in dem Alter auch schon kein Mittagschlaf mehr. Sie hat noch nie wirklich viel Schlaf gebraucht. Ich habe damals dann bloß ein Ritual eingeführt, damit ich trotzdem ein wenig Ruhe hatte. Ich habe sie zu mir auf die Couch genommen und wir haben eine halbe Stunde gekuschelt und "gelesen"! Dieser Weg war zwar lang, aber als wir das Ziel erreicht hatten war es umso schöner... Liebe Grüße
von JaLePa am 10.07.2007 18:44h

7
schmusipuh
mittagsschlaf
doch sie bekommt früh ihre flasche noch. abends funktionert das einschlafen und durchschlafen wunderbar. nur mittags halt eben net.
von schmusipuh am 10.07.2007 14:39h

6
Windelwinnie
kenn ich...
Meine kleine hatte da auch so eine Phase - die zum Glück vorbei ist... Kann durchaus an den Zähnen liegen, da können die Kids ganz schön unleidlich sein... Wenn absolut gar nichts hilft war ich immer spazieren. Frische Luft macht ja soooo müde. Ist keine dauerlösung - klar. Wie klappt denn das schlafen abends? Hat sie evtl angst vorm einschlafen? Gibt ja Kinder die mit diesr Phase Probleme haben, wo sie die Träume bewußt mitbekommen....
von Windelwinnie am 10.07.2007 14:22h

5
Solo-Mami
Zähne...
Aha ... wennns die Zähne sind kann es schon Unterschiede geben. Meine Kleene hat zwar erst 3 aber der 3.Zahn hatte es auch in sich Kommt immer darauf an wo sie durchbrechen, wenns die sogenannten Augenzähne sind, dann ist schon klar warum sie "Zicken" macht LG, die Mami PS: Bekommt Deine Maus gar keine Milch mehr - ist doch wichtig für den Knochenbau...???
von Solo-Mami am 10.07.2007 13:53h

4
schmusipuh
mittagsschlaf
sie bekommt keine milch mehr. ich leg sie nach dem essen mit ihrer teeflasche und ihrem hasi hin. aber das funktioniert nicht. kann sein das es die zähne sind. aber bei den ersten 4 zähnen war es doch auch nicht so schlimm.
von schmusipuh am 10.07.2007 13:36h

3
Solo-Mami
Mittagsschlaf
Hi, also mit 10 Monaten müßte sie eigendlich Mittags totmüde sein. Versuch doch mal ihr das Mittagessen ne halbe Stunde früher zu geben, vielleicht ist sie zu müde und zu aufgedreht um zu essen. Und wenn meine Kleene mal net schlafen will: Zimmer abdunkeln, Spieluhr an, den Hasi mit ins Bett und Tür zu. Wenn zu laut wird dann noch mal den Schnuller rein - aber meistens schläft sie dann. Was ist mit der guten alten Milchflasche - sie bekommt doch noch ihre Milch, oder? Statt einem Milchsauger kannst Du auch einen Teesauger raufmachen - ist anstrengender und macht auch noch mal müde :-) LG, die Mami
von Solo-Mami am 10.07.2007 13:31h

2
Wabasha
Mittagsschlaf?
Wie alt ist deine Kleine denn? Vielleicht hast du den besten Zeitpunkt verpasst , sie hinzulegen, und sie ist schon übermüdet und aufgedreht. Da musst du versuchen , einen Rythmus reinzubringen.
von Wabasha am 10.07.2007 13:29h

1
janin_81
Mittagsschlaf
Hast Du ein Einschlafritual? Bei uns klappt es ganz gut, Sarah vor dem Schlafen immer noch etwas zu trinken zu geben, dann legen wir sie in ihr Bett, stellen das Mobile an, machen das Rollo zu und sagen noch einmal "Schlaf schön" und dann ist die Tür zu. Jedes Mal das gleiche Ritual - das braucht und kennt sie einfach. Geht ihr genug an die frische Luft? Vielleicht bringt es auch etwas, vor dem Mittagsschlaf noch raus zu gehen und zu toben. Die frische Luft macht Kinder doch oft müde. Wie alt ist Deine Kleine? Bekommt sie vielleicht gerade Zähne und hat Schmerzen? Wünsche Dir viel Erfolg
von janin_81 am 10.07.2007 13:28h


Ähnliche Fragen


Ab wann geregelten Mittagsschlaf?
07.07.2011 | 11 Antworten




Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter