Baby verwöhnt?

Xantula
Xantula
23.08.2010 | 7 Antworten
immer wenn ich sie hinlege, vor allem am Tag schreit sie, aber sie drückt es richtig raus, also nicht wie wenn sie was hätte. Richtig mutwillig. Sie ist erst knapp 6 Monate, kann es sein, dass sie schon verwöhnt ist vom vielen rumtragen? Nehm ich sie hoch oder schau sie an ist Ruhe. Sag ich Nein zu ihr, dann drückt sie wieder son Schreier raus. Alles ohne Pipi in den Augen. Kann sie ja auch net schreien lassen, weil sie steigert sich dann richtig rein. Aufmerksamkeit bekommt sie genug von allen Seiten, sie wird rum getragen etc. also an dem würd ich sagen liegt es nicht. So un nu hat sie gemerkt das ich sie nicht hoch nehme 5 min und Ruhe ist. Aber eigentlich höre ich immer wieder, dass man Babys bis zum 6. Monat nicht verwöhnen kann. Was stimmt nun?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
also
wenn du schreibst dass sie sich nach 5min beruhigt wenn du sie nicht hochnimmst, ist das doch ok, dann kernt sie ja, dass sie durch schreien nichts erreichen kann, , , , und sie wird immer weniger schreien... aber wenn sie ruhig ist und da liegt solltest du ihr mehr aufmerksamkeit schenken , mit ihr spielen und sie hochnehmen...so lernt sie, dass sie nicht schreien muss um aufmerksamkeit zu bekommen... so habe ich es auch gemacht, aber keine ahnung wie alt mein sohn da war... und er ist nicht verwöhnt und käpft durch schreien nach aufmerksamkeit...
nika111
nika111 | 23.08.2010
6 Antwort
Meiner Meinung nach....
brauchen babys einfach mamas nähe, klar schreien sie wenn sie allein sind...sie können sich allein ja nicht helfen ;( ...genieß doch einfach die zeit mit deinem baby auf dem arm, im tuch, in der bauchtrage...die schöne zeit kommt nie wieder...und sie sind doch nur ne kurze zeit ein baby - den haushalt hast du immer...und viel zu schnell wollen sie einfach nimmer kuscheln. Und was ist so schlimm dran ein baby mit nähe und zuwendung zu verwöhnen? geht das überhaupt?
Saridia
Saridia | 23.08.2010
5 Antwort
Hallo
meine Maus ist auch 6.Monate und das was du beschreibst das kenn ich genau. Wenn man sich umdreht und weg gehen möchte zack schreien und wenn man sich zurück dreht lacht einen das Kind direkt an. Bis vor 4Wochen konnte ich gar nicht machen ohne sie, selbst auf WC mußte ich sie mitnehmen. Ich schaue inzwischen das ich sie ablenke, so das sie sich wegen einem Spielzeug, was sie haben möchte, auf die Seite drehen muß und dann geh ich. Dann kommt zwar kurz noch ein mucks, aber sie spielt dann weiter und schreien.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2010
4 Antwort
...
ja mir hat man auch gesagt das man babys gar nicht verwöhnen kann... hatte ich erst auch gedacht das meiner verwöhnt war, denn wenn ich nur ausser sichtweite war hat er geschrien wie am spiess, so dassich erst den haushalt mit bauchtrage machen musste. aber dann hab ich mir gedacht das es so nicht weitergehen kann u so muss meiner auch mal schreien wenn ich gerade was anderes mache.ich beschäftige mich dann auch mit ihm wenn er im laufstall liegt statt ihn sofort hochzuholen. wenn alles doof ist setze ich ihn in seine schaukel, da hat er dann ein wenig spass.jetzt hat es sich endlich so eingespielt das eigtl den ganzen morgen u vormittag ruhe ist.er beschäftigt sich mit 6 monaten schon wunderbar allein, so dass ich haushalt machen kann, mich duschen usw...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2010
3 Antwort
Hebamme
also meine Hebamme hat immer gesagt, am Anfang soll man babys ruhig verwöhnen...sie mussen ein Grundvertrauen aufbauen. und so ab dem 6 Monat sollte man aufpassen, weil sie dann schon ein gefühl dafür kriegen und es dann auch austesten :)
Knutschmaus88
Knutschmaus88 | 23.08.2010
2 Antwort
hallo
ich habe bei meinen moppelchen das gleiche problem. er ist jetzt knapp 4 1/2 monate alt. aber meine hebamme meinte auch, dass ich mein moppelchen bis zum 6. monat nicht verwöhnen kann. also nehme ich ihn halt mit denn ich möchte nicht, dass er sich gar nicht mehr beruhigen kann durch sein schreien. aber er hat auch momentan wieder einen schub. vielleicht ist es deswegen auch extremer. könnte es bei deiner kleinen genauso sein. oder sie kennt das eben nicht mehr ohne mama.
sari01
sari01 | 23.08.2010
1 Antwort
hmm
mein sohn hat das auch raus ich brülle mama kommt nimmt mich raus auch seit er 6monate ist gehe hin beruhige sie im bett und nicht immer tragen du tust dir keinen gefallen damit ich weiß wovon ich rede habs ja durch wenn dir sicher bist das sie nix haben ..lass sie sonst beruhigen auf dem arm u zurück ins bett immer wieder
pobatz
pobatz | 23.08.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

6 Wochen altes Baby schreit nur hilfee!
23.03.2012 | 7 Antworten
Baby verwöhnt?
07.11.2010 | 6 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading