was mache ich um mein baby zu beruhigen?

lillyputt
lillyputt
28.06.2010 | 4 Antworten
Hallo eigentlich geht es noch nicht um mich da ich erst in der 19 woche schwanger bin aber um meinen kleinen neven der ist jetzt 4 monate alt.
eigentlich ist er ein pflegeleichtes kind weint nicht viel und ist immer happy am lachen.
nur manchmal ist es echt schlim ich habe gestern kurz auf gepasst weil meine schwester ihren freund zur arbeit gefahren hat er war am anfang auch total gut drauf.
dann ging es los zuerst nur son kleines mosern u bissl quängeln. also habe ich wasser für sein fläschen auf gesetzt in der kurzen zeit hat er sich so rein gesteiget das er sich bald weg geschriehen hat. ob schaukeln streicheln gut zu reden schnuller irgendwie ablenken nix hat geholfen. er hat sich richtig verkrampft für ne sekunde u es kam einen vor als würde er keine luft kriegen. so doll hat er geschriehen.
nicht mal die flasche konnte wirklich beruhigen. irgendwann hat er ca 100 ml getrunken u is für kurz eingeschlafen. dann weinte er wieder erst bisl u immer döller auch. zahnfleisch reiben hilft nicht man bekommt ja ein richtigen schreck wenn mam das nicht kennt. meine schwester kam dann auch u sie hat ihn selber kaum beruhigt gekriegt. und gesagt das er das manchmal hat.
habt ihr ne idee wie man das baby beruhigt kriegt?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
danke
danke für die antworten. ja das mit dem pusten klappt manchmal. ablenken lässt er sich nicht augen sind meistens beim schreiben zu u auf geräusche hat nich reagiert weder auf rassel nich spieluhr meine mum sagt sie kennt das auch nicht so krass wir waren wohl nicht so. aber man bekommt schon echt herzklopfen grade bei so nem kleinen baby
lillyputt
lillyputt | 28.06.2010
3 Antwort
boah
is ja echt krass was du schreibst... ich hab zwillis und kenn das nicht so extrem.... meist haben sie sich auch ablenken lassen.... wie ihr ihn beruhigen könnt, weis ich leider auch nicht... vielleicht ne spieluhr anmachen, kuckuck spielen oder so.... auf jedenfall hab ich einen ganz guten tipp: du hast geschrieben, dass er sich so ins schreien reingesteigert hat, dass du dachtest er bekommt keine luft mehr... wenn das wieder mal so sein sollte: einfach ins gesicht pusten! hilft super... die kleinen erschrecken sich dann kurz und atmen dann auch wieder weiter, sollte zumindest so sein... vielleicht hört er ja dann auch auf... bei meinen hat das super geholfen.. hilft heute manchmal auch noch, wenn se wieder n riesen bockanfall haben hoffe ich konnte ein bissl helfen :D lg purzel_1988
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.06.2010
2 Antwort
Hat sie den Kleinen schonmal gepuckt, wenn er so weint ?
Einfach mal in eine dünne Decke oder eine Mullwindel einbinden. Das hilft eigentlich gut, um die Kleinen ruhig zu bekomm, denn sie fühlen sich dann geborgen und es is, als wären sie wieder im Bauch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.06.2010
1 Antwort
...
Hallo habt ihr vielleicht schon mal pucken versucht, da hat bei meinen twins immer sehr geholfen und wurden dann auch immer ser schnell ruhig
sasi09
sasi09 | 28.06.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Könnt ihr mich beruhigen?
26.07.2012 | 6 Antworten
Was mache ich falsch?
26.07.2012 | 4 Antworten
Kleinkind lässt sich nicht beruhigen
21.02.2012 | 10 Antworten
Ohne Schnuller schlafen
04.09.2011 | 3 Antworten
Oh man kann mich jemand beruhigen?
26.06.2011 | 15 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading