Schreiphasen

Eni1908
Eni1908
25.06.2010 | 9 Antworten
Hallo ihr lieben,

ich bin ziemlich mit den Nerven am Ende und weiß mir keinen Rat mehr. Unsere kleine Selina ist am 12.11.2009 geboren und ist jetzt 7 Monate alt. Sie ist eigentlich ein ganz liebes Baby außer dass sie meißtens Vormittag nur am schreien und rumnörgeln ist. Lege ich sie in ihr Kinderzimmer auf die Decke zu spielen ist vieleicht ein halbe Stunde ruhe und dann geht das Theater los. Auch im Laufgitter ist es nicht besser. Ich nehme mir immer eine Stunde Zeit zum spielen aber auch das gefällt ihr nicht lange. Ich komme vormittags zu garnichts mehr. Nehme ich Selina hoch und auf den Arm ist alles gut. Aber das kann ich doch nichtt immer machen? Nachmittags bin ich immer mit ihr spazieren. Meißtens bis zu 3 Stunden. Da ist sie auch ganz lieb. Ich weiß mir einfach keinen Rat mehr, sie beruhigt sich ja nicht mal, sie steigert sich ja immer richtig rein. Manchmal würde ich einfach abhauen wollen, einfach mal ein paar minuten für mich sein..Mein Mann ist auf Montage der bekommt dass Theater kaum mit..und dann muss ich mir von ihm anhören "Du musst viel ruhiger werden.." da platzt mir bald die Hutschnur .. Kann mir von euch jemand helfen ode geht es euch auch so? Wäre schön wenn sie sich jemand
finden würde mit dem man sich mal austauschen kann.

LG Doreen und Selina (7Monate)








Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Danke
Danke für die vielen Antworten...es tut gut auch mal die Meinung andere Mütter zuhören...meine Mausi schläft jetzt bis bald...
Eni1908
Eni1908 | 25.06.2010
8 Antwort
...
Wenn sie dir auf dem Arm zu schwer ist, würde sich ein Ergo oder Manduca anbieten. Wenn du sie auf dem Rücken trägst, kannst du prima den Haushalt machen und hast ein zufriedenes Kind.
Backenzahn
Backenzahn | 25.06.2010
7 Antwort
hi
mir geht es seit kurzem genau wie dir ! nur das mein kleiner schon 13 monate alt ist uns seinen 13.zahn bekommt. ich weiß auch nicht mehr weiter. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.06.2010
6 Antwort
hey
Versuch doch mal den Rhythmus etwas umzustellen und gehe vormittags wenn sie Rumnörgelt etwas spazieren zu gehen. Sieh mal dann entspannen Deine Nerven ein wenig und Du gehst auch wieder ruhiger mit dem Geschrei daheim um. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.06.2010
5 Antwort
Hallo
Bei meinem sohn war das auch noch so bis vor ein paar tagen. Er ist auch 7 monate und hatte einen wachstumsschub und dazu bekommt er noch zähne. Normalerweise ist er auch ein total liebes baby. Das ist eine Phase da müssen wir alle durch. Auch wenn es schwer ist.
Nadine1803
Nadine1803 | 25.06.2010
4 Antwort
...
das ist bestimmt ein wachstumsschub geb das mal bei google ein. in der zeit brauchen die babys immer viel nähe da musst du leider durch, aber mach dir nichts raus mir gehts im moment nicht besser. die zeiten werden auch wieder besser.
moni2110
moni2110 | 25.06.2010
3 Antwort
ich
nimm sie jetzt überall mit hin. hab mich damit abgefunden das es so ist. mein mann meint immer ich habe sie verzogen aber das finde ich nicht, denn wenn sie mal läuft hat sie sicher andere interessen als bei mir zu sein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.06.2010
2 Antwort
hi
wenn du unruhig bist oder, oder dann hat dein mann recht! ^^ weil das merken die babys wenn du unruhig bist usw! die phase geht vorbei, viell. hat sie einen wachstumsschub oder sie bekommt zähne!
Mischa87
Mischa87 | 25.06.2010
1 Antwort
huhu
ja bei uns ist es auch so. meine maus ist ein jahr und krabbelt noch nicht und läuft auch nicht. ich kann sie keine 5 min im raum alleine lassen. und sonst passt irh zuhause auch nicht viel. draussen ist sie immer brav.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.06.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

puhh - anstrengend - schreiphasen
30.01.2008 | 4 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading